Antworten

Netflix fremder Account

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
Ruben1
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 1 von 9
1.626 Ansichten

Netflix fremder Account

Ich habe kein Netflix gebucht und möchte auch keine Netflix buchen und schauen. Es ist mir jetzt aufgefallen, dass ich Serien und Filme über einen fremden Account sehen kann. Ich kenne diesen Account nicht. Wie bekomme ich diesen Account raus. Ich kann doch nicht weiter unter einen fremden Account schauen.

 

Answer

Beste Antworten
Richtige Antwort
sonic28
Regie
Posts: 8,718
Post 4 von 9
1.608 Ansichten

Betreff: Netflix fremder Account


@Ruben1  schrieb:

Ja es ist ein Sky Q Receiver. Das ist seit ca. einigen Wochen/ 1 Monat. Ich habe den Reveiver schon 2 Jahre. Am Anfang war es nicht.


Was passiert wenn du den Sky Q Receiver auf Werkseinstellungen zurücksetzt? Dann müssten die Daten zum einloggen in die App auch weg sein, denn normalerweise kann man sich nur einloggen, wenn man selber die Daten dazu eingibt. Und wenn es, wie du schreibst, ein anderer Account ist, dann musst du es selber eingeben haben. Oder jemand, der bei dir zu Hause war, hat es getan. Ich will dir / euch nichts unterstellen, aber von selber geht das nicht.

 

Sollte der Sky Q Receiver schon einmal von einem anderen Sky Kunden verwendet worden sein, wo es bereits die Möglichkeit gab, Netflix auf dem Sky Q Receiver zu sehen, und es wäre sein Account, dann müsste das einloggen schon damals, wo du den Sky Q Receiver bekommen hast und den Sky Q Receiver seit dem Erhalt nie auf die Werkseinstellung zurückgesetzt hast, funktioniert haben.. Nicht erst, wie du schreibst, dass es seit einigen Wochen / 1 Monat so ist und am Anfang nicht so war.

 

Gruß, Sonic28

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Alle Antworten
Antworten
onzlaught
Regie
Posts: 10,353
Post 2 von 9
1.623 Ansichten

Betreff: Netflix fremder Account

Es geht um einen SkyQ Receiver nehme ich an? Darf ich fragen wie lange Du das Gerät schon hast?

Macht der Q das schon seit Du ihn hast?

Ruben1
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 3 von 9
1.618 Ansichten

Betreff: Netflix fremder Account

Ja es ist ein Sky Q Receiver. Das ist seit ca. einigen Wochen/ 1 Monat. Ich habe den Reveiver schon 2 Jahre. Am Anfang war es nicht.

Richtige Antwort
sonic28
Regie
Posts: 8,718
Post 4 von 9
1.609 Ansichten

Betreff: Netflix fremder Account


@Ruben1  schrieb:

Ja es ist ein Sky Q Receiver. Das ist seit ca. einigen Wochen/ 1 Monat. Ich habe den Reveiver schon 2 Jahre. Am Anfang war es nicht.


Was passiert wenn du den Sky Q Receiver auf Werkseinstellungen zurücksetzt? Dann müssten die Daten zum einloggen in die App auch weg sein, denn normalerweise kann man sich nur einloggen, wenn man selber die Daten dazu eingibt. Und wenn es, wie du schreibst, ein anderer Account ist, dann musst du es selber eingeben haben. Oder jemand, der bei dir zu Hause war, hat es getan. Ich will dir / euch nichts unterstellen, aber von selber geht das nicht.

 

Sollte der Sky Q Receiver schon einmal von einem anderen Sky Kunden verwendet worden sein, wo es bereits die Möglichkeit gab, Netflix auf dem Sky Q Receiver zu sehen, und es wäre sein Account, dann müsste das einloggen schon damals, wo du den Sky Q Receiver bekommen hast und den Sky Q Receiver seit dem Erhalt nie auf die Werkseinstellung zurückgesetzt hast, funktioniert haben.. Nicht erst, wie du schreibst, dass es seit einigen Wochen / 1 Monat so ist und am Anfang nicht so war.

 

Gruß, Sonic28

onzlaught
Regie
Posts: 10,353
Post 5 von 9
1.609 Ansichten

Betreff: Netflix fremder Account

Du hast ihn als schon länger und er fing vor Kurzem damit an!?

Sicher das nicht ein Kumpel da war und seine Daten eingegeben hat?!

 

Wenn man Sky eine Email schreibt erhält man ja binnen Wochen Hilfe,

hier im Forum schon nach Stunden/ Tagen.

