Antworten

Fernbedienung für Senioren

sabine1
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 1 von 4
2.335 Ansichten

Fernbedienung für Senioren

Guten Morgen,

meine Eltern haben jetzt den Sky-Q-Receiver bekommen. Beim bisherigen Sky-Receiver konnte ich ihnen eine einfachere Fernbedienung (Seki Grande mit den Grundfunktionen) programmieren. Das funktionierte gut. Die normale Sky-Fernbedienung hat einfach zu viele Tasten. Mit dem neuen Receiver funktioniert es nicht mehr. Ich konnte nur noch die Funktion "Lauter/Leiser" übernehmen. Alles andere wird nicht übernommen. Hat da jemand Erfahrung mit oder einen Tip für mich. So werden meine Eltern das Gerät nicht nutzen können.

Viele Grüße

Sabine

Alle Antworten
Antworten
schuvie
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 2 von 4
2.059 Ansichten

Re: Fernbedienung für Senioren

Hallo Sabine,

ich hatte das gleiche Problem.

Ich habe von One for All die FB Zapper+ URC6820 gekauft.

Auf Anhieb hat es dann leider nicht funktioniert, jedoch hat der Service von One for All mir angeboten, die FB einzusenden.

Dort hat man mir den entsprechenden Code aufgespielt, nach 10 Tagen war die FB zurück und hat auf Anhieb funktioniert.

Der Service und der Rückversand waren kostenfrei.

Das sollte auch mit nahezu jedem anderen Modell von One for All funktionieren.

Ich hoffe, ich konnte helfen.

Borni1050
Special Effects
Posts: 5
Post 3 von 4
262 Ansichten

Betreff: Fernbedienung für Senioren

Hallo, ich habe eine ähnliche Frage. Für meinen Vater habe ich eine One For All Fernbedienung im Einsatz, die mit dem LG-Fernseher gekoppelt ist und mit dem Sky Q Receiver. Leider hat sich etwas verstellt und die Koppelung zum Sky Q Receiver muss wieder hergestellt werden. Dies klappt aber nur mit einem vierstelligen Code. Im Handbuch der Fernbedienung stehen diverse Codes für Sky, aber keiner funktioniert. Gibt es einen Tipp, welcher Code der richtige sein könnte? Vielen Dank.

miregal
Drehbuchautor
Posts: 1,776
Post 4 von 4
236 Ansichten

Betreff: Fernbedienung für Senioren

Hallo,

es ist etwas tricky mit der Q Fernbedienung, seit diese Spracheingabefunktion hat. Es gibt die alte Q Fernbedienung ohne Mikrofontaste und die Neue. Crux an der Sache ist, dass die neue FB auf Blutooth statt Infrarotkommunikation umgeschaltet wird, sobals man den Q Receiver eingerichtet hat (geschieht automatisch). Die Fernseher/ AV steuerung mit der Originalfernbedienung erfolgt weiterhin per Infrarot (laut/leise/AV Taste).

Um das Ganze zu lösen muss man erst mal die Originalfernbedienugn mit Mikrofontaste entpairen, damit IR wieder generell akzeptiert wird. Soweit ich das im Kopf habe wird mit 1&3 gleichzeitig gepairt und 6&8 entpairt. Korrigiert mich wenn ich das falsch im Kopf habe. Generell würde ich aber de Spracheingabe ausprobieren/ empfehlen, weil es schneller geht und bequemer ist

Antworten