Antworten

Offenen Betrag

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
Liesbeth_94
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 1 von 18
1.711 Ansichten

Offenen Betrag

Hi. Ist es möglich, den dummerweise angesammelten und vergessenen Rechnungsbetrag in Raten zu bezahlen? 

 

Danke im voraus für die Antworten 🙂

Answer

Beste Antworten
Richtige Antwort
christina
Moderator
Posts: 3,217
Post 3 von 18
1.689 Ansichten

Re: Offenen Betrag

Hallo @Liesbeth_94,

 

gerne prüfe ich deine Anfrage. Sende mir dazu bitte deine Kundennummer per Privatnachricht. Zum Datenabgleich benötige ich dein Geburtsdatum und je nach Zahlungsweise folgende Daten:
   
- Lastschrift: den Namen deiner Bank, welche für die monatliche Abbuchung hinterlegt wurde
- Kreditkarte: die letzten vier Ziffern der Kreditkartennummer
- PayPal oder Überweisung: deine vollständige Adresse

 

Um mir eine private Nachricht zu senden, gehe auf mein Profil und klicke unter „Mich kontaktieren“ auf "Nachricht".

 

VG,
Christina

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Alle Antworten
Antworten
tom75
Castingleiter
Posts: 2,408
Post 2 von 18
1.708 Ansichten

Betreff: Offenen Betrag


@Liesbeth_94  schrieb:

Hi. Ist es möglich, den dummerweise angesammelten und vergessenen Rechnungsbetrag in Raten zu bezahlen? 

 

Danke im voraus für die Antworten 🙂


Das kannst du bestimmt machen .... bis zum Ausgleich des Kontos bleibt das Bild halt aber dunkel.

 

Was ich dir sonst noch raten würde, kannst du dir sicher denken .... 😉

Richtige Antwort
christina
Moderator
Posts: 3,217
Post 3 von 18
1.690 Ansichten

Re: Offenen Betrag

Hallo @Liesbeth_94,

 

gerne prüfe ich deine Anfrage. Sende mir dazu bitte deine Kundennummer per Privatnachricht. Zum Datenabgleich benötige ich dein Geburtsdatum und je nach Zahlungsweise folgende Daten:
   
- Lastschrift: den Namen deiner Bank, welche für die monatliche Abbuchung hinterlegt wurde
- Kreditkarte: die letzten vier Ziffern der Kreditkartennummer
- PayPal oder Überweisung: deine vollständige Adresse

 

Um mir eine private Nachricht zu senden, gehe auf mein Profil und klicke unter „Mich kontaktieren“ auf "Nachricht".

 

VG,
Christina

EOMD
Tontechniker
Posts: 524
Post 4 von 18
1.640 Ansichten

Betreff: Offenen Betrag

@Liesbeth_94 

Schon mal  was von Dauerauftrag gehört?

tom75
Castingleiter
Posts: 2,408
Post 5 von 18
1.628 Ansichten

Betreff: Offenen Betrag


@EOMD  schrieb:

@Liesbeth_94 

Schon mal  was von Dauerauftrag gehört?


Der dürfte in dem Fall auch nicht helfen, wenn es nich mal möglich ist den (vergessenen) Monatsbetrag auf einmal zu überweisen .... 😉

EOMD
Tontechniker
Posts: 524
Post 6 von 18
1.625 Ansichten

Betreff: Offenen Betrag

@tom75 

Stimmt auch wieder. 🤔🙄

schütz
Regie
Posts: 15,489
Post 7 von 18
1.596 Ansichten

Betreff: Offenen Betrag

@tom75  @EOMD 

Erinnert mich an meinen Stammtisch...da ist auch einer ständig etwas klamm...🤣

 

Also hat er mal bei der Chefin (Wirtin) durch unsere Anfeuerungsversuche angeregt  angefragt, ob er seinen Bierkonsum anschreiben darf...gezahlt wird dann nächstes Monat.

 

Geht bei uns in Bayern scheinst nicht mehr...😏

Schiefertafeln sind teuer und oder nicht vorhanden...

 

Also habe wir im eine halbe spendiert.

Wir sind ja keine Unmenschen.😍

 

MrB
Regie
Posts: 3,989
Post 8 von 18
1.593 Ansichten

Betreff: Offenen Betrag


@tom75  schrieb:

@EOMD  schrieb:

@Liesbeth_94 

Schon mal  was von Dauerauftrag gehört?


Der dürfte in dem Fall auch nicht helfen, wenn es nich mal möglich ist den (vergessenen) Monatsbetrag auf einmal zu überweisen .... 😉


@tom75 

Rechnungsbetrag 😉 - nicht Monatsbetrag. Mich dünkt dabei nix Gutes 😂

Liesbeth_94
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 9 von 18
1.499 Ansichten

Betreff: Offenen Betrag

@EOMD  und @tom75  vielen Dank für eure geistreich unterbelichteten Kommentare, aber wenn man keine Ahnung hat, dann ist ***** halten der optimale Weg und da ihr keine Ahnung habt aus welchem Grund bzw aus welchen Gründen ich die Zahlung vergessen habe, dann hättet ihr garantiert auch weniger vorurteilsbefangen hier abgelästert und einfach direkt das Maul gehalten... 

