Antworten

Abrechnungs-Chaos beim Bezahl-Sender Sky

MrB
Regie
Posts: 4,117
Post 1 von 10
1.031 Ansichten

Abrechnungs-Chaos beim Bezahl-Sender Sky

"Liebe Kunden des Bezahl-Senders Sky, überprüfen Sie schnell Ihr Girokonto ...

Peinliches Abrechnungs-Chaos beim Pay-TV: Vielen Kunden wurde zu viel Geld abgebucht. Sky schweigt dazu, wie viele Kunden betroffen sind. An der Kunden-Hotline erfuhr BILD-Leser Christian L.: Es geht um Tausende Abonnenten. Die Sky-Hotline ist überlastet, Wartezeiten von 30 Minuten sind keine Seltenheit."

...

„Als langjähriger Sky-Kunde habe ich gestern auf meiner Abrechnung festgestellt, dass mir über 80 Euro zu viel abgebucht wurden.“ Mittlerweile hat Sky die betroffenen Kunden informiert.

Die Rede ist bei Sky von einem „technischen Systemfehler“ (was immer das auch heißt). Krass: Eine Rückbuchung des zu viel gezahlten Geldes dauert laut Aussage der Sky-Hotline bis zu zwei Monate. Christian L: „Eine Unverschämtheit! So gewähren Tausende Pay-TV-Kunden diesem Konzern einen Kleinkredit.

 

https://www.bild.de/ratgeber/sparfochs/sparfochs/kunden-zu-viel-abgebucht-abrechnungs-chaos-bei-sky-...

Alle Antworten
Antworten
bastel90
Synchronsprecher
Posts: 1,063
Post 2 von 10
1.007 Ansichten

Betreff: Abrechnungs-Chaos beim Bezahl-Sender Sky

Fairerweise muss man aber sagen dass es sich bei dem Fehler um eine Mehrfachberechnung von Inhalten aus dem Sky Store handelt was hier ja schon Thema ist.

 

Die regulären Abogebühren sind ja von dem Fehler nicht betroffen.

 

Warum es diese Doppelberechnungen gibt muss jetzt geklärt wären, kann ja zum Beispiel durch eine Aktualisierung vom System passieren.

 

 

 

MrB
Regie
Posts: 4,117
Post 3 von 10
986 Ansichten

Betreff: Abrechnungs-Chaos beim Bezahl-Sender Sky

@bastel90 

Das ist korrekt. Trotzdem ein Unding, dass die Rückabwicklungen so viel Zeit in Anspruch nehmen. Dass sich Sky immer mal wieder zinslose  Kredite verschafft, ist eigentlich in dem Haus schon System 😉 - so ehrlich muss man dann auch sein!

cabanossi51
Kamera
Posts: 3,004
Post 4 von 10
958 Ansichten

Betreff: Abrechnungs-Chaos beim Bezahl-Sender Sky

Wie ich bereits im anderen thread geschrieben habe, sollte man bei der Sky Gutschrift genau auf die Wertstellung der Buchung achten.

Sonst hat man Sky nicht nur einen Kredit gewährt, sondern muss dafür auch noch Sollzinsen bezahlen, falls man einen Dispo bei seinem Kreditinstitut nutzt!

onzlaught
Regie
Posts: 10,388
Post 5 von 10
920 Ansichten

Betreff: Abrechnungs-Chaos beim Bezahl-Sender Sky

Sky kriegt von MIR keine zinslosen Kredite mehr. Ich bin ein gr0ßer Freund von Rücklastschriften. Mahnungen sind hier über das Forum mit minimalstem Aufwand binnen Stunden wieder verschwunden. Von irgendwelchen on Demand Käufen, BluRays aus dem Store und dergleichen hat mich Sky aber auch nachhaltig vergrault.

cabanossi51
Kamera
Posts: 3,004
Post 6 von 10
902 Ansichten

Betreff: Abrechnungs-Chaos beim Bezahl-Sender Sky

Rücklastschriften sind ein probates Mittel gegen das Chaos seitens Sky.

Kosten natürlich zu Lasten von Sky.

Wenn die ihre Abrechnung nicht im Griff haben, kann man auf diese Weise gegensteuern.

major478
Maskenbildner
Posts: 508
Post 7 von 10
894 Ansichten

Betreff: Abrechnungs-Chaos beim Bezahl-Sender Sky

Dazu fällt einem an sich und ein Spruch ein "und täglich grüßt das Murmeltier".

 

Sky zeigt immer wieder und das seit Jahren erfolgreich, das man die internen Unzulänglichkeiten, die ja auch seit Jahren bestehen und über die sich betroffene Kunden seit Jahren beschweren, nicht angegangen und abgestellt werden. Aber inzwischen erwartet das auch niemand mehr. Jede seriöse Firma wäre bei den Problemen die Sky seit Jahren ungelöst vor sich her schiebt schon längst in Insolvenz.

cabanossi51
Kamera
Posts: 3,004
Post 8 von 10
837 Ansichten

Betreff: Abrechnungs-Chaos beim Bezahl-Sender Sky

Jedes Jahr herrscht bei Sky ein bis zweimal ein Abrechnungschaos zu Lasten der Kunden, denen zuviel Geld abgebucht wird.

Böse Zungen würden da von einer Masche sprechen, die Sky anwendet, um kurzfristig die eigene Liquidität zu verbessern.

Nebenbei vielleicht noch in der Hoffnung, daß der ein oder andere Kunde das gar nicht merken wird.

Wenn nun Käufe im Sky Store irrtümlich mehrfach belastet werden, so hat Sky entweder die schlechtesten IT - Mitarbeiter der Welt, oder diese Leute haben da ein paar Bugs eingebaut! 😜

Schnippelmann
Castingleiter
Posts: 1,992
Post 9 von 10
818 Ansichten

Betreff: Abrechnungs-Chaos beim Bezahl-Sender Sky

Und was macht Vodafone? - Da gibt es die neue Position "Basispreisanpassung 5 EUR (mtl.)", auf der Rechnung Mai 2023, die so benannt erst einmal nur bedingt Bezug zum Tarif hat. Vor allem macht Vodafone eines ganz clever: Auf der Rechnung Mai 2023 wird nicht der Preis für den Internettarif erhöht, da steht z.B. CableMax 1000 auch weiterhin für XX €.

 

Angeblich sollten die Kunden einen Brief oder Mail bekommen, wenn es durchgeführt wird. Kann sich nur kein Kunde an ein Schreiben dieser Art erinnern!! 

Feeling1
Schnitt
Posts: 1,501
Post 10 von 10
608 Ansichten

Betreff: Abrechnungs-Chaos beim Bezahl-Sender Sky

Oh ...die Welt ging mal wieder unter...😳

Das zuviel gebuchte ist ein Tag ! später als Guthaben erschienen in der Abrechnung , es gibt zusätzlich den " magischen " Freifilm.

Warum schmiert DAS keiner mal hier rein ?? 🤥🤔👻

 

Leute ....diese Leute....

Antworten