Antworten

Immer wieder WLAN-Probleme beim SkyQ

Tuxtom007
Special Effects
Posts: 3
Post 1 von 11
1.470 Ansichten

Immer wieder WLAN-Probleme beim SkyQ

Guten Tag,

 

Ich nutze den SkyQ seie einigen Monaten aber eines nervt mich bei dem Gerät gewaltig.

Der Receiver verliert immer wieder die Verbindugn zum WLAN, teilweise wenn er im Standby ist, aber auch immer wieder im laufenden Betrieb, fast täglich mittlerweile.

 

War nicht kürzlich eine neue Firmware angekündigt, die genau diese Probleme behebn sollte ? Da merke ich nichts von, es ist eher schlimmer geworden.

 

Und nein, mein WLAN ist nicht das Problem - ein AccessPoint hängt im selben Raum und alle anderen Geräte mit WLan haben keine Problem inkl. Notebook und Smartphone.

 

Und nochwas nervt, warum hat der SkyQ keine Neustart-Funktion übers Menü, immer den Strom rausziehen kann auf Dauer nicht gut sein.

Alle Antworten
Antworten
Markus_79
Synchronsprecher
Posts: 839
Post 2 von 11
1.463 Ansichten

Betreff: Immer wieder WLAN-Probleme beim SkyQ

Stecker ziehen löst eher ein/das Problem wie das einfache Neustarten

puhbert
Produzent
Posts: 3,333
Post 3 von 11
1.445 Ansichten

Betreff: Immer wieder WLAN-Probleme beim SkyQ

@Tuxtom007 

Probleme mit der WLAN Verbindung beheben! Lösung bei Verwendung einer Fritzbox könnte sein!Den beiden Frequenzbänder 2,4 ghz und 5ghz eigenständige Namen vergeben.Dazu in der Fritzbox auf >WLAN - gehen, dann > Funknetz Auswählen, runter Scrollen bis Funknetz-Name und die vorhandenen beiden Frequenzbänder umbenennen (Namen vergeben, um die besser im Netzwerk wieder zufinden) und speichern.Dann Im SKY Q unbedingt nur das Namentlich benannte 2,4 Ghz Frequenzband auswählen.... Sollte dann problemlos funktionieren ?Nachteil, man muss halt seine anderen Geräte neu an der Fritzbox anmelden ?

Sicherlich keine Lösung auf dauer,aber vielleicht hilft es kurzfristig.

LG puhbert

Tuxtom007
Special Effects
Posts: 3
Post 4 von 11
1.437 Ansichten

Betreff: Immer wieder WLAN-Probleme beim SkyQ

Hallo

die FritzBox ist bei mir nur Kabelmodem, das WLAN ist eine Unifi-WLan Netz mit mehreren Access-Points.

Ändern des SSID-Namen kommt nicht in Frage, dann funktioniert das Roaming zwischen den Access-Points nicht mehr problemlos.

 

Und nur weil ein Gerät die Probleme macht, werde ich das nicht bei allen anderen WLan-Geräten machen.

 

Sanny_G
Moderator
Posts: 6,711
Post 5 von 11
1.434 Ansichten

Re: Betreff: Immer wieder WLAN-Probleme beim SkyQ

Hallo @Tuxtom007,

 

der Sky Q Receiver hat an der Rückseite einen kleinen Resetknopf oder meinst du die Sky Q IPTV Box?

 

Gemäß deiner Beschreibung wird also nach jedem Neustart das WLAN des Gerätes neu gefunden? Verwendet der Receiver zudem das direkte WLAN von Router oder bekommt er das Signal über den AccessPoint ?

 

Wie auch bei einem Repeater kann es u. U. zwischen dem Receiver und den AccessPoint an einem "Kommunikationsproblem" liegen. Wie schaut es denn aus, wenn du ihn direkt per WLAN mit dem Router verbindest und nicht darüber?