[ZWINKER ZWINKER]

 

P.S.

ICH wäre ***** genug einen Werksreset und die damit verbundene Neueinrichtung nicht als ersten Lösungsweg anzusehen, ICH würde Sky unter Angabe der Kundennummer bitten die Verbindung zu kappen.

sonic28
Regie
Posts: 8,718
Post 6 von 9
1.599 Ansichten

Betreff: Netflix fremder Account


@onzlaught  schrieb:

P.S.

ICH wäre ***** genug einen Werksreset und die damit verbundene Neueinrichtung nicht als ersten Lösungsweg anzusehen, ICH würde Sky unter Angabe der Kundennummer bitten die Verbindung zu kappen.


Wenn ein Kumpel, der bei @Ruben1 zu Hause war, seine Netflix Daten eingegeben hat, dann kann Sky da nichts machen, denn man kann die Netflix-App auf dem Sky Q Receiver auch verwenden, wenn man Netflix nicht bei Sky dazu gebucht hat, sondern den eigenen Netflix Account, den man direkt bei Netflix bezahlt, verwendet. Nur wenn es die Daten von einen anderen Sky Kunden sind, kann Sky was machen.

 

Bei die Netflix-App auf dem Sky Q Receiver gibt man nicht die Kundennummer von Sky ein, sondern die E-Mail Adresse. Und dann noch ein für den Netflix Account erstelltes Passwort. Deswegen kann man bei den Daten, die auf dem Sky Q Receiver bei die Netflix-App eigegeben wurden, erst einmal nicht erkennen, ob es die Daten von einem anderen Sky Kunden sind.

 

Gruß, Sonic28

onzlaught
Regie
Posts: 10,353
Post 7 von 9
1.586 Ansichten

Betreff: Netflix fremder Account


@sonic28  schrieb:

...Deswegen kann man bei den Daten, die auf dem Sky Q Receiver bei die Netflix-App eigegeben wurden, erst einmal nicht erkennen, ob es die Daten von einem anderen Sky Kunden sind.....

Das kenne ich auch von anderen Geräten. Das man das Passwort nicht ablesen kann versteht sich, aber noch nicht mal die angelegte Emailadresse sehen bzw. verändern zu können wenn einmal eingegeben ist ein Unding. Nicht nur beim Q. Dann könnte man die Verbindung wenigstens mit Fantasiedaten kappen. Denn das alles wäre besser als ein Werksreset bei einem Q. Da würde ICH vorher anfragen wie die Arbeitsstunde vergütet wird. Immer vorausgesetzt ich wäre "unschuldig" an dem Phänomen.

sonic28
Regie
Posts: 8,718
Post 8 von 9
1.583 Ansichten

Betreff: Netflix fremder Account


@onzlaught  schrieb:
Dann könnte man die Verbindung wenigstens mit Fantasiedaten kappen.

Das muss man noch nicht einmal machen. Einfach in die Netflix App reingehen. Und wenn man drin ist, kann man sich dort auf zwei Arten ausloggen. Einmal, wo die Anmeldedaten gespeichert bleiben, um sie beim nächsten einloggen nicht wieder eingeben zu müssen. Und einmal so, dass man ganz ausgeloggt ist, d. h. beim nächsten Versuch sich einzuloggen, muss man dann die Daten (E-Mail Adresse und zugehöriges Passwort) neu eingeben.

 

Gruß, Sonic28

Sanny_G
Moderator
Posts: 9,449
Post 9 von 9
1.524 Ansichten

Netflix fremder Account

Hallo @Ruben1, sorry, aber ich bin erst jetzt auf deinen Beitrag hier gestoßen.

Zu einem Teil muss ich onzlaught und auch sonic28 zustimmen. Wenn du das Gerät schon 2 Jahre hast, erfolgt dort nicht einfach der Login bei Netflix mit fremden Zugangsdaten. Irgendwer muss sie direkt eingegeben haben. Logge dich entsprechend aus, wenn es nicht deine eigenen sind.

Gern kannst du mir aber dennoch mal ein Bild von dem eingeloggten Nutzer bei Netflix und deine Kundennummer sowie die Sky Seriennummer von dem Sky Q Receiver zusenden. Ich lasse das dann gern näher prüfen.

-> Wie versende ich eine private Nachricht mit einem Bild? -> Gehe dazu auf mein Profil und dann unter „Mich kontaktieren“ auf "Nachricht". Über das Klammer-Symbol kannst du dann auch ein Foto als Anlage anfügen, die du vorher hochgeladen hast.

VG, Sanny
Antworten