Antworten

Sky weiter sehen bei Umzug

elmer
Tiertrainer
Posts: 28
Post 1 von 11
457 Ansichten

Sky weiter sehen bei Umzug

Ich habe zwei Skye Receiver mit zwei Smartcards, auf den einen schaue ich und auf den anderen meine Tochter. Meine Tochter zieht jetzt in ein anderes Haus das auch Satelliten Empfang hat, kann sie den Receiver mitnehmen und weiter schauen?

Alle Antworten
Antworten
Cornelia_N
Moderator
Posts: 2,901
Post 2 von 11
440 Ansichten

Re: Sky weiter sehen bei Umzug

Hi @elmer,

 

gemäß unserer AGB ist dies nicht gestattet.

 

Viele Grüße, Conny

miika
Regie
Posts: 27,970
Post 3 von 11
431 Ansichten

Betreff: Sky weiter sehen bei Umzug

wer viel fragt .... irgendwann einmal wird es einen IP-Abgleich geben.

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 34,896
Post 4 von 11
426 Ansichten

Betreff: Sky weiter sehen bei Umzug

Einfach machen. Eine Ip abgleich darf Sky so nicht einfach vornehmen, egal was in den Agbs steht. Desweiteren bedeuten verschiedene Ips nicht gleich verschiedene Adressen. So etwas tut man einfach und fragt nicht.

elmer
Tiertrainer
Posts: 28
Post 5 von 11
425 Ansichten

Betreff: Sky weiter sehen bei Umzug

Echt jetzt, laut AGBs ist das nicht gestattet? Sie zieht lediglich vom Erdgeschoss in den zweiten Stock aber genau um diese IP Adresse geht es mir, bisher war sie an meinen Router angemeldet,  jetzt wird sie einen eigenen Router  besitzen also quasi eine andere IP Adresse.

wenn wir zusammen nicht mehr schauen können werde ich das Abo sowieso kündigen. Alleine ist das Abo viel zu teuer, und nach der neuen Preisstruktur würde ich sowieso niemals ein Abo abschließen.

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 34,896
Post 6 von 11
427 Ansichten

Betreff: Sky weiter sehen bei Umzug

Wie gesagt. Egal was in den agbs steht. 1sky darf kein ip abgelich tätigen ohne Begründung. 2. 2 verschiedene Ips bedeutet nicht 2 Haushälte. Ich selbst habe 3 Internetleitungen bei 3 anbietern, 3 Ips und so geht es einigen, gerade Leuten die auf Internet angewiesen sind. Die Kündigung ist richtig. Sky lohnt sich garnicht mehr.

andy_seydel
Beleuchter
Posts: 96
Post 7 von 11
419 Ansichten

Betreff: Sky weiter sehen bei Umzug


@elmer  schrieb:

.......Sie zieht lediglich vom Erdgeschoss in den zweiten Stock aber genau um diese IP Adresse geht es mir, bisher war sie an meinen Router angemeldet,  jetzt wird sie einen eigenen Router  besitzen also quasi eine andere IP Adresse.....

Sie zieht also im selben Haus nur in einer anderen Etage?  Habt ihr mal über einen Repeater nachgedacht? Der würde dein DSL-Signal erweitern. Da könnte man dann mit der richtigen Positionierung der Repeater dein Internetsignal auch im zweiten Stock mit empfangen. 

elmer
Tiertrainer
Posts: 28
Post 8 von 11
406 Ansichten

Betreff: Sky weiter sehen bei Umzug

Will meine Tochter nicht, die will zu einem anderen Anbieter wie ich bin.

elmer
Tiertrainer
Posts: 28
Post 9 von 11
370 Ansichten

Betreff: Sky weiter sehen bei Umzug

Tja so schnell wendet sich das Blatt, meine Tochter wird zum Jahresende zu ihrem Freund ziehen. Dort wird sie Kabel Empfang haben, wir haben Satelliten Empfang. Jetzt habe ich ein Abo dass 51 € kostet was ich aber dann nicht mehr bereit bin zu bezahlen wenn ich alleine bin. Was kann man in diesem Fall machen, außer Kündigen?

s_racz
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 10 von 11
362 Ansichten

Betreff: Sky weiter sehen bei Umzug

Guten Morgen, Deine Tochter kann mit Sky Go App auf Tablet bzw. bei diversen aktuellen Fernsehgeräten (Bsp. SAMSUNG im Anhang) weiter über deinen Account schauen. Dazu sollte das Gerät allerdings im WLAN sein. 

Dann lässt du dir halt immer einen Obolus von deiner Tochter überweisen.

PS: Ihr Freund profitiert ja auch davon

elmer
Tiertrainer
Posts: 28
Post 11 von 11
339 Ansichten

Betreff: Sky weiter sehen bei Umzug

Wenn ich einen Receiver zurückgebe und meine zweite Smartcard, was müsste ich dann für das Abo bezahlen wenn ich mit einem Receiver weiter schauen möchte. Könnte dazu mal etwas ein Moderator sagen?

Antworten
Empfohlene Beiträge