 

VG, Sanny

puhbert
Produzent
Posts: 3,333
Post 6 von 11
1.431 Ansichten

Betreff: Immer wieder WLAN-Probleme beim SkyQ

@Tuxtom007 Und nur weil ein Gerät die Probleme macht, werde ich das nicht bei allen anderen WLan-Geräten machen.

 

Es war auch nur eine Problemlösung,selbstverständlich kannst du machen was du willst.

Aber genau deine Konstellation könnte eventuell eben diese Fehlermeldung bringen.

Der Q ist halt mal sehr einfach gestrickt und funktionier dementsprechend auch nur einfach.

Markus_79
Synchronsprecher
Posts: 839
Post 7 von 11
1.413 Ansichten

Betreff: Immer wieder WLAN-Probleme beim SkyQ

@Tuxtom007 

 

Schon probiert den Q über seine der WLAN-Mac-Adresse entweder für das 2,4-Ghz-Band oder dem 5Ghz-Band nur auf dem WLAN-Gerät eintragen/ zu Verfügung stellen  womit sich der Q immer/hauptsächlich verbinden soll  ???

Operator84
Special Effects
Posts: 6
Post 8 von 11
1.377 Ansichten

Betreff: Immer wieder WLAN-Probleme beim SkyQ

Hatte ich eine Zeitlang auch über meine 7590 und 6000 Repeater von AVM.

Mit der Aktuellen Labor Version der Fritz Box haben sich diese Probleme bei mir seit knapp 6 Wochen erledigt.

 

Die Final Version soll im Sommer erscheinen.

Tuxtom007
Special Effects
Posts: 3
Post 9 von 11
1.222 Ansichten

Betreff: Immer wieder WLAN-Probleme beim SkyQ

Hallo,

 

Ich nutze kein WLAN von AVM / fritzBox sondern eine Unifi-WLAN-Netz mit mehreren AccessPoints.

 

Ich habe schon probiert, den SkyQ in eine eignes 2,4Ghz-WLAN zu packen, hat auch nichts gebracht, das Teil verliert immer wieder die WLAN-Verbindung, mittlerweile jeden Tag mind 1 mal auch während mal abends TV schaut.

Am WLAN liegt es nicht, alle andere Geräte läufen ja problemlos weiter.

 

Ich hab mir eine Notlösung gebaut, Schaltsteckdose zwischen geschaltet, wenn der wieder zickts, wird dem 5sec der Strom angeklemmt und das Teil startet neu - ja es nervt gewaltig.

Daher sieht meine finale Lösung einfach - ich hab SkyQ gekündigt.

 

Zum TV schauen nutze ich mittlerweile wieder WaipuTV auf deren Stick - der keine Problem im selben WLAN hat und sogar hinterm TV hängt.

 

puhbert
Produzent
Posts: 3,333
Post 10 von 11
1.210 Ansichten

Betreff: Immer wieder WLAN-Probleme beim SkyQ

@Tuxtom007l

Kündigung...... 

 

Wenn man keine SKY spezifischen Sender sehen möchte( bei mir BL ) ist das halt auch eine der Lösungen. 

miregal
Drehbuchautor
Posts: 1,720
Post 11 von 11
1.209 Ansichten

Betreff: Immer wieder WLAN-Probleme beim SkyQ

Ich kenne die Unify AP nicht. Sind es bei dir ausschließlich AP oder auch MeshBetrieb? Hast du mal einen Test gemacht, ob das Internetsignal wirklich dauerhaft mit ausreichender Bandbreite zur Verügung steht? (z.B, über iperf server). Es könnte auch sein, dass das 5GHz Band durch Wetterradar o.ä. belegt ist, weshalb dann das 5GHz Netzwerk zeitweise abschaltet.Probier mal Kanal 36, der ist nicht durch Radar belegt. Im Repeater /Mesh mode könnte dann natürlich auch der upink im 5GHz Band belegt sein, obwohl die Q über 2.4 GHz verbunden ist.
Welche Signalstärke liegt am Empfangspunkt der Q vor? Sie sollte nicht unter -70dBm liegen. Darunter reicht es zwar meist auch noch, es kann aber zu Aussetzern kommen

Antworten