Antworten

Exklusiv: Sky startet Smartcard-Pairing im Vodafone-Kabel

Markus_79
Schnitt
Posts: 1,467
Post 1 von 95
3.248 Ansichten

Exklusiv: Sky startet Smartcard-Pairing im Vodafone-Kabel

Alle Antworten
Antworten
hammer
Maskenbildner
Posts: 474
Post 2 von 95
3.235 Ansichten

Betreff: Exklusiv: Sky startet Smartcard-Pairing im Vodafone-Kabel

@Markus_79: Das ist schon bekannt.

Die Sender auf 362 MHz sind gepairt.

Schnippelmann
Schnitt
Posts: 1,021
Post 3 von 95
3.224 Ansichten

Betreff: Exklusiv: Sky startet Smartcard-Pairing im Vodafone-Kabel

Alle Infos zum neuen Smartcard-Paring im Vodafone-Kabel

 

Der von Vodafone/Unitymedia versendete Humax scheint dann wohl doch nicht dazu zu gehören?... Nur Ärger und ein inkompetentes Personal bei Vodafone. 😂 Und gewisse Anbieter bleiben derzeit davon noch ganz Unbeeindruckt. 

hammer
Maskenbildner
Posts: 474
Post 4 von 95
3.216 Ansichten

Betreff: Exklusiv: Sky startet Smartcard-Pairing im Vodafone-Kabel

Antwort auf die Frage von @Markus_79;

https://community.sky.de/t5/Receiver/History-Channel-nicht-freigeschaltet/m-p/708116#M358792

Nein, das hat damit nix zun tun.

 

Btw.:

Folgendende Receiver sind dann noch für Sky geeignet.

Sky Q Receiver, Sky + Receiver, Giga TV Box 1 und 2, HD-DVR von Vodafone und die Horizon Box.

Markus_79
Schnitt
Posts: 1,467
Post 5 von 95
3.215 Ansichten

Betreff: Exklusiv: Sky startet Smartcard-Pairing im Vodafone-Kabel

@Schnippelmann 

 

Das stimmt... Schämt euch 1&1. 🤣 ... Ab mit euch in die Ecke 🤣...

Schnippelmann
Schnitt
Posts: 1,021
Post 6 von 95
3.194 Ansichten

Betreff: Exklusiv: Sky startet Smartcard-Pairing im Vodafone-Kabel

Auch wieder eine dicke Lüge im Artikel! Nach zweimaliger Rücksprache mit der Technik von Vodafone, wurde mir bestätigt: "Sky möchte keine fremde Hardware mehr." 

 

Es würde tatsächlich jetzt nur noch mit der Kuh gehen... 👍 😱... das ist ja jetzt mehr als befriedigend. 😂

Markus_79
Schnitt
Posts: 1,467
Post 7 von 95
3.140 Ansichten

Betreff: Exklusiv: Sky startet Smartcard-Pairing im Vodafone-Kabel

@Schnippelmann  schrieb:

Sky möchte keine fremde Hardware mehr." 

 

Fremde Hardware ist/wäre für mich z. b eine Dreambox und nicht die zertifizierte Hardware wie die CI+ Module von Vodafone.

Schnippelmann
Schnitt
Posts: 1,021
Post 8 von 95
3.131 Ansichten

Betreff: Exklusiv: Sky startet Smartcard-Pairing im Vodafone-Kabel

Tja, sind halt die Aussagen der Vodafone-Cable-Ranger (Technik): Angeblich unterstützt Sky die Receiver nicht mehr, wovon aber Vodafone gar nichts weiß. 😂 Hört sich jetzt doof an, ist aber so! 🙈

bahnrat
Tiertrainer
Posts: 13
Post 9 von 95
3.100 Ansichten

Betreff: Exklusiv: Sky startet Smartcard-Pairing im Vodafone-Kabel


@Markus_79  schrieb:

Fremde Hardware ist/wäre für mich z. b eine Dreambox und nicht die zertifizierte Hardware wie die CI+ Module von Vodafone.


Wenn ich es richtig verstehe, geht es Sky überwiegend darum, dass man die Streams nicht abgreifen kann. Dann sollten aber m.E. auch TV-Geräte dem "hohen Sky Sicherheitsstandard" entsprechen. Bei meinem Loewe-TV kann ich nämlich nichts abgreifen (das Signal geht nur rein, aber nicht raus, es fehlt ein Ausgang). Aber theoretisch kann man auch beim SkyQ-Receiver alles abgreifen, wenn auch nur in SD (Denkbar wäre ein HDMI-Scart-Konverter und ein altes TV-Gerät mit Scart-Ausgang. Gibt es nur kaum noch).

berlin69er
Schnitt
Posts: 1,117
Post 10 von 95
3.085 Ansichten

Betreff: Exklusiv: Sky startet Smartcard-Pairing im Vodafone-Kabel

@bahnrat Genau! Das was in dem Artikel steht, ist ausgemachter Blödsinn und zeugt von journalistischer Inkompetenz!

