Antworten

ARC dominant? Heimkino fällt aus (Sonos)

Kugelfisch24
Special Effects
Posts: 4
Post 1 von 3
169 Ansichten

ARC dominant? Heimkino fällt aus (Sonos)

Hallo zusammen,

 

großes Problem: Habe Sky bestellt und mich gefreut. 

Leider ist der Sky Q Receiver dominant und haut mir mein Heimkino, welche über ARC läuft, ständig raus. 

An meinem TV Gerät sind alle HDMI Anschlüsse ARC fähig. Es ist also egal, welchen Anschluss ich für den Receiver nehme: Sobald ich ihn mit TV Gerät verbinde, kommt der Ton aus dem TV und nicht mehr über das Heimkino. 

Bei der PS4 ist es übrigens nicht so. 
Der SkyQ Receiver muss irgendwie noch etwas zusätzlich senden außer Bild&Ton, so dass er die ARC Funktion dominiert. 

 

Muss ich Sky wieder kündigen? Auf mein Sonos Heimkino verzichte ich niemals. 

Alle Antworten
Antworten
Dimmi
Special Effects
Posts: 7
Post 2 von 3
91 Ansichten

Betreff: ARC dominant? Heimkino fällt aus (Sonos)

Das geht mir genauso und ich habe gekündigt.

wofür habe ich eine Soundbar wenn die ständig außer Kraft gesetzt wird.

Ryker1409
Beleuchter
Posts: 109
Post 3 von 3
82 Ansichten

Betreff: ARC dominant? Heimkino fällt aus (Sonos)

Ich lese hier immer wieder, dass eine Heimkino-Anlage in Verwendung ist, aber die Geräte trotzdem an den TV gehangen werden. Das ist so nicht gedacht und macht immer Probleme. Das stört das ARC, das Audio ist dann zeitverzögert, CEC arbeitet nicht zverlässig u.v.m.
Normalerweise hängt man seine HDMI-Geräte dann an die Heimkino-Anlage und nur die geht dann weiter auf den ARC-HDMI-EIngang vom TV - deswegen haben die AVRs ja 4-5 HDMI Anschlüsse.  Probiert das mal aus - das sollte bedeutend besser laufen.

Ryker

Antworten