Antworten

Sky will 1200€ abbuchen doppelte Fehlerkette. Was tun? HILFE MOD?

rosti12
Special Effects
Posts: 9
Post 1 von 20
1.452 Ansichten

Sky will 1200€ abbuchen doppelte Fehlerkette. Was tun? HILFE MOD?

Sky hat mir heute mitgeteilt, dass sie wegen technischen Problemen 1200€ abbuchen. Sie haben seit Oktober 2018 "vergessen", abzubuchen. Und nicht nur das: Sie haben auch "vergessen", den telefonischen Vertrag mit Rabatten ins System einzuarbeiten. ABER: SIe haben den ersten Betrag richtig abgebucht, im September 2018.

 

Und jetzt? Jetzt bestreitet Sky einfach den telefonisch geschlossenen Vertrag. Und will fast das doppelte rückwirkend auf einmal abbuchen.

 

Sky hat in meinen Augen 2 Fehler gemacht: Den Vertrag nicht richtig hinterlegt, und nicht abgebucht. Und außerdem nie gemahnt oder ähnliches... Ich bin sowas von sauer...

 

Wenn man sowas bewusst machen würde... könnte funktionieren... für mich aber illegal!!!

 

Alle Antworten
Antworten
rolli67
Castingleiter
Posts: 2,294
Post 2 von 20
1.443 Ansichten

Betreff: Sky will 1200€ abbuchen doppelte Fehlerkette. Was tun? HILFE MOD?

Wenn Sky 1 Jahr vergessen hat,bei Dir abzubuchen, musst Du doch dies auch bemerkt haben ?  Jeder Kunde wird doch in bestimmten Abständen sein eigenes Konto prüfen? Dann meldest Du Dich nach über einen Jahr ? Du  brauchst auf jeden Fall einen Anwalt ! Oder Du vergisst alles!

muhusch
Drehbuchautor
Posts: 1,595
Post 3 von 20
1.440 Ansichten

Betreff: Sky will 1200€ abbuchen doppelte Fehlerkette. Was tun? HILFE MOD?

Wenn du gar nichts schriftliches hast, hast du ein gewaltiges Problem und ich befürchte, dass du in diesem Falle in den sauren Apfel beißen musst. Du hast eine gewisse Mitwirkungspflicht, was das Abbuchen von Sky von deinem Konto angeht. Hast du denn damals keine schriftliche Vertragsbestätigung bekommen? Diese hättest du eigentlich anfordern müssen, wenn Sky nicht selber reagiert. Jetzt wirst du gar nichts beweisen können.

 

rosti12
Special Effects
Posts: 9
Post 4 von 20
1.439 Ansichten

Betreff: Sky will 1200€ abbuchen doppelte Fehlerkette. Was tun? HILFE MOD?

Damit hab ich gerechnet... Ich meinte seriöse Vertragspartner zu haben. Und ja - ich kontrolliere meine Abbuchungen nur oberflächlich. Wie ich geschrieben habe: Die erste Abbuchung war korrekt. Deshalb hatte ich es nicht mehr auf dem Schirm. Ich bin ja auch bereit was zu zahlen - aber nur das was vereinbart war. Das ignoriert Sky und sagt, meine Rabatte sind nicht hinterlegt. Und jetzt wollen sie fast das doppelte!!!

rosti12
Special Effects
Posts: 9
Post 5 von 20
1.436 Ansichten

Betreff: Sky will 1200€ abbuchen doppelte Fehlerkette. Was tun? HILFE MOD?

ernsthaft? Ich bin seit Ewigkeiten Kunde! Ich habe vor Ablauf meines Vertrags reagiert. Und bin DOOF davon ausgegangen, dass es wie davor auch immer mündlich gepasst hat.

rolli67
Castingleiter
Posts: 2,294
Post 6 von 20
1.431 Ansichten

Betreff: Sky will 1200€ abbuchen doppelte Fehlerkette. Was tun? HILFE MOD?

Mein Tipp, bezahle was Sky von Dir verlangt. Deine Chancen sind sonst Null, und es wird nicht billiger.

rosti12
Special Effects
Posts: 9
Post 7 von 20
1.426 Ansichten

Betreff: Sky will 1200€ abbuchen doppelte Fehlerkette. Was tun? HILFE MOD?

Entschuldige Rolli, das kann nicht dein Ernst sein! Das ist doch System!!! Stell dir das mal als Geschäftsmodell vor...

 

Man ignoriere die telefonischen Vereinbarungen, sende nichts, buche aber korrekt 1 mal ab. Da sind garantiert sehr viele, die das nicht merken. Und dann sende man einfach 14 Monate später eine Rechnung... die so nicht vereinbart war. Für mich klingt das nach Methode!!!

muhusch
Drehbuchautor
Posts: 1,595
Post 8 von 20
1.421 Ansichten

Betreff: Sky will 1200€ abbuchen doppelte Fehlerkette. Was tun? HILFE MOD?

