Antworten

Sky Q - Aussetzer Bild & Ton - Fragenkatalog

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
Antworten
Castingleiter
Posts: 2,366
Post 1101 von 1.158
703 Ansichten

Betreff: Sky Q - Aussetzer Bild & Ton - Fragenkatalog


@djay72  schrieb:

Meine Geräte:

Samsung TV UE 6470

AV Receiver Yamaha RX-V 483

Sky Q Receiver


Kannst du es mal genauer angeben, denn Samsung TV UE 6470 ist kein korrekter Modellcode. Es müsste sowas sein, wie bei meinem Samsung UHD Fernseher. Dieser hat den Modellcode: UE65MU8009. So in der Art sollte auch dein Modellcode aussehen. Wenn du den Modellcode jetzt nicht so direkt findest, dann schau mal in den Einstellungen vom Fernseher nach. Da sollte es so einen Punkt, wie z. B. Info zu diesem TV, geben.  Dort solltest du den Modellcode ablesen können.

 

Gruß, Sonic28

Geräuschemacher
Posts: 4
Post 1102 von 1.158
584 Ansichten

Betreff: Sky Q - Aussetzer Bild & Ton - Fragenkatalog

Bei mir treten diese Fehler bei allen Programmen auf der Frequenz 162 MHZ bei Unitymedia NRW auf. Sky Cinema Hits HD, Action HD, Sport 2 HD, Sport 4 HD, Sky Atlantic HD, Sky1 HD etc. auf. Techniker von Unitymedia war schon vor Ort hat gemessen, Dose getauscht. An seinem Gerät konnten keine Störungen erkennbar ausgelesen werden. Die Bildfehler verschwanden trotzdem nicht, Unitymedia steht auf dem Standpunkt, dass bei ihnen alles in Ordnung sei.

Mein Fernseher ist ein Sony 48W605B

Anschluss des Sky Q Receivers an den TV:

  • Anschluss direkt über HDMI oder sind Geräte dazwischengeschaltet (z.B. AV-Receiver mit HDMI, Switches, Splitter etc.)? direkt über HDMI
  • Welches TV Modell wird verwendet (Bitte mit Angabe Hersteller UND Modellbezeichnung)? Sony 48W605B
  • Über welche Empfangsart (Kabel, Satellit, etc.) empfangt Ihr Sky? Kabel Unitymedia NRW
  • Wird der Ton über HDMI ausgegeben oder über den optischen Ausgang? HDMI
  • Worüber wird der Ton ausgegeben (z.B. direkt über den TV, Soundbar, AV-Receiver, SPDIF-Weiterleitung am TV oder ähnliches)? direkt über TV

Was tritt auf:

  • Nur Bildaussetzer?
  • Nur Tonaussetzer?
  • Bild UND Tonaussetzer? x
  • Immer kombiniert oder unabhängig voneinander? kombiniert, immer gleichzeitig

Mit welchen Inhalten?

  • Live und/oder nur Live
  • VOD und/oder 
  • Aufnahmen auf HDD und/oder
  • Offline-Inhalte von HDD

Mit welchem Programmen:

  • Verschlüsselte Sender von Sky und Partner-Sender verschlüsselte Sky HD Sender auf der Frequenz 162 MHZ bei Unitymedia NRW
  • Free-to-Air-Sender nein

Unter welchen Umständen:

  • Nur beim Start von Inhalten oder beim Umschalten
  • Im laufenden Betrieb im laufenden Betrieb
  • Wahllos oder mit einer wiederkehrenden Regelmässigkeit? sehr regelmäßig mindestens einmal pro Minute

 

Maskenbildner
Posts: 442
Post 1103 von 1.158
566 Ansichten

Betreff: Sky Q - Aussetzer Bild & Ton - Fragenkatalog


@teejot  schrieb:

Bei mir treten diese Fehler bei allen Programmen auf der Frequenz 162 MHZ bei Unitymedia NRW auf.

...

Die Bildfehler verschwanden trotzdem nicht, Unitymedia steht auf dem Standpunkt, dass bei ihnen alles in Ordnung sei.


Der Fehler um den es in diesem Thema geht, ist unabhängig vom Kanal und kann sowohl im Live- als auch im Streamingbetrieb auftreten.

Geht es konkret um gleichzeitge Bild- und Tonausetzer bei dir, oder um eine anderes Bild- und/oder Tonproblem, weil du von "Bildfehler" schreibst ?

