Antworten

EPG ARD / ZDF (noch) nicht aktualisiert

mark234
Kulissenbauer
Posts: 100
Post 1 von 10
1.377 Ansichten

EPG ARD / ZDF (noch) nicht aktualisiert

auf meinem  freien Receiver steht schon seit ca. 2 Std das geänderte Abendprogramm, auf dem sky q noch das alte .

Wann / wie oft aktualisiert der sky q  die EPG Daten ?

Oder kann man das anstossen / beschleunigen ?

Alle Antworten
Antworten
puhbert
Regie
Posts: 4,916
Post 2 von 10
1.366 Ansichten

Betreff: EPG ARD / ZDF (noch) nicht aktualisiert

Die Daten werden nachts aktualisiert. Wenn du den Receiver vom Strom hast, wird das wahrscheinlich der Grund dafür sein. 

sois
Maskenbildner
Posts: 436
Post 3 von 10
1.360 Ansichten

Betreff: EPG ARD / ZDF (noch) nicht aktualisiert

Tagsüber wird der EPG nicht aktualisiert, daher sind die aktuellen Sendungen nicht im EPG gepflegt, wie z.B. die zahllosen und natürlich sehr kurzfristigen Programmänderungen nicht berücksichtigt sind. Dies hat aber nichts mit der Stromversorgung zu tun, mein Receiver ist am Strom, aktualisiert den EPG trotzdem nicht.

sonic28
Regie
Posts: 8,759
Post 4 von 10
1.328 Ansichten

Betreff: EPG ARD / ZDF (noch) nicht aktualisiert


@mark234  schrieb:

Oder kann man das anstossen / beschleunigen ?


Als auf dem Gerät, wo jetzt die SkyQ Gerätesoftware drauf ist und sich demzufolge der Sky Q Receiver nennt, gab es vom Herbst 2016 bis zum 01. Mai 2018 die vorherige Sky+ Pro Gerätesoftare und nannte sich in dieser Zeit der Sky+ Pro Receiver.

 

Mit der Sky+ Pro Gerätesoftware gab es auch den Punkt zur Datenaktualisierung. Den konnte man anklicken und schon wurde z. B. der EPG / TV Guide aktualisiert. Das gibt es bei der SkyQ Gerätesoftware nicht mehr.

 

Du könntest in solch einem Fall z. B. einen einfachen Reset machen, indem du den Reset-Knopf solange gedrückt hällst, bis das Bild schwarz wird. Dann loslassen. Jetzt fährt der Sky Q Receiver wieder hoch. Wenn ich mich nicht irre, dann wird dabei auch der EPG / TV Guide aktualisiert, was ich aber nicht so genau sagen kann. Sollte beim gedrückthalten vom Reset-Knopf das Bootloader Menü erscheinen, dann nach Bildschirmanweisung das Menü wechseln, d. h. den Balken bewegen, bis dieser auf dem Punkt zum beenden steht. Danach diesen Punkt nach Bildschirmanweisung starten, wobei der Sky Q Receiver wieder hochfährt. Auch hier sollte, wenn ich es richtig verstanden habe, der EPG mit aktualisiert werden. Ob das stimmt, weiß ich aber nicht so genau.

 

Man kann auch einen komplett neuen Sendersuchlauf machen. Dann wird am Ende der EPG / TV Guide aktualisiert.

 

Sollte aber die Programmänderung von Sky (noch) nicht eingepflegt worden sein, dann bringt sowas auch wenig, weil man hinterher auf dem gleichen Stand ist, wie vorher.

 

Und noch was nebenbei: Das, was du jetzt beim EPG / TV Guide erlebt hast, ist bei Sky normal. Da passiert es schnell, dass der EPG / TV Guide nicht rechtzeitig aktualisiert wird, d. h. solche Programmänderungen nicht berücksichtigt werden. Dann steht dort immer noch das, was ursprünglich gesendet werden sollte.

 

Gruß, Sonic28

uwe96
Produzent
Posts: 3,312
Post 5 von 10
1.326 Ansichten

Betreff: EPG ARD / ZDF (noch) nicht aktualisiert

Das ist halt der Nachteil wenn man den EPG für alle Programme selber macht.

