Antworten

Mahnung

Flohafe5
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 1 von 4
256 Ansichten

Mahnung

Guten Abend!

Mit Datum vom 16.12.2020 haben Sie eine Mahnung an mich versendet, welche ich als ungerechtfertigt betrachte.

Bereits am 10.11.2020 habe ich um 18:55 Uhr bzgl. einer fehlerhaften Abrechnung aus Oktober und November mit Herrn Kulawinski telefoniert. Hier wurden seinerzeit 127,36€ fälschlicherweise abgebucht. Bei dem Telefonat bestätigten Herr Kulawinski, dass es sich hierbei um ein Versehen handelt und er die Rechnung korrigieren würde, so dass uns ein Guthaben entsteht. Nun mahnen Sie einen Monat später 118,74€ an. Mit Ihrem Bestätigungsschreiben meines "heuen" Abonnement vom 13.10.2020 und der darin aufgeführten Vertragslaufzeit vom 01.11.2020 bis 31.10.2021 haben Sie mir den monatlichen Paketpreis von 40,00 € bestätigt. Da wir das Abonnement ab dem 12.10.2020 nutzen, wären für den Monat Oktober 19 abrechnungsfähige Tage anzusetzen (40.-€/Monat : 30 Tage = 1,333 € / Tag x 19 Nutzungstage = +/- 25,00 €) + Nutzung November 40,00 € + Nutzung Dezember 40,00 € + Aktivierungsgebühr 29,00€ = 134,00 € für Nutzung bis einschl. Dezember 2020. Sie haben 127,36 € am 06.11.2020 von meinem Konto eingezogen. Demzufolge bin ich Ihnen zu Ihren Gunsten aufgerundet ca. 10,00 € schuldig. Bitte erklären Sie mir, warum Sie 118,74 € anmahnen!

Gem. der völlig unübersichtlichen Rechnungsaufstellung, welche ich online einsehen kann, kann ich nirgendwo sauber die per o.g. Bestätigung vereinbarten monatlichen 40,00 € für mein Abonnement finden.

In Erwartung einer zeitnahen Klärung, Rückmeldung und schriftlichen Bestätigung auch zur Rücknahme Ihrer Mahnung verbleibe ich m.f.G.

Nickel

Alle Antworten
Antworten
adler
Regie
Posts: 12,913
Post 2 von 4
248 Ansichten

Betreff: Mahnung

@Flohafe5 

einfach hier warten...dauert ca. 8 - 10 Tage, dann meldet sich ein Mod. der schaut sich dann deinen Vertrag an.....

immer schauen, ob sich jemand gemeldet hat.....dann per PN deine Daten senden....

Keule1
Special Effects
Posts: 10
Post 3 von 4
224 Ansichten

Betreff: Mahnung

Ich mache dir da wenig Hoffnung. Bei mir geht das seit 13.10.20 so. Keine Hilfe in Sicht. Weder Mod,  E-Mail , Telefon oder Brief. Keine Chance. Ich rate dir Abbuchungserlaubnis entziehen, richtigen Betrag überweisen und immer rechtzeitig Widerspruch bei Mahnung mit Nachweis einlegen. Früher oder später mit Anwalt klären. Sky Kundendienst ist ein  hoffnungsloser Fall.

Juliane
Moderator
Posts: 3,142
Post 4 von 4
168 Ansichten

Mahnung

Hallo Flohafe5,

entschuldige bitte die späte Reaktion sowie die Unannehmlichkeiten.

Ich schaue mir deinen Fall gerne näher an. Sende mir dafür bitte deine Kundennummer in einer Privatnachricht zu.

Gehe dazu auf mein Profil und dann unter „Mich kontaktieren“ auf "Nachricht".

Zusätzlich benötige ich zum Datenabgleich dein Geburtsdatum sowie den Namen deiner hinterlegten Bank.

@Keule1 Sofern du auch noch Hilfe brauchst, lass mir bitte ebenfalls deine Kundendaten per PN zukommen.

VG, Jule
Antworten