Antworten

Schikane, Unfähigkeit, oder wie sonst ist es zu erklären?

quapil
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 1 von 3
353 Ansichten

Schikane, Unfähigkeit, oder wie sonst ist es zu erklären?

Nachdem ich heute gekündigt wurden, wollte ich hier nochmal kurz meinen Unmut kundtun.

 

Im Juni ist mein Vater verstorben, mit Sky-Abo und mehreren Receivern etc. Meine Mutter hat mich gebeten, mich darum zu kümmern, es waren ja nicht wenige Vertrage die mein Vater da hatte.

Also telefonisch nachgefragt -> Sterbeurkunde in der Kundenzone hochladen und alles wird erledigt.

--- Bei praktisch allen Firmen, inklusiche Versicherungen und Banken, war das auch so....nur Sky war wiedermal anders.

Sterbeurkunde gescannt, auf die Homepage gegangen, Kontaktformular geöffnet und mein Anliegen geschildert, inklusive Kundendummer meines Vaters...Ja, nur leider kann man da kein Dokument hochladen...man muss das per E-Mail an ein Postfach verschicken. Ehrlich? Das hab ich noch nirgends anders gesehen.

Aber egal, Email raus mit der Sterbeurkunde und sicherheitshalber den Text aus dem Kontaktformular mitgeschickt.

Paar Tage passiert nichts, dann bekommt meine Mutter per Post die Kündigungsbestätigung, aber auch den Hinweis, die Sterbeurkunde wäre noch nicht angekommen und wir müssen diese unbedingt per Post schicken.

Am selben Tag erhalte ich eine Antwort auf mein Formular, dass die Daten des Vertragsinhabers nicht mit der Sterbeurkunde übereinstimmen (so ein komplizierter Name ist das nun auch wieder nicht).

Ich schicke denen also noch einen Mail, diesmal auch noch einen Scan eines Sky-Schreibens, das alle Daten enthielt, sogar die SEPA Daten. Noch dazu gebeten, hier einen Todesfall nicht zum Drama zu machen, wir  hätten genug Sorgen und