Antworten

Konto in Mahnung

MarioFroehling
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 1 von 3
268 Ansichten

Konto in Mahnung

Hallo, meine letzte Abrechnung war plötzlich fast doppelt so hoch wie normal. In der Abrechnung ist mir aufgefallen das Sky für das Netflix Abo Rückwirkend ab Januar mir 5€ mtl in Rechnung gestellt hat. Daraufhin habe ich die Abbuchung zurückgeholt. Nach einem Chat mit einer Sky Mitarbeiterin versicherte diese mir, dass ich nur den regulären Abo-Beitrag überweisen soll. Dies hab ich auch getan. Aber ich erhielt dennoch Emails von Sky, dass mein Konto noch eine Differenz aufweist. Heute wurde mir nun zur Krönung der Empfang gesperrt. Was kann ich tun? 

Alle Antworten
Antworten
grauerwolf
Regie
Posts: 3,981
Post 2 von 3
262 Ansichten

Betreff: Konto in Mahnung

Hallo @MarioFroehling !

 

Warte hier auf einen Sky-Mod! 

 

Bald meldet sich ein Mod um dir zu helfen und fordert dich dazu auf, ihm eine private Nachricht mit den von ihm benötigten Daten zu senden. Er erklärt dir dann auch,  wie das geht. Dann kann er sich das anschauen und den Fehler korrigieren. 

 

Schaue einfach immer wieder vorbei, ob sich jemand gemeldet hat. 

 

Viele Grüße

grauerwolf 

christina
Moderator
Posts: 3,173
Post 3 von 3
212 Ansichten

Re: Konto in Mahnung

Hallo @MarioFroehling

 

gerne prüfe ich dein Anliegen. Sende mir deine Kundennummer bitte per Privatnachricht. Zum Datenabgleich benötige ich dein Geburtsdatum und je nach Zahlungsweise folgende Daten:

   

- Lastschrift: den Namen der Bank, welche für die monatliche Abbuchung hinterlegt wurde

- Kreditkarte: die letzten vier Ziffern der Kreditkartennummer

- PayPal oder Überweisung: deine vollständige Adresse

 

Um mir eine private Nachricht zu senden, gehe auf mein Profil und klicke unter „Mich kontaktieren“ auf "Nachricht".

 

VG,

Christina

Antworten