 

Geräuschemacher
Posts: 4
Post 1104 von 1.158
562 Ansichten

Betreff: Sky Q - Aussetzer Bild & Ton - Fragenkatalog

Bild und Ton setzen für 1-2 Sekunden aus, dann läuft alles wieder normal. Nach ca. 1 Minute geht das Spiel dann von vorne los. 

Maskenbildner
Posts: 442
Post 1105 von 1.158
558 Ansichten

Betreff: Sky Q - Aussetzer Bild & Ton - Fragenkatalog

Und es tritt nur auf den Kanälen, die auf dieser Frequenz liegen auf ? Nicht über VOD ? Auf allen HDMI Eingängen ?

Geräuschemacher
Posts: 4
Post 1106 von 1.158
557 Ansichten

Betreff: Sky Q - Aussetzer Bild & Ton - Fragenkatalog

Ja, nur auf dieser Frequenz. Nur LIVE TV. Alle HDMI Eingänge durchprobiert. Kabel mehrfach gewechselt, sowohl HDMI als auch Antennenkabel. 

Maskenbildner
Posts: 442
Post 1107 von 1.158
550 Ansichten

Betreff: Sky Q - Aussetzer Bild & Ton - Fragenkatalog

Dann ist es sehr unwahrscheinlich, dass der Fehler etwas mit diesem Thema hier zu tun hat: der Fehler ist nämlich unabhängig vom Inhalt, der gerade abgespielt wird, d.h. Live-TV oder Streaming.

Ebenso spielt der Chipsatz des TV Geräts dafür eine Rolle und bei deinem Modell handelt es sich um kein UHD fähiges Gerät, weshalb kein HDCP2.2 zum Einsatz kommt. Dies spricht ebenfalls dagegen.

 

Funktionieren diese Kanäle einwandfrei über den eingebauten Kabeltuner des TVs ?

 

 

Geräuschemacher
Posts: 1
Post 1108 von 1.158
530 Ansichten

Betreff: Sky Q - Aussetzer Bild & Ton - Fragenkatalog

Hallo, 

Auch ich habe seit Umstellung auf Sky Q diese Aussetzer und wäre für Hilfe dankbar. 

Wahlose Aussetzter (Bild und Ton) im Betrieb, Satellitenempfang, HDMI, SHARP LC-65UI7252E, 

 

Maskenbildner
Posts: 442
Post 1109 von 1.158
530 Ansichten

Betreff: Sky Q - Aussetzer Bild & Ton - Fragenkatalog

Bitte wende dich an den Support von SHARP, dieser Hersteller stellt für betroffene Modelle seit einiger Zeit schon Updates auf Anfrage zur Verfügung.

Geräuschemacher
Posts: 4
Post 1110 von 1.158
518 Ansichten

Betreff: Sky Q - Aussetzer Bild & Ton - Fragenkatalog

Funktionieren diese Kanäle einwandfrei über den eingebauten Kabeltuner des TVs ?

 

Da bräuchte ich dann wohl ein CI+ Modul um das festzustellen... 

Maskenbildner
Posts: 442
Post 1111 von 1.158
547 Ansichten

Betreff: Sky Q - Aussetzer Bild & Ton - Fragenkatalog

Wenn auf dieser Frequenz nur Sky Sender liegen, ja. Allerdings spricht einiges dafür, dass es sich um eine wie auch immer zustandekommende Störung auf diesem Kanal handelt und nicht um generelle, TV-Modell abhängige Bild-/Tonaussetzer, die in diesem Strang eigentlich behandelt werden.

Geräuschemacher
Posts: 2
Post 1112 von 1.158
535 Ansichten

Betreff: Sky Q - Aussetzer Bild & Ton - Fragenkatalog

Weis jemand ob es auch schon ein Update von oder für blaupunkt 4k gibt? 

Maskenbildner
Posts: 442
Post 1113 von 1.158
524 Ansichten

Betreff: Sky Q - Aussetzer Bild & Ton - Fragenkatalog

Bisher leider nicht. Aber wir sind mit dem Hersteller, der die Marke Blaupunkt vertreibt, im Gespräch und haben die Bestätigung erhalten, dass aktuell daran gearbeitet wird.

Einen genauen Zeitpunkt, wann die Updates fertig sind, konnte man uns zwar noch nicht nennen, aber wir geben es hier bekannt, sobald dies der Fall ist.

Kulissenbauer
Posts: 130
Post 1114 von 1.158
489 Ansichten

Betreff: Sky Q - Aussetzer Bild & Ton - Fragenkatalog

Lachhaft das ihr alles auf die tv Geräte schiebt.

