Antworten

Sky On Demand geht nicht mehr

Special Effects
Posts: 3
Post 1 von 10
457 Ansichten

Sky On Demand geht nicht mehr

Kann keine Filme oder Serien mehr starten.Die Übersicht ist normal ,Trailer laufen.

Ein Anruf bei Sky hat nur die Aussage ergeben die Festplatte zu formatieren, dann sind aber auch alle gekauften Filme aus dem Store verloren. Ein Ersatz ist laut Aussage von Sky nicht möglich ,hallo ich habe viel Geld dafür bezahlt. Vielleicht kann hier jemand Helfen. 

Danke und beste Grüße. 

Alle Antworten
Antworten
Castingleiter
Posts: 2,063
Post 2 von 10
452 Ansichten

Betreff: Sky On Demand geht nicht mehr

Die Sky Store Filme gehen nicht verloren die Liegen in der Cloud die haben mit der Festplatte nichts zu tun. Das was du verlierst sind ALLE Aufnahmen auf der Festplatte.

 

Regie
Posts: 4,736
Post 3 von 10
447 Ansichten

Betreff: Sky On Demand geht nicht mehr


@Alfa  schrieb:

Ein Anruf bei Sky hat nur die Aussage ergeben die Festplatte zu formatieren, dann sind aber auch alle gekauften Filme aus dem Store verloren. Ein Ersatz ist laut Aussage von Sky nicht möglich ,hallo ich habe viel Geld dafür bezahlt 


Wenn du die Festplatte formatierst, dann gehen dort nur die eigenen Aufnahmen verloren.

 

Die Filme, die du im Sky Store gekauft hast, sind auf den Servern von Sky. Man kann sie überall, wo es den Sky Store gibt, z. B. auf dem PC / Laptop bzw. Handy / Tablet bzw. auf den Sky Q Receiver abrufen, d. h. ansehen, wenn man sich dort in den Sky Store einloggt. Wären die Filme auf der Festplatte vom Sky Q Receiver gespeichert, dann könnte man die gekauften Filme auf den anderen Geräten nicht abspielen, was aber funktioniert, da man diese im eingeloggten Zustand im Menü vom Sky Store auswählt und abspielt.. Außerdem hat die Festplatte vom Sky Q Receiver nur einen bestimmten Speicherplatz, der irgendwann voll ist. Und wenn man viele Filme im Sky Store als digitale Kopie hat, dann reicht der Speicherplatz auf der Festplatte vom Sky Q Receiver irgendwann nicht mehr aus. Und was macht man dann? Deswegen ist es nur logisch, das die gekauften Filme nicht auf der Festplatte vom Sky Q Receiver gespeichert sind.

 

Gruß, Sonic28

Special Effects
Posts: 3
Post 4 von 10
436 Ansichten

Betreff: Sky On Demand geht nicht mehr

Danke für die schnelle Antwort, das wurde mir so nicht mitgeteilt. Ich habe die Aussage bekommen von dem Sky-Mitarbeiter das dann alles verloren ist.

Nochmals vielen Dank und ein schönes Wochenende. 

Regie
Posts: 4,736
Post 5 von 10
430 Ansichten

Betreff: Sky On Demand geht nicht mehr


@Alfa  schrieb:

Danke für die schnelle Antwort, das wurde mir so nicht mitgeteilt. Ich habe die Aussage bekommen von dem Sky-Mitarbeiter das dann alles verloren ist.


Wenn damit nur die Aufnahmen, die der Sky Kunde selber getätigt hat, gemeint sind, dann stimmt die Aussage vom Sky Mitarbeiter.

 

Gruß, Sonic28

Geräuschemacher
Posts: 3
Post 6 von 10
330 Ansichten

Betreff: Sky On Demand geht nicht mehr

Habe das gleiche Problem. Bitte um Hilfe

Hans-Dieter

Geräuschemacher
Posts: 3
Post 7 von 10
321 Ansichten

Betreff: Sky On Demand geht nicht mehr

Wie formatiere ich diese  Festplatte  ?

Ein anderer Hinweis läuft auf die Werkseinstellung hinaus.

Was ist nun zu tun?

Special Effects
Posts: 3
Post 8 von 10
315 Ansichten

Betreff: Sky On Demand geht nicht mehr

Die Reset-Taste hinten lange gedrückt halten bis du auf dem TV eine Information siehst. Dann auf Werkseinstellung zurück setzen. 

Musste ich auch machen aber danach geht wieder alles.

Geräuschemacher
Posts: 3
Post 9 von 10
307 Ansichten

Betreff: Sky On Demand geht nicht mehr

Vielen Dank , perfekt.!!!

Hans-Dieter

Moderator
Posts: 3,609
Post 10 von 10
288 Ansichten

Betreff: Sky On Demand geht nicht mehr

Hallo hadiema,

entschuldige bitte die späte Antwort.

Schreib mir gerne eine private Nachricht.

-> Wie versende ich eine private Nachricht? -> Gehe dazu auf mein Profil und dann unter „Mich kontaktieren“ auf "Nachricht".

Teile mir dann bitte deine Kundennummer und das Geburtsdatum vom Vertragsinhaber mit. Weiterhin benötige ich zum Abgleich den Namen der Bank, von welcher wir die Gebühren einziehen.

Viele Grüße,
Jano
Antworten