Antworten

Sender verschwinden andauernd beim Sky Q Kabel-Receiver bei Pÿur in Duisburg

Antworten
dolphin301712
Kulissenbauer
Posts: 48
Post 41 von 69
888 Ansichten

Betreff: Sender verschwinden andauernd beim Sky Q Kabel-Receiver bei Pÿur in Duisburg

Ich jetzt auf lankabel den SKYQ reciver mit der fritzbox (Internet hab ich von 1&1) und 100 Leitung  habe kein pyür Internet.  Mal schauen was lankabel macht oder nicht macht. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt oder @peter65 oder @sonic28 

peter65
Drehbuchautor
Posts: 1,969
Post 42 von 69
882 Ansichten

Betreff: Sender verschwinden andauernd beim Sky Q Kabel-Receiver bei Pÿur in Duisburg


@dolphin301712  schrieb:

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt 


Ja, richtig.

 


@dolphin301712  schrieb:

Ich jetzt auf lankabel den SKYQ reciver mit der fritzbox (Internet hab ich von 1&1) und 100 Leitung  habe kein pyür Internet.  


Ich geh mal davon aus, du berichtest?

Schade, aber Internet über PYUR hätte uns Aufschlüsse geben können welche Empfangswerte da vorliegen, mit einer DSL FritzBox funktioniert das leider nicht. 

 

dolphin301712
Kulissenbauer
Posts: 48
Post 43 von 69
858 Ansichten

Betreff: Sender verschwinden andauernd beim Sky Q Kabel-Receiver bei Pÿur in Duisburg

Moin @peter65 moin @sonic28 ! Gucke gerade meine fernsehsender durch und Kika hd ist wieder auch auf der Favoritenliste. Langsam echt spooky.

dolphin301712
Kulissenbauer
Posts: 48
Post 44 von 69
766 Ansichten

Betreff: Sender verschwinden andauernd beim Sky Q Kabel-Receiver bei Pÿur in Duisburg

Moin zusammen! 16 Tage keine Probleme gehabt, wollte gerade RTL über skyQ reciver schauen nö alle RTL Sender weg, aber alle prosiebensender da. Dann hab ich Sendersuchlauf gemacht, der erste Versuch fehlgeschlagen,  der versuch hat geklappt ,dann waren alle rtlsender da aber die prosirbensender noch 3 Sendersuchlauf gestartet, der fehlgeschlagen ist und jetzt beim 4 Sendersuchlauf alles wieder da, aber wie lange?

sonic28
Regie
Posts: 5,481
Post 45 von 69
757 Ansichten

Betreff: Sender verschwinden andauernd beim Sky Q Kabel-Receiver bei Pÿur in Duisburg

Hallo an alle,

 

was ich auch interessant finde, ist folgendes: Meine Verlobte hatte vor dem Sky Q Kabel-Receiver den altbewährten Sky+ Kabel-Receiver (Gerät ohne UHD mit externer Festplatte). Da musste sie, damit der Sky+ Kabel-Receiver alle Sender, die es bei ihr im Kabelnetz gibt, findet, zwei Frequenzen eingeben. Einmal eine Anfangs- und eine Endfrequenz. Diese hat sie auf telefonischer Anfrage beim Kabelnetzanbieter durchgesagt bekommen.

 

Anmerkung: Sowas konnte man beim deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver, als noch die Sky+ Pro Gerätesoftware drauf war, auch eingeben. Dann hat das Gerät in diesem Frequenzbereich alles abgesucht und gefunden.

 

Jetzt mit der SkyQ Gerätesoftware kann man das nicht mehr eingeben. Da sucht das Gerät voll automatisch von selber nach den Fernsehsendern. Kann es vielleicht sein, dass der Sky Q Kabel-Receiver bei jedem neuen Sendersuchlauf, wenn man mehrere hintereinander macht, einen komplett anderen Frequenzbereich absucht und dann die gefundenen Sender abspeichert oder angibt, dass der Suchlauf fehlgeschlagen ist? Ich bin mir nicht sicher, ob es das ist. Da bin ich kein Fachmann für, aber könnte mir vorstellen, dass es vielleicht damit was zu tun hat.