Leute werdet mal wach das ist der Schrott sky q receiver oder die Software auf dem nop Teil.

 

Soll sich jeder jetzt neuen tv kaufen weil sky ihre Geräte u Software nicht auf Reihe bekommt Zzzz

Castingleiter
Posts: 2,366
Post 1115 von 1.158
461 Ansichten

Betreff: Sky Q - Aussetzer Bild & Ton - Fragenkatalog


@michaelkri  schrieb:

Lachhaft das ihr alles auf die tv Geräte schiebt.

Leute werdet mal wach das ist der Schrott sky q receiver oder die Software auf dem nop Teil.


Den deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver gibt es seit Herbst 2016. Da war die Sky+ Pro Gerätesoftware drauf und nannte sich demzufolge der Sky+ Pro Receiver. Das ist die gleiche Gerätesoftware, wie es sie auch auf dem altbewährten Sky+ Receiver (Gerät ohne UHD mit externer Festplatte) gibt. Nur um Dinge wie UHD erweitert.

 

Seit 02. Mai 2018 hat jeder Bestandskunde, der den deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver hatte, irgendwann bis Ende August 2018, das Update auf die SkyQ Gerätesoftware bekommen. Ob der Sky Kunde das wollte, wurde nicht gefragt. Er hat es einfach bekommen. Seit dem nennt sich das Gerät der Sky Q Receiver.

 

Jeder Bestandskunde, der ab dem 02. Mai 2018 auf den deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver wechseln wollte, bzw. jeder Mensch, der ab dem 02. Mai 2018 ein Neukunde bei Sky werden wollte, der hat direkt den deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver mit der SkyQ Gerätesoftware bekommen. Also direkt den Sky Q Receiver.

 

Daran, das es jetzt die SkyQ Gerätesoftware gibt, ist "Sky Deutschland" nicht Schuld. In England gibt es beim Mutterkonzern Sky UK auch einen Sky Q Receiver. Dieser ist von der Hardware her um Längen besser, als der deutsche / österreichische Sky eigene UHD Receiver. Trotzdem wollte der Mutterkonzern Sky UK, dass "Sky Deutschland", die auf den britischen Sky Q Receivern befindliche Gerätesoftware auch auf die deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver aufspielt. Ob das gut geht, war denen egal. Da es von der Hardware her zwei unterschiedliche Geräte sind (ich meine den britischen Sky Q Receiver und den deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver) , konnte das nicht gut gehen. Was daraus geworden ist, sieht man ja jetzt. "Sky Deutschland" versucht zwar, das eine oder andere zu reparieren bzw. auszubügeln bzw. (wieder) einzuführen, aber das Gelbe vom Ei ist es noch lange nicht.

 

Die vorherige Sky+ Pro Gerätesoftware, war auf dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver sehr viel besser, d. h. komplett darauf abgestimmt. Da hat (fast) alles gestimmt und gepasst, worüber die Menschheit jetzt bei der SkyQ Gerätesoftware meckert. Selbst die Bild- und Tonprobleme, wie sie hier im Thread erwähnt werden, hat es mit der vorherigen Sky+ Pro Gerätesoftware (fast) gar nicht gegeben. O.K.! Es hat auch damals den einen oder anderen Sky Kunden gegeben, der was gefunden hat, worüber man zu meckern hatte, aber das war im Vergleich zur jetzigen SkyQ Gerätesoftware um einiges weniger. Da waren die Sky Kunden mit dem Gerät sehr zufrieden. Erst mit der SkyQ Gerätesoftware traten auf dem deutschen / österreichischen  Sky eigenen UHD Receiver die ganzen Probleme auf, worüber die Sky Kunden jetzt im Sky Forum in vollen Zügen meckern.

 

Selbst die Sky Moderatoren / Sky Moderatorinnen hier im Sky Forum haben verlauten lassen, dass die britische SkyQ Gerätesoftware nicht zu 101 Prozent kompatibel ist zum deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver. Wenn aber der britische Mutterkonzern Sky UK will, dass deren SkyQ Gerätesoftware auf die deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver gesetzt werden soll, dann hat das zu passieren. Egal, was man in Deutschland / Österreich davon hällt.

 

Wer gerne wissen will, was es auf dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver gab, als die vorherige Sky+ Pro Gerätesoftware drauf war und das Gerät sich demzufolge der Sky+ Pro Receiver nannte, dem sei unteranderem der folgende Thread Das neue Sky Q - Wunsch Thread empfohlen. Dort kann man das wunderbar sehen, vorallem bei menem Beitrag Das neue Sky Q - Wunsch Thread.