Warum man nicht einfach den EPG vom Sender nimmt werde ich nie verstehen.

sonic28
Regie
Posts: 8,759
Post 6 von 10
1.324 Ansichten

Betreff: EPG ARD / ZDF (noch) nicht aktualisiert


@puhbert  schrieb:

Die Daten werden nachts aktualisiert. Wenn du den Receiver vom Strom hast, wird das wahrscheinlich der Grund dafür sein. 


Zu dem Problem mit dem EPG / TV Guide hat die Sky Moderatorin @Sanny_G am Donnerstag (17. Februar 2022) um 15:17 Uhr im Beitrag

 

folgendes geschrieben (ich zitiere):


Über Sky Q und Sky Go werden zudem regulär immer nur 7 Tage im Voraus dargestellt. Des Weiteren erfolgt alle paar Stunden eine Aktualisierung, dass am 7. Tag das weitere Tagesprogramm "nachgeladen" wird, wenn es z.B. aktuell nur bis 12 Uhr geht, obwohl es schon 15 Uhr ist.

Ob darüber beim EPG / TV Guide auch Programmänderungen vom gleichen Tag berücksichtigt werden, kann ich nicht sagen.

 

Gruß, Sonic28

sonic28
Regie
Posts: 8,759
Post 7 von 10
1.320 Ansichten

Betreff: EPG ARD / ZDF (noch) nicht aktualisiert


@uwe96  schrieb:

Das ist halt der Nachteil wenn man den EPG für alle Programme selber macht.


Du sagst es.

 

 


@uwe96  schrieb:

Warum man nicht einfach den EPG vom Sender nimmt werde ich nie verstehen.


Das hab ich (bis jetzt) auch noch nie verstanden.

 

Gruß, Sonic28

sois
Maskenbildner
Posts: 436
Post 8 von 10
1.310 Ansichten

Betreff: EPG ARD / ZDF (noch) nicht aktualisiert

Da wurden gestern z.B. im ARD Text die Programmänderungen schneller aktualisiert als im EPG beim Sky Q Receiver. Aber davon hat der Sky Q Nutzer ja auch nichts. Aus den bekannten Gründen. 😉

sonic28
Regie
Posts: 8,759
Post 9 von 10
1.303 Ansichten

Betreff: EPG ARD / ZDF (noch) nicht aktualisiert


@sois  schrieb:

Da wurden gestern z.B. im ARD Text die Programmänderungen schneller aktualisiert als im EPG beim Sky Q Receiver. Aber davon hat der Sky Q Nutzer ja auch nichts.


Als auf diesem Gerät, wo jetzt die Sky Q Gerätesoftware drauf ist und sich demzufolge der Sky Q Receiver nennt, gab es, wie bereits erwähnt, vom Herbst 2016 bis zum 01. Mai 2018 die vorherige Sky+ Pro Gerätesoftware und nannte sich in dieser Zeit der Sky+ Pro Receiver.

 

Mit der Sky+ Pro Gerätesoftware gab es auch den Videotext / Teletext auf diesem Gerät. Mit der Einführung der SkyQ Gerätesoftware, wurde der Videotext / Teletext weggelassen und ist bis zum heuitigen Tag nie wieder erschienen.

 

O.K.! Wer den Sky Q Kabel-Receiver hat, der kann sich mit einem Trick den Videotext / Teletext wiederholen. Dazu muss der "cable out"-Anschluss vom Sky Q Kabel-Receiver mit einem weiteren Antennenkabel mit einem seperaten Kabel-Receiver bzw. den im Fernseher eingebauten Kabel-Tuner verbunden werden. Dann kann man das Fernsehsignal durchschleifen und den Videotext / Teletext auf dem seperaten Kabel-Receiver bzw. dem im Fernseher eingebauten Kabel-Tuner verwenden.

 

Davon hat aber der Sky Kunde mit dem Sky Q Sat-Receiver nichts, weil es dort keinen Ausgang gibt, womit man das Fernsehsignal zum seperaten Sat-Receiver bzw. zum im Fernseher eingebauten Sat-Tuner durchschleifen könnte, um darüber den Videotext / Teletext zu nutzen.

 

Gruß, Sonic28

sois
Maskenbildner
Posts: 436
Post 10 von 10
1.273 Ansichten

Betreff: EPG ARD / ZDF (noch) nicht aktualisiert

@sonic28 

Da ich den Sky Q Sat Receiver habe nutze ich parallel den Kabelanschluss, der bei mir über die Mietnebenkosten läuft, um den VT zu nutzen. Oder die Smartphone App ,,TxtVideo".

Antworten