 

Wenn es eventuell was damit zu tun hat, dann könnte ich auch verstehen, warum sporadisch mal die Sender der RTL Gruppe in SD und mal die Sender der ProSiebenSat.1 Gruppe in SD weg sind und mal der "KiKA HD"-Sender weg ist, denn nachts macht der Sky Q Kabel-Receiver vollautomatisch von selber einen Abgleich der Sender, also einen Sendersuchlauf. Und wenn es dann im falschen Frequenzbereich ist, dann ist es wohl logisch, dass dann mal die Sender der RTL Gruppe in SD fehlen oder mal die Sender der ProSiebenSat.1 Gruppe in SD fehlen oder mal der "KiKA HD"-Sender fehlt.

 

Gruß, Sonic28

peter65
Drehbuchautor
Posts: 1,969
Post 46 von 69
718 Ansichten

Betreff: Sender verschwinden andauernd beim Sky Q Kabel-Receiver bei Pÿur in Duisburg

@dolphin301712: Keine Ahnung ob du das schon erwähnt hast, wenn du einen Sendersuchlauf machst, mußt du dann anschließend deinen Anbieter auswählen?

Weil wenn nicht dürfte der eine entsprechende NIT bzw. LCN gefunden haben, wo entsprechende Angaben wie z.B. Frequenzen vorhanden sind.

Wenn nicht, dann nacht der wohl einen Blindscan, dann kommt in der Regel die Abfrage nach einem Anbieter passt das was nicht, dann kommt ne Fehlermeldung.

Ich hab ja seit einer Woche selber einen Sky Q, da kommt nach dem Sendersuchlauf keine Abfrage welcher Anbieter genutzt wird.

Die Sender in der Fav.-Liste sind nur Verlinkungen auf die sender in der Hauptliste, wenn ich das richtig deute, also überprüfen ob die Sender in der Hauptliste noch vorhanden sind.

 

@sonic28  schrieb:

was ich auch interessant finde, ist folgendes: Meine Verlobte hatte vor dem Sky Q Kabel-Receiver den altbewährten Sky+ Kabel-Receiver (Gerät ohne UHD mit externer Festplatte). Da musste sie, damit der Sky+ Kabel-Receiver alle Sender, die es bei ihr im Kabelnetz gibt, findet, zwei Frequenzen eingeben. Einmal eine Anfangs- und eine Endfrequenz. Diese hat sie auf telefonischer Anfrage beim Kabelnetzanbieter durchgesagt bekommen.

Richtig, bei der manuellen Sendersuche, da mußten dann aber auch noch andere Parameter eingeben werden, wie Bandbreite, Symbolrate, welche Modulation.


@sonic28  schrieb:

Kann es vielleicht sein, dass der Sky Q Kabel-Receiver bei jedem neuen Sendersuchlauf, wenn man mehrere hintereinander macht, einen komplett anderen Frequenzbereich absucht und dann die gefundenen Sender abspeichert oder angibt, dass der Suchlauf fehlgeschlagen ist?

Ne, es gibt für Kabelempfang einen bestimmte Frequenzbereich, der geht von ca. 48 Mhz bis aktuell 862 Mhz.

Innerhalb dieses Bereiches sucht ein Kabel Receiver.

Bei Anbietergeräten dürfte es da auch ne LCN geben, welche da festlegt welche Sender auf welchen Programmplatz kommen, das gibt es wohl auch bei dem Sky Q geben, möglicherweise sogar getrennt nach Anbieter. Wie sonst kommen z.B. Drittsender auf Programmplätze auf über 1000?

Freie Receiver sortieren die Sender nach dem Alphabet, weil die haben keine Vorgaben zur Programmplatzbelegung.