 

Falls hier einer meint, dass der deutsche / österreichische Sky+ Pro Receiver und der deutsche / österreichische Sky Q Receiver zwei verschiedenen Geräte sind, dem sei gesagt, dass das nicht stimmt. Von der Hardware her ist es ein und dasselbe Gerät. Nur die Gerätesoftware ist anders.

 

 


Soll sich jeder jetzt neuen tv kaufen weil sky ihre Geräte u Software nicht auf Reihe bekommt Zzzz

Hätte "Sky Deutschland" auf dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver die vorherige Sky+ Pro Gerätesoftware drauf gelassen und nur um die neue SkyQ Benuterzeroberfläche und den Apps und der individuellen Einstellung der Jugendschutz-PIN etc. erweitert, dann würden hier sehr viel weniger bis gar keine Sky Kunden meckern und (fast) alle Sky Kunden wären zufrieden. Auch die Bild- und Tonprobleme aus diesem Thread hätte es dann (fast) gar nicht gegeben.

 

Das die britische SkyQ Gerätesoftware, die jetzt auf dem deutschen / österreichischen  Sky eigenen UHD Receiver drauf ist, bei einigen Fernsehern, die bei den deutschen / österreichischen Sky Kunden stehen, Probleme verursacht, will "Sky Deutschland" bzw. Sky UK nicht wahr haben und schiebt es deswegen auf die Fernseher. Sollen doch die Hersteller dieser Fernseher dafür sorgen, dass das ganze besser wird.

 

Ich schätze mal, dass "Sky Deutschland" und Sky UK darauf abzielen, dass der Sky Kunde sich eh irgendwann einen neuen Fernseher gekauft hätte, weil der Sky Kunde z. B. von nur Full HD auf UHD (4K) umsteigen will. Und dann kann man sich ja nach einem Fernseher umschauen, der mit der SkyQ Gerätesoftware, die auf dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver drauf ist, kompatibel ist. Da das aber bis jetzt nicht so viele Sky Kunden getan haben, haben "Sky Deutschland" und Sky UK die Rechnung ohne den Wirt gemacht, wie man so schön sagt. Der Schuss ging wohl dermaßen in die Hose, dass jetzt die Hersteller der Fernseher alles dafür tun, das die eigenen Kuden zufrieden sind. Und "Sky Deutschland" bzw. Sky UK lachen sich ins Fäustchen, weil sie selber deswegen nichts unternehmen müssen, weil das jetzt die Hersteller der Fernseher tun. Ob das stimmt, weiß ich nicht. Ist halt mein persönlicher Eindruck dazu.

 

Gruß, Sonic28

Kulissenbauer
Posts: 130
Post 1116 von 1.158
426 Ansichten

Betreff: Sky Q - Aussetzer Bild & Ton - Fragenkatalog

Na ja, mai 2020 ist ja bald dann bin ich den misst los. Gibt andere Wege.

Geräuschemacher
Posts: 2
Post 1117 von 1.158
380 Ansichten

Betreff: Sky Q - Aussetzer Bild & Ton - Fragenkatalog

Seit 4 Wochen habe ich den aktuellen Sky Q Receiver. An meinem TV Loewe Bild 7.65 läuft der Receiver ohne Probleme, auch UHD in brillanter Qualität. Da ich regelmäßig Fußball mit Freunden schaue, habe ich mir den 4K Beamer Acer H7850 zugelegt. Das UHD-Bild ist gestochen scharf, ich hatte bei den Beamern noch nie ein solch brillantes Bild. Die Videowand  ist 3,00 m x 1,70 m groß bei einem Beamer-Wand-Abstand von 5,50 m. 

Dann das Problem: am Beamer gibt es im Gegensatz zum TV immer wieder kurze Bildaussetzer von ca 1 sek. Bei der UHD Live Übertragung des CL-Spiels Dortmund gegen Barcelona war alle paar Minuten kurz das Bild weg. Der Ton lief normal weiter. Zunächst dachte ich es wären Übertragungsfehler von Sky aus. Aber auch auf anderen Kanälen und sogar auf der Sky Q Receiver Menüseite gab es diese nervigen Bildaussetzer. Ich habe alle möglichen Fehlerquellen sowohl am Beamer als auch am Sky Q Receiver durchprobiert. Auch diverse Supports konnten mir überhaupt nicht weiterhelfen.  Nichts hat geholfen, die Bildaussetzer blieben. 