In Zukunft einfach vor der eigenen Tür kehren denke da liegt selbst genug Rum ums zu beseitigen.

Danke an @christina  für die Info und die Hilfe 😉

Markus_79
Drehbuchautor
Posts: 1,678
Post 10 von 18
1.492 Ansichten

Betreff: Offenen Betrag

Stimmt, dein dummes rum gepopele sind die Herrschaften nämlich am weg kehren...

 

Und zu deiner Fragen "ob es möglich den Rechnungsbetrag in Raten zu zahlen" fehlen einem nicht nur die Worte sondern auch die/eine passende Antwort dazu.

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 40,352
Post 11 von 18
1.480 Ansichten

Betreff: Offenen Betrag

Mir stößt nicht zum ersten Mal das hier erneut stattfindende öffentliche Verächtlichmachen anderer Kunden auf, denen Forenmitglieder eine ihrer Meinung nach zu geringe Finanzkraft attestieren, um Kunde bei Sky zu sein.

Neunmalkluge Fragen ("Schon mal was von Dauerauftrag gehört?"), arrogantes öffentliches Spekulieren über die finanzielle Situation anderer Leute:

WOW!

schütz
Regie
Posts: 15,489
Post 12 von 18
1.474 Ansichten

Betreff: Offenen Betrag

Markus_79
Drehbuchautor
Posts: 1,678
Post 13 von 18
1.460 Ansichten

Betreff: Offenen Betrag

Sorry.... Wenn schon jemand nachfragt ob er die offene(n) Rechnung(en) in Raten zahlen kann, zieht autom. den Spott an sich und statt sich über die Antwort "Schon mal was von Dauerauftrag gehört? auf zu regen, sich mal lieber selber fragt "Kann ich mir überhaupt so ein Abo leisten oder nicht".

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 40,352
Post 14 von 18
1.444 Ansichten

Betreff: Offenen Betrag


@Markus_79  schrieb:

Sorry.... Wenn schon jemand nachfragt ob er die offene(n) Rechnung(en) in Raten zahlen kann, zieht autom. den Spott an sich [...]


Du erklärst das öffentliche Verspotten von Kunden mit Zahlungsrückständen oder Ratenzahlungsanfragen nicht nur für legitim - und damit auch in Zukunft von Dir nicht anders zu erwarten -, sondern auch noch für eine zwangsläufige ("automatische") Konsequenz?

W O W !

tom75
Castingleiter
Posts: 2,408
Post 15 von 18
1.379 Ansichten

Betreff: Offenen Betrag


@Anonym  schrieb:

@Markus_79  schrieb:

Sorry.... Wenn schon jemand nachfragt ob er die offene(n) Rechnung(en) in Raten zahlen kann, zieht autom. den Spott an sich [...]


Du erklärst das öffentliche Verspotten von Kunden mit Zahlungsrückständen oder Ratenzahlungsanfragen nicht nur für legitim - und damit auch in Zukunft von Dir nicht anders zu erwarten -, sondern auch noch für eine zwangsläufige ("automatische") Konsequenz?

W O W !


Niemand hat hier irgend jemand verspottet (ich zumindest nicht) .... aber wenn es bei jemanden, warum auch immer, so knapp ist, dass die Person Rückstände (wie sind die denn aufgelaufen? Bei Dauerauftrag oder Bankeinzug schon mal nicht möglich) nicht auf einmal bezahlen kann, dann darf man wohl schon mal fragen oder einen "Denkanstoß" geben, oder? Die Antwort der betreffenden Dame sagt aber auch schon viel aus .... getroffene Hunde bellen ... 😉

 

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 40,352
Post 16 von 18
1.352 Ansichten

Betreff: Offenen Betrag


@tom75  schrieb:

Niemand hat hier irgend jemand verspottet

Bewußtes Verspotten ist genau das, wessen @Markus_79 sich selbst bezichtigt, und dies auch noch als natürliche ("automatische") Reaktion verstanden haben wissen wollend:

"Wenn schon jemand nachfragt ob er die offene(n) Rechnung(en) in Raten zahlen kann, zieht autom. den Spott an sich"

Jeder Kunde mit einem solchen Anliegen, vorgetragen in diesem Forum, muß also mit einer öffentlichen Verhöhnung durch @Markus_79 (und andere) rechnen.

 


@tom75  schrieb:

(ich zumindest nicht)

Da stimme ich zu; hätte ich vielleicht explizit erwähnen können.

Ronald_S
Moderator
Posts: 3,712
Post 17 von 18
1.330 Ansichten

Betreff: Offenen Betrag

Hallo, seid bitte nett zueinander und bleibt sachlich. VG, Ronald

Markus_79
Drehbuchautor
Posts: 1,678
Post 18 von 18
1.316 Ansichten

Betreff: Offenen Betrag

Anscheinend kennt eine gewisse Person nicht den Unterschied zwischen "Verspotten" und "Verhöhnung".

Wenn man jemanden verspottet, macht man sich über diese Person(en) lustig. Was aber nicht negativ gemeint ist.

Wenn man aber jemanden verhöhnt , ist dies immer (sehr stark) negativ gemeint und beinhalte auch das Element der Verachtung.

Antworten