Die Liste die dann dabei rauskommt, ist die Hauptliste, aus der man sich dann die Fav.-Liste(n) erstellen kann.

In der Regel sind das aber nur Verlinkungen von der Hauptliste, die Sender sind weiterhin in der Hauptliste zu finden.

Wenn Sender aus der Fav.-Liste verschwinden, dann auch mal in die Hauptliste sehen, ob diese Sender da noch da sind.

Bei @dolphin301712 das ist eher ne Preisfrage, obs am Anbieter liegt, am Empfang selber, oder eben am Sky Q?

Oder kommt da alles zusammen?

dolphin301712
Kulissenbauer
Posts: 48
Post 47 von 69
720 Ansichten

Betreff: Sender verschwinden andauernd beim Sky Q Kabel-Receiver bei Pÿur in Duisburg

Moin @peter65 ! Bei Sendersuchlauf der Fehlgeschlagen musste ich den kabelanbieter, beim 2 versuch wo dann sat.1 und prosieben sind Sender weg waren aber alle RTL Sender in so da waren,  beim 3 Sendersuchlauf der Fehlgeschlagen wurde musste ich auch den kabelanbieter aus und das beim 4 Sendersuchlauf auch auswählen. 

peter65
Drehbuchautor
Posts: 1,969
Post 48 von 69
721 Ansichten

Betreff: Sender verschwinden andauernd beim Sky Q Kabel-Receiver bei Pÿur in Duisburg

@dolphin301712: Um ehrlich zu sein, da frag ich mich wirklich obs nur am Sky Q liegt?

Wurden bei dir schon die Antennendosen gewechselt?

sonic28
Regie
Posts: 5,481
Post 49 von 69
709 Ansichten

Betreff: Sender verschwinden andauernd beim Sky Q Kabel-Receiver bei Pÿur in Duisburg


@peter65  schrieb:
@sonic28  schrieb:

was ich auch interessant finde, ist folgendes: Meine Verlobte hatte vor dem Sky Q Kabel-Receiver den altbewährten Sky+ Kabel-Receiver (Gerät ohne UHD mit externer Festplatte). Da musste sie, damit der Sky+ Kabel-Receiver alle Sender, die es bei ihr im Kabelnetz gibt, findet, zwei Frequenzen eingeben. Einmal eine Anfangs- und eine Endfrequenz. Diese hat sie auf telefonischer Anfrage beim Kabelnetzanbieter durchgesagt bekommen.

Richtig, bei der manuellen Sendersuche, da mußten dann aber auch noch andere Parameter eingeben werden, wie Bandbreite, Symbolrate, welche Modulation.


Stimmt nicht ganz. Es reichte beim Sky+ Kabel-Receiver (Gerät ohne UHD mit externer Festplatte) nur die Anfangs- und Endfrequenz, ähnlich wie bei einer Satanlage mit SatCR. Diese beiden Angaben bekam meine Verlobte damals vom Kabelanbieter.

 

Gruß, Sonic28

peter65
Drehbuchautor
Posts: 1,969
Post 50 von 69
700 Ansichten

Betreff: Sender verschwinden andauernd beim Sky Q Kabel-Receiver bei Pÿur in Duisburg


@sonic28  schrieb:

Stimmt nicht ganz. Es reichte beim Sky+ Kabel-Receiver (Gerät ohne UHD mit externer Festplatte) nur die Anfangs- und Endfrequenz, ähnlich wie bei einer Satanlage mit SatCR. Diese beiden Angaben bekam meine Verlobte damals vom Kabelanbieter.


Ja, wenn die Vorgaben bei der manuellen Suche (Bandbreite 8 Mhz, Symbolrate 6900 und QAM256) passen, dann muß man da auch nichts ändern. Passt aber QAM256 nicht, sondern QAM64 wird für eine Frequenz verwendet, dann muß das genau für diese Frequenz geändert werden.

Antworten