Antworten

Falscher Monatsbetrag sei September 2019

MichaelArnemann
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 1 von 3
299 Ansichten

Falscher Monatsbetrag sei September 2019

Sehr geehrtes Sky Team,

ich bin auch einer Ihrer Kunden wo falsche Monatsbeträge abgebucht werden.

Da ich seit Oktober 2 mal mit der Hotline gesprochen habe, vertröstet wurde und sich mit der Dezemberabbuchung immer noch keine Änderung eingestellt hat, ist meine Geduld am Ende. 

Ich werde die Lastschriften zurück gehen lassen und mal sehen was dann passiert.

Mit der Überzahlung könnte ich bei meinem Vertrag die nächsten 4 Monate von der Gutschrift zehren.

MfG

 

 

Alle Antworten
Antworten
onzlaught
Regie
Posts: 8,726
Post 2 von 3
293 Ansichten

Betreff: Falscher Monatsbetrag sei September 2019


@MichaelArnemann  schrieb:
.....

Ich werde die Lastschriften zurück gehen lassen und mal sehen was dann passiert.

....


Das Mahnwesen wacht auf, also Kontoauszug und Vertragsbestätigung schon mal vorkramen um als Beleg für den "korrekten" Betrag herhalten zu können.

Im allgemeinen empfiehlt es sich den "korrekten" Betrag nach der Rücklastschrift händisch zu überweisen. Alles andere endet recht schnell in abgeschalteten Sendern und sich auftürmenden Forderungen durch Sky.

 


@MichaelArnemann  schrieb:
......

Mit der Überzahlung könnte ich bei meinem Vertrag die nächsten 4 Monate von der Gutschrift zehren.

...


 Wie lange läuft denn der Vertrag noch? Schon gekündigt?

MichaelArnemann
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 3 von 3
268 Ansichten

Betreff: Falscher Monatsbetrag sei September 2019

Heute kam noch eine Hilfe von @Nadine . Danke 😉

Dann werde ich das mal abwarten und hoffen das Alles klappt.

 

@onzlaught erst seit Sep. 2019 verlängert.

Antworten