Antworten

Frage zum Abo

Jesse1985
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 1 von 7
460 Ansichten

Frage zum Abo

Hallo , ich ziehe bald um , Hauskauf steht an , bestehend aus 2 Wohnungen - meine Schwiegereltern unten und wir oben. Können wir mein sky Abo zusammen nutzen ? 

liebe Grüße 

Alle Antworten
Antworten
digo
Regie
Posts: 10,650
Post 2 von 7
455 Ansichten

Betreff: Frage zum Abo

SKY definiert (kontrolliert) den Haushalt über die einheitliche Internetverbindung.

Ist das so geplant?

@Jesse1985 

Wenn ja, kümmere dich um die Mehrfachnutzung, Multiscreen wenn notwendig und zusätzliche Hardware.

 

Es wären sonst eventuell zwei Haushalte, aber die gehen nicht (so richtig) über das gleiche Netzwerk, bei SKY.

(Ihr wohnt zwar in unterschiedlichen Räumen, aber euer Haushalt ist eng verbunden? Bestimmt!)

 

Also, zwei unterschiedliche Netzwerke (Adressen), zwei Verträge!

 

happywolf
Maskenbildner
Posts: 327
Post 3 von 7
415 Ansichten

Betreff: Frage zum Abo

@digo wenn sie zusammen wohnen. Dann brauchen sie nur ein Internet das können sie miteinander verknüpfen dann brauchen sie nur ein Sky Abo und Multiscreen für jetzt in Kürze 15 € und schon haben sie alles was sie wollen. Zwei Internet Zugänge sind schmarrn und zwei Sky Abo sind auch schmarrn. Also wie gesagt so kenne ich das bei anderen auch.

digo
Regie
Posts: 10,650
Post 4 von 7
408 Ansichten

Betreff: Frage zum Abo

Ich habe doch geschrieben, ein gemeinsamer Internetzugang?

"

SKY definiert (kontrolliert) den Haushalt über die einheitliche Internetverbindung.

Ist das so geplant?

@Jesse1985 

Wenn ja, kümmere dich um die Mehrfachnutzung, Multiscreen wenn notwendig und zusätzliche Hardware"


Dann ist alles ok und man sollte nicht weiter fragen!

 

@happywolf 

Was hast du gelesen?

Jesse1985
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 5 von 7
403 Ansichten

Betreff: Frage zum Abo

Also ein Haus , 2 Wohnungen , wir müssen nun schauen wie viel Internet wir dann bekommen - ziehen ins ländliche 😅

digo
Regie
Posts: 10,650
Post 6 von 7
398 Ansichten

Betreff: Frage zum Abo

Wichtig ist das einheitliche Internet für euren gemeinsamen Haushalt!

Und Tv über Kabel oder SAT?

Für die linearen Sender brauchst du kein Internet!
Nur für die Apps und On Demand z.B.!
IPTV wäre natürlich sehr vom Internet abhängig.

borussiabvb2020
Castingleiter
Posts: 2,297
Post 7 von 7
318 Ansichten

Betreff: Frage zum Abo

@Jesse1985 

Eine Idee wäre es, das WLAN und LAN weiter zu spannen. Ist bei mir möglich, weil LAN-Dosen und Netzwerkkabel bereits beim Hausbau in den Wänden verbaut wurden. In jeden Raum zwei Leitungen. Mit mehreren Fritzboxen ein Mesh-LAN / WLAN aufgebaut.

Haupt-Fritz!Box hängt an einem einzigen Internet-Anschluss der Telekom (250 Mbit/s).

Mehr hätte den Vorteil, dass der WLAN-Name und auch das Passwort an jede Fritz!Box weiter durchgeleitet wird. Auf Wunsch sogar Telefonie.

Decken sind aus Stahlbeton, sogar da habe ich mehrere kleinere Repeater verbaut. Es funktioniert überall reibungslos.

Bei VDSL Vectoring muss man beachten, dass Powerline (Netzwerk- und Internet-Verteilung über die hausinterne Stromleitung) keine geeignete Option ist. Vectoring kommt ab VDSL 100 zum Einsatz, 250 Mbit/s wäre Supervectoring. Da die Powerline-Netzwerktechnik auf den gleichen / ähnlichen Frequenzen von VDSL arbeitet, kann es hier zu Störungen kommen.

Antworten