Dann bin ich auf den HDFury Vertex Konverter gestoßen. Ich habe mich über alle technischen Fähigkeiten dieses Konverters informiert und diesen dann bestellt. Ich habe 240,00 € dafür bezahlt, zurück schicken könnte ich diesen ja immer noch. Als der HDFURY Vertex geliefert wurde, habe ich diesen sofort zwischen Sky Q Receiver und dem Beamer angeschlossen. Und siehe da: schon in den Werkseinstellungen des HDFURY Vertex traten KEINE BILDAUSSETZER mehr auf. Die Bildqualität bleibt unverändert in allen Formaten. Ich denke, dass sich diese Effekte auch auf jeden TV übertragen lassen. Ich kann allen, die diese Bildaussetzer Probleme mit dem Sky Q Receiver haben,  diesen Konverter nur empfehlen. Man kann ihn auch gebraucht kaufen, es sollte dann aber die aktuelle  Firmware 137.144 drauf sein. Die Produktionsstückzahl des HDFURY Vertex ist wohl auf 5000 limitiert, es gibt aber seit diesem Jahr auch den Vertex 2. Dazu kann ich aber nichts sagen. 

Jeder müsste für sich entscheiden, ob einem für die Problembehebung die 240€ wert sind. Aber wie ich in dieser Community immer wieder lesen musste, wird einem weder von Sky noch von den Supports der jeweiligen TV oder Beamer Hersteller geholfen. 

 

Geräuschemacher
Posts: 2
Post 1118 von 1.158
368 Ansichten

Betreff: Sky Q - Aussetzer Bild & Ton - Fragenkatalog

Hatte vergessen zu erwähnen: der Sky Q Receiver ist ein SAT- Receiver!

Kostümbildner
Posts: 173
Post 1119 von 1.158
351 Ansichten

Betreff: Sky Q - Aussetzer Bild & Ton - Fragenkatalog


@Tubaileh  schrieb:

 

Dann bin ich auf den HDFury Vertex Konverter gestoßen.

 

Und siehe da: schon in den Werkseinstellungen des HDFURY Vertex traten KEINE BILDAUSSETZER mehr auf.

 

Ich denke, dass sich diese Effekte auch auf jeden TV übertragen lassen. Ich kann allen, die diese Bildaussetzer Probleme mit dem Sky Q Receiver haben,  diesen Konverter nur empfehlen.


Hallo @Tubaileh ,

 

danke für deinen Erfahrungsbericht 👍

Allerdings gibt es die "Erfahrung", dass derartige Konverter (insbesondere von HDFury) die Probleme mit den Bild- und Tonaussetzern in vielen Fällen offenbar beheben können schon seit rund einem Jahr - siehe https://community.sky.de/t5/Receiver/Sky-Q-Aussetzer-Bild-Ton-Fragenkatalog/m-p/99697#M78246 😉

Aber schön zu lesen, dass es auch mit dem Nachfolger "Vertex" funktioniert.

 

Wie der Sky-Mitarbeiter @mm_cpe  ja hier im Thread auch geschrieben hat, liegt die "Problematik" im Bereich HDCP - wobei Sky hier ja wieder nur von "bedauerlichen Einzefällen" spricht und aus diesem Grund auch keine Veranlassung sieht, etwas an der Q-Software zu ändern.

 

Und ja, ich halte es nach wie vor für eine Unverschämtheit, wie Sky mit diesem "Problem" bzw. den Unzulänglichkeiten umgegangen ist bzw. umgeht!

Es wird "einfach" auf die Hersteller von Empfangsgeräten abgewälzt und der (Sky-) Kunde kann dann nur hoffen, dass es der Hersteller per Firmware-Update hinbekommt.

Und wenn nicht, man sich mit den Aussetzern aber nicht abfinden und auch kein neues Empfangsgerät kaufen will, kann man sich dann auf eigene Kosten nach einer "Hilfslösung" ala Konverter machen ....

Geräuschemacher
Posts: 4
Post 1120 von 1.158
325 Ansichten

Betreff: Sky Q - Aussetzer Bild & Ton - Fragenkatalog

Da von Sky ja keine zufriedenstellende Lösung zu erwarten ist, muss eine Alternative her. Ist die Sky Smartcard mit einem CI-Modul kompatibel? Habe bisher nie CI genutzt. Vielen Dank für eure Hilfe! 

Antworten