Antworten

Aufnahmen mit Sky+Receiver

trucker-jens
Kostümbildner
Posts: 181
Post 1 von 4
175 Ansichten

Aufnahmen mit Sky+Receiver

Wenn ich eine Sendung programmiere, für eine Aufnahme, fängt die Aufzeichnung ständig bei der vorherigen Sendung an. ( ca. 10 Minuten) Dadurch fehlt dann immer der Schluss. Das nervt total. Das wird aber auch nicht besser wenn ich die Folgesendung auch programmiere. Habt ihr einen Tipp für mich, Danke!

Alle Antworten
Antworten
borussiabvb2020
Beleuchter
Posts: 118
Post 2 von 4
170 Ansichten

Betreff: Aufnahmen mit Sky+Receiver

Hallo @trucker-jens ,

 

ich habe das gleiche Problem beim Sky Q-Receiver, wenn ich etwas aufnehmen. In der Regel handelt es sich dabei um ca. 5 min Vor- und Nachlauf, teilweise aber auch bei mir um 10 min, wie du es beschreibst. Ein großer Nachteil ist, dass der Sky Q-Receiver aber nicht mehr die manuelle Aufnahmeprogrammierung unterstützt, sodass sich Sendungen alleine durch Drüclen der roten Record-Taste auf der Fernbedienung (auch im TV-Guide) programmieren lassen.

 

Lösungsvorschlag: Ich erinnere mich noch an die Zeit mit dem Sky+-Receiver und weiß, dass sich dort die Aufnahmen manuell programmieren lassen. Versuche doch mal, eine manuelle Aufnahme mit Angabe der Start- und Stop-Uhrzeit zu programmieren und berichte hier, ob hierbei der Receiver deine Aufnahmen trotzdem mit der langen Vorlaufzeit aufnimmt.

 

Eine Garantie, dass es funktioniert, kann ich dir nicht geben, aber zumindest ein Lösungsweg, mithilfe der manuellen Programmierung anstelle der Automatischen-Aufnahmeprogrammierung, dein Problem zumindest zu umgehen.

 

Lange Rede und kurzer Sinn 😉

Ich hoffe mein Lösungsvorschlag ist dir eine Hilfe. Berichte hier gerne von deinen Fortschritten.

 

Lieben Gruß! 😊

trucker-jens
Kostümbildner
Posts: 181
Post 3 von 4
166 Ansichten

Betreff: Aufnahmen mit Sky+Receiver

Danke, ich werde das mal so machen. Allerdings ist das ja nicht wirklich der Sinn der Sache!Wofür ist denn die Aufnahme - Taste da , wenn ich dann alles manuell eingeben muss?

borussiabvb2020
Beleuchter
Posts: 118
Post 4 von 4
163 Ansichten

Betreff: Aufnahmen mit Sky+Receiver

@trucker-jens  Da hast du natürlich völlig Recht. Du kannst das mit der manuellen Programmierung ja erstmal als (vorübergehende) Abhilfe verstehen, bis ich oder andere hier im Forum, auch die Mods, eventuell einen anderen Lösungsvorschlag haben. Denn wie du sagst: Die automatische Programmierung sollte schon funktionieren, sonst bräuchte man sie nicht.

 

Was mir noch einfällt: Es könnte sein, dass von Senderseite ohnehin eine 5-minütige Vorlaufzeit über das Sendesignal mitgesendet wird, um eventuellen Programmverzögerungen vorzubeugen. Früher ging aber sowas über VPS-Signale bei den Videorecordern, damit der Videorecorder wusste: "Aha, die Sendung beginnt später, ich muss später aufnehmen". 😉

Antworten