Antworten

Nach Kündigung weitere Abrechnung nun Inkasso

KimFltchr
Special Effects
Posts: 6
Post 1 von 13
323 Ansichten

Nach Kündigung weitere Abrechnung nun Inkasso

Auf Grund eines Umzugs musste ich meinen Telekom Vetrag umstellen, dabei wurde mir mitgeteilt, dass meine kostenloser Sky Probezeit fast vorbei wäre. Da ich es nicht nutze bat ich um die Kündigung im Zuge der Umstellung durch Umzug.

 

Nun kommt Post von einem Inkasso unternehmen. Unter anderem mit einer Schadensersatzforderung in absolut unangemessener Höhe!!!

 

Eine Frechheit. Auf Grund des Umzugs kamen vorab keine Schreiben an. Auch das Inkasso Unternehmen adressiert weiterhin an die falsche Adresse + Name! 

Alle Antworten
Antworten
typisch_andy
Beleuchter
Posts: 97
Post 2 von 13
319 Ansichten

Betreff: Nach Kündigung weitere Abrechnung nun Inkasso

Dem Inkasso per Einschreiben und Rückschein Widersprechen. Die Sachlage genau schildern. 

Inkasso-Widerspruch einlegen - Schuldnerberatung 2021

KimFltchr
Special Effects
Posts: 6
Post 3 von 13
307 Ansichten

Betreff: Nach Kündigung weitere Abrechnung nun Inkasso

Habe ich bereits gemacht. Da kam nur zurück es bleibt bestehen, da es ein separater Vertrag ist, der angeblich nicht über die Telekom gekündigt werden kann, obwohl es auch so abgeschlossen wurde!

typisch_andy
Beleuchter
Posts: 97
Post 4 von 13
301 Ansichten

Betreff: Nach Kündigung weitere Abrechnung nun Inkasso

Wenn es ein separater Vertrag ist, dann hätte er natürlich auch separat gekündigt werden müssen. Das könnte übersehen worden sein. 🤔

KimFltchr
Special Effects
Posts: 6
Post 5 von 13
280 Ansichten

Betreff: Nach Kündigung weitere Abrechnung nun Inkasso

Es wurden aber nie seperate Vertrags Unterlagen erstellt/versendet. Ich hatte zu jedem Zeitpunkt nur Kontakt mit der Telekom.. ich bleibe dran!

typisch_andy
Beleuchter
Posts: 97
Post 6 von 13
275 Ansichten

Betreff: Nach Kündigung weitere Abrechnung nun Inkasso

Dann ist es übersehen worden. Du kannst über die Telekom einen Drittanbieter abschließen, dies ist dann aber ein Eigenständiger Dienstleister mit einer eigenen Buchung (siehe Abrechnung). Es muss nicht zwingend ein eigenständiger Vertrag sein, das ist meistens ein Zusammenschluss unter einem Bestimmten Namen, zum Beispiel "Sky Entertaiment+Netflix".

KimFltchr
Special Effects
Posts: 6
Post 7 von 13
258 Ansichten

Betreff: Nach Kündigung weitere Abrechnung nun Inkasso

Aber die Telekom hat mir die Kündigung doch sogar bestätigt? 

sonic28
Regie
Posts: 6,150
Post 8 von 13
255 Ansichten

Betreff: Nach Kündigung weitere Abrechnung nun Inkasso


@KimFltchr  schrieb:

Aber die Telekom hat mir die Kündigung doch sogar bestätigt? 


Hast du diese Bestätigung schriftlich vorliegen und hast sie dem Inkassounternehmen, z. B. per E-Mail als Anhang, gezeigt?

 

Gruß, Sonic28

Amsel11
Synchronsprecher
Posts: 812
Post 9 von 13
231 Ansichten

Betreff: Nach Kündigung weitere Abrechnung nun Inkasso


@KimFltchr  schrieb:

Aber die Telekom hat mir die Kündigung doch sogar bestätigt? 


Die Telekom bestätigt eine Kündigung für Sky🤔🤔

KimFltchr
Special Effects
Posts: 6
Post 10 von 13
204 Ansichten

Betreff: Nach Kündigung weitere Abrechnung nun Inkasso

@Amsel11 ja, ich hatte es durch die Telekom zum Testen bekommen und als ich gefragt wurde ob ich das weiter nutzen möchte sagte ich "nein" und es hieß dass im Zuge des Umzugs und neuen Vertrags der Sky-Zusatz gekündigt wird.

KimFltchr
Special Effects
Posts: 6
Post 11 von 13
213 Ansichten

Betreff: Nach Kündigung weitere Abrechnung nun Inkasso

@sonic28 ich habe eine E-Mail, werde sie direkt weiterleiten! Gar nicht daran gedacht. Danke!!!!

sonic28
Regie
Posts: 6,150
Post 12 von 13
206 Ansichten

Betreff: Nach Kündigung weitere Abrechnung nun Inkasso


@KimFltchr  schrieb:

@sonic28 ich habe eine E-Mail, werde sie direkt weiterleiten! Gar nicht daran gedacht. Danke!!!!


Mach das mal. Kannst ja hier berichten, was daraus geworden ist.

 

Gruß, Sonic28

Amsel11
Synchronsprecher
Posts: 812
Post 13 von 13
197 Ansichten

Betreff: Nach Kündigung weitere Abrechnung nun Inkasso


@KimFltchr  schrieb:

@Amsel11 ja, ich hatte es durch die Telekom zum Testen bekommen und als ich gefragt wurde ob ich das weiter nutzen möchte sagte ich "nein" und es hieß dass im Zuge des Umzugs und neuen Vertrags der Sky-Zusatz gekündigt wird.


Hört sich jetzt komisch an,

da es zwar zum testen kostenlos ist/war, aber ein Vertrag abgeschlossen wurde den der Kunde aktiv kündigen muss.

Ob ein "nein ich möchte das nicht weiter nutzen" zu einem Telekom Mitarbeiter Sky als eine Willenserklärung

zur Kündigung durch einen Kunden schon reicht, weis ich nicht.

 

Aber halt uns mal auf dem Laufenden.

 

Wenn Du natürlich eine Kündigungsbestätigung hast, ist ja alles kein Problem😘

 

Antworten