Das heißt aber auch, dass du 14 Monate dein Konto nicht geprüft hast und leider trägst du somit eine Mitschuld an der Misere, ausserdem hast du keine schriftliche Vertragsbestätigung  vorliegen, das ist das nächste Problem. Du kannst hier auf einen Mod warten, aber ich befürchte, dass der da auch nicht mehr viel tun kann. Das Kind ist schon in den Brunnen gefallen. 

herbi100
Regie
Posts: 9,394
Post 9 von 20
1.420 Ansichten

Betreff: Sky will 1200€ abbuchen doppelte Fehlerkette. Was tun? HILFE MOD?


@rosti12  schrieb:

Man ignoriere die telefonischen Vereinbarungen, 


Die werden nicht ignoriert, die zählen schlicht nicht, außer man kann sie beweisen.

Nach wessen Aussage soll man sich denn im Streitfall richten?

Nach Deiner oder nach der von Sky/Mitarbeiter.

Genau für solche Fälle wie Deinem ist es ja angedacht, dass man alles schriftlich 

hat um einen Nachweis zu haben


@rosti12  schrieb:
Da sind garantiert sehr viele, die das nicht merken. 

Nein, sind es nicht, die riese Anzahl an Kunden in allen Lebensbereichen,

verlangen schriftliche Unterlagen und kontrollieren auch Ihre Kontoauszüge.

Da kannst Du ja froh sein, dass Sky nach dem ersten Abbuchen nicht 100 Euro mehr im Monat abgebucht hat,

das hättest Du ja auch nicht gemerkt.

 

 

 

rosti12
Special Effects
Posts: 9
Post 10 von 20
1.419 Ansichten

Betreff: Sky will 1200€ abbuchen doppelte Fehlerkette. Was tun? HILFE MOD?

Muhusch, damit kann ich mich einfach nicht abfinden. Ich bin ein gerechter Mensch, hätte auch immer bezahlt, was vereinbart war. Nur hat Sky 3 Fehler gemacht - und ja ich auch EINEN. Aber das kann nicht dazu führen, dass man so über den Tisch gezogen wird. In mir rebelliert ALLES!. Ich zahle ja, aber nur das verienbart war!!!

rosti12
Special Effects
Posts: 9
Post 11 von 20
1.416 Ansichten

Betreff: Sky will 1200€ abbuchen doppelte Fehlerkette. Was tun? HILFE MOD?

Also bin ich der naivste Kunde bei Sky. Gutgläubig und doof. Okay. Damit kann ich mich noch abfinden. Aber nicht mit dem Geschäftsgebahren. Alles nur auf mich abzuwälzen. SKY hat die Fehler gemacht!!! Ich nur einen - ich habe der Firma vetraut!

rosti12
Special Effects
Posts: 9
Post 12 von 20
1.408 Ansichten

Betreff: Sky will 1200€ abbuchen doppelte Fehlerkette. Was tun? HILFE MOD?

Außerdem habe ich es kontrolliert - bei der ersten Abbuchung. Schlussendlich haben sie das richtig abgebucht. Aber eben nur einmal richtig. Und jetzt wollen sie 14 mal einen falschen Betrag!!!

herbi100
Regie
Posts: 9,394
Post 13 von 20
1.399 Ansichten

Betreff: Sky will 1200€ abbuchen doppelte Fehlerkette. Was tun? HILFE MOD?


@rosti12  schrieb:

 Ich nur einen - ich habe der Firma vetraut!


Jetzt mal ehrlich,

wer schließt Handyverträge, Mietverträge, Internetverträge, Leasingverträge, Sky Abo usw.

ab ohne etwas schriftliches in der Hand zu haben.

Die große Masse? Eher nicht.

 

Das Problem ist, dass Du bestimmt moralische Unterstützung und Sympathie für Deine Lage

bekommst, aber es nützt ja nichts Du wirst Dich mit Sky auseinander setzen müssen.

 

Und für Dich gibt es nur eine Entscheidung zu fällen,

zahlst Du wenn Sky Dir nicht entgegen kommt,

oder

lässt Du es auf einen Rechtsstreit ankommen

muhusch
Drehbuchautor
Posts: 1,595
Post 14 von 20
1.397 Ansichten

Betreff: Sky will 1200€ abbuchen doppelte Fehlerkette. Was tun? HILFE MOD?

Eines ist allerdings sicher. Wenn du es auf einen Rechtsstreit ankommen lässt, hast du ganz schlechte Karten gegenüber Sky ohne Beweise und wo sollen die herkommen. Das Sky ein Unternehmen ist, dam man nicht trauen sollte und mit extremer Vorsicht zu geniessen ist, kannst du hier im Forum, bei Trustpilot und in den sozialen Medien zu genüge nachlesen. Nur das schriftliche zählt und nur damit bist du auf der sicheren Seite. 

onzlaught
Regie
Posts: 8,757
Post 15 von 20
1.346 Ansichten

Betreff: Sky will 1200€ abbuchen doppelte Fehlerkette. Was tun? HILFE MOD?