 

"Mit dem Pairing will Sky einerseits die Möglichkeit des Signaldiebstahls unterbinden. Denn zwischen dem Common Interface und dem Fernseher wurden die Signale unverschlüsselt übertragen und konnten beispielsweise zum illegalen Weiterstreaming abgegriffen werden. Durch das Pairing klappt der Empfang nur noch in zertifizierter Hardware, die das unverschlüsselte Signal nicht nach außen lässt."

 

Zwischen CI+ Modul und Fernseher wird eben genau nicht unverschlüsselt übertragen. Auch lassen sich diese Signale nicht unbegrenzt weiterverbreiten, denn die CI+ Module gestatten nur eine Entschlüsselung parallel. Für die Weitergabe im Netz also völlig ungeeignet.
Richtig ist jedenfalls vielmehr, dass es gelungen ist den CI+ Modulen vorzugaukeln, die befänden sich in einem geeigneten Gerät. Das passiert aber aktuell genauso auch mit den Sky Sat CI+ Modulen, wo die Sicherheit anscheinend ja dann aber auf einmal keine so große Rolle mehr spielt. Einen Vorteil hat das dann aber nur lokal, nicht für illegale Cardsharer.

Zudem sind CI+ Module genauso zertifizierte Hardware, ebenso "sicher" oder eben unsicher, wie der SkyQ.

Genaugenommen müsste Sky dann sämtliche Hardware verbieten, denn auch HDMI Signale lassen sich abfangen, mit offiziell erhältlichen und legal einsetzbaren Geräten.

 

 

bahnrat
Tiertrainer
Posts: 13
Post 11 von 95
3.099 Ansichten

Betreff: Exklusiv: Sky startet Smartcard-Pairing im Vodafone-Kabel

Bleibt die Hoffnung, dass bald auch andere Hersteller Geräte bei Sky zertifizieren lassen können. Sobald Technisat dabei ist, könnte ich mich entschließen, den SkyQ-Receiver vom Netz zu nehmen und einen Technisat zu nutzen. Vorausgesetzt die Bedienung ist so gut wie von Technisat bekannt.

berlin69er
Schnitt
Posts: 1,117
Post 12 von 95
3.058 Ansichten

Betreff: Exklusiv: Sky startet Smartcard-Pairing im Vodafone-Kabel

@bahnrat  Das wird mit großer Sicherheit nicht passieren, zumindest nicht so lange über die Technik noch in UK entschieden wird.


Welcher Hersteller wird sich schon so eine Zertifizierung finanziell antun? Das hatten wir vor Jahren ja auch schon mal. Und damit sowas nicht mehr notwendig ist, wurde das CI+ Modul geschaffen. Eher wäre der Weg, dass Hersteller den fehlenden freien Zugang zum Markt beklagen. Firmen wie Technisat wurden jetzt nämlich komplett ausgeschlossen. Das kann nicht im Sinne der freien Marktwirtschaft und der EU Regularien sein.


Zudem schreibt Sky ja vor, dass die Geräte eine ganz bestimmte Bedienoberfläche haben müssen. Mit dem Datenschutz sieht's auch nicht so toll aus, da Sky seine Kunden "natürlich" gerne ausspionieren möchte. Das geht mit dem SkyQ dann auch viel besser.

uwe96
Kamera
Posts: 2,639
Post 13 von 95
3.044 Ansichten

Betreff: Exklusiv: Sky startet Smartcard-Pairing im Vodafone-Kabel

Die CI+ Module funktionieren numal auch in Geräten mit Open Source Software. Und da kann dann ALLES mit gemacht werden.

Alleine schon dass es da kein HDCP  mehr gibt. Das HDMI Signal liegt also unverschlüsselt vor.

Markus_79
Schnitt
Posts: 1,467
Post 14 von 95
3.037 Ansichten

Betreff: Exklusiv: Sky startet Smartcard-Pairing im Vodafone-Kabel

Aber warum dürfen Sat Kunden das Sky Modul weiterhin nutzen und warum gibt es bei dem Modul keine bedenken.

uwe96
Kamera
Posts: 2,639
Post 15 von 95
3.033 Ansichten

Betreff: Exklusiv: Sky startet Smartcard-Pairing im Vodafone-Kabel

Das wurde ja schon bei vielen abgeschaltet. Der Rest kommt bestimmt auch noch 😉

berlin69er
Schnitt
Posts: 1,117
Post 16 von 95
3.025 Ansichten

Betreff: Exklusiv: Sky startet Smartcard-Pairing im Vodafone-Kabel


@uwe96  schrieb:

Die CI+ Module funktionieren numal auch in Geräten mit Open Source Software. Und da kann dann ALLES mit gemacht werden.

Alleine schon dass es da kein HDCP  mehr gibt. Das HDMI Signal liegt also unverschlüsselt vor.


Was heißt denn bei dir "alles"? Das Modul kann nur einen Stream entschlüsseln, sprich Sharing fällt damit flach.

Allenfalls kann ich einen einzigen Sender als Stream nutzen. Das ist aber sicher nicht das, worum es Sky geht.

Und was HDMI angeht: da verhält sich der SkyQ nicht anders, wenn ich ihn z.B. an einen Modulator hänge.

berlin69er
Schnitt
Posts: 1,117
Post 17 von 95
3.017 Ansichten

Betreff: Exklusiv: Sky startet Smartcard-Pairing im Vodafone-Kabel


@uwe96  schrieb:

Das wurde ja schon bei vielen abgeschaltet. Der Rest kommt bestimmt auch noch 😉


Dafür hätte man bereits 7 Jahre Zeit gehabt... Warum wurde das nicht auch gleich umgesetzt, wenn es doch so furchtbar unsicher ist wie jetzt bei Kabel?

uwe96
Kamera
Posts: 2,639
Post 18 von 95
3.015 Ansichten

Betreff: Exklusiv: Sky startet Smartcard-Pairing im Vodafone-Kabel


@berlin69er  schrieb:

@uwe96  schrieb:

Die CI+ Module funktionieren numal auch in Geräten mit Open Source Software. Und da kann dann ALLES mit gemacht werden.

Alleine schon dass es da kein HDCP  mehr gibt. Das HDMI Signal liegt also unverschlüsselt vor.


Was heißt denn bei dir "alles"? Das Modul kann nur einen Stream entschlüsseln, sprich Sharing fällt damit flach.

Allenfalls kann ich einen einzigen Sender als Stream nutzen. Das ist aber sicher nicht das, worum es Sky geht.

Und was HDMI angeht: da verhält sich der SkyQ nicht anders, wenn ich ihn z.B. an einen Modulator hänge.


Man kann halt den Stream komplett aufzeichnen. Und somit auch ins Internet hochladen.

Avatar z.B. gibt es schon in UHD HDR Athmos zum illegalen Download.

Denke aber das schlimmst ist dass man Buli ins Internet Streamen kann.

Markus_79
Schnitt
Posts: 1,467
Post 19 von 95
3.003 Ansichten

Betreff: Exklusiv: Sky startet Smartcard-Pairing im Vodafone-Kabel

Im Sky Hilfecenter ist zulesen, dass es nicht mehr angeboten wird. Hat man noch eins im einstz kann man dieses auch weiterhin nutzen oder jederzeit kostenlos gegem den Q tauschen.

 

Letzte Änderunng war am 30.01.23

 

 

berlin69er
Schnitt
Posts: 1,117
Post 20 von 95
3.002 Ansichten

Betreff: Exklusiv: Sky startet Smartcard-Pairing im Vodafone-Kabel

Ich schreibe es noch mal: mit CI+ Modul geht nur ein einziger Stream! Da kannst du nichts verteilen. Das Modul lässt keine Multientschlüsselung zu.

Und du glaubst doch nicht ernsthaft, dass sich an den illegalen Sky Payservern jetzt irgendwas ändert? 
Die laufen selbst dann weiter, wenn es beim Sky Signal technische Probleme gibt. Die Quelle für das Signal kommt von woanders... Da wird kein Sky Modul eingesetzt.

Und zu Avatar: du denkst doch nicht ernsthaft, dass irgendwer sich für die Filme von Sky auf irgendwelchen Fileservern interessiert? Erstens ist die Sende- und Streamingqualität bei Sky viel zu schlecht und 2. kommt das alles in TV Bildrate. Auf diesen Servern liegt das sicher aber zu 99,99 Prozent in 24p vor. Quellen sind nämlich meistens grippte Blu-ray, teilweise aus dubiosen Quellen.

Antworten