Sie werden auf alle Fälle versuchen abzubuchen. Da hilft nur Rücklastschrift bzw. ungedecktes Konto.

Es wäre aber schlau zumindest den korrekten Betrag (14x ??€) zu überweisen. 
Und alle Indizien zu sichern die Deine Version der Geschichte stützen.

mitiking
Beleuchter
Posts: 87
Post 16 von 20
1.307 Ansichten

Betreff: Sky will 1200€ abbuchen doppelte Fehlerkette. Was tun? HILFE MOD?

Also was für ein Monatsbeitrag steht denn in der Sky-App und was wurde damals am Telefon gesagt/verhandelt?
Welchen Betrag haben die damals einmal abgebucht?
Wenn die jetzt das doppelte wollen fehlt ja dazu ein schriftliches Dokument, also kein Vertrag.

Ich würde erst bezahlen, wenn es per Post kommt, Mail alleine würde ich lesen und kurz widersprechen, nachfragen.

muhusch
Drehbuchautor
Posts: 1,595
Post 17 von 20
1.293 Ansichten

Betreff: Sky will 1200€ abbuchen doppelte Fehlerkette. Was tun? HILFE MOD?

Das ganze wäre gar kein Thema, wenn die VZ in Deutschland endlich mal reagieren und klagen würde und es so gesetzlich regelt, wie in Österreich. Hier gilt der Sky Vertrag nur nach einer schriftlichen Bestätigung. 

onzlaught
Regie
Posts: 8,757
Post 18 von 20
1.264 Ansichten

Betreff: Sky will 1200€ abbuchen doppelte Fehlerkette. Was tun? HILFE MOD?


@muhusch  schrieb:

Das ganze wäre gar kein Thema, wenn die VZ in Deutschland endlich mal reagieren und klagen würde und es so gesetzlich regelt, wie in Österreich. Hier gilt der Sky Vertrag nur nach einer schriftlichen Bestätigung. 


Wie wir in den anderen threads hier sehen hilft das auch nur bedingt.

Sky schreit nach x Monaten einfach "Irrtum" und verschickt "korrekte" Vetragsbestätigungen.

 

Mich würde interessieren welche Summe da so von Kunden zusammenkommt die klein beigeben.

KatjaZ
Moderator
Posts: 2,619
Post 19 von 20
956 Ansichten

Sky will 1200€ abbuchen doppelte Fehlerkette. Was tun? HILFE Abbuchung vergessen und Vertrag korre

Guten Morgen @rosti12,

für die entstandenen Unannehmlichkeiten und die späte Reaktion auf dein Anliegen kann ich mich nur entschuldigen. Gerne prüfe ich dieses anhand deines Vertrages. Schriebe mir dafür bitte deine Kundennummer in einer privaten Nachricht.

Zum Datenabgleich benötige ich außerdem dein Geburtsdatum sowie den Namen der bei uns hinterlegten Bank.
Falls du PayPal angegeben hast, bitte deine Adresse.
Sofern die Zahlungsweise per Kreditkarte hinterlegt ist, die letzten vier Ziffern deiner Kreditkartennummer.

Und so schreibst du mir: Klicke auf mein Profil und dann auf "Nachricht"

Generell sind die Informationen von @herbi100, @muhusch und @rolli67 schon sehr hilfreich. Im Falle einer fehlenden Vertragsbestätigung ist es wichtig, dies bei uns bekannt zu geben. Leider kommt es vor, dass wir diese systemseitig versenden jedoch kommt sie (aus verschiedensten Gründen) nicht beim Kunden an. Eine manuelle Prüfung ist dahingehend unbedingt notwendig.

Auch bei fehlerhaften und/ oder ausbleibenden Abbuchungen sind wir auf Mithilfe angewiesen. Im Hintergrund verstecken sich Systemfehler, die meist erst nach einer gehäuften Anfrage seitens der Kunden auffallen und bereinigt werden.

Viele Grüße,
Katja
rosti12
Special Effects
Posts: 9
Post 20 von 20
929 Ansichten

Betreff: Sky will 1200€ abbuchen doppelte Fehlerkette. Was tun? HILFE Abbuchung vergessen und Vertra

RESUMEE:

 

Das Problem ist eben, dass Sky den mündlich geschlossenen Vertrag nicht umgesetzt hat - und das ohne mein Wissen. Mir bleibt also nichts übrig, als zu Klagen auf Basis des Widerrufsrecht - ich konnte dies nie wahrnehmen, habe nichts unterschrieben.

 

Und natürlich diesen ******-Verein Sky zu kündigen, die Verbraucherzentrale einzuschalten und natürlich mein Netzwerk zu nutzen, um möglichst vielen Menschen von dieser "Masche" zu erzählen. Ein Schelm ist, wer böses denkt... oder so blöd ist wie ich.

 

DANKE FÜR DIE LEKTION!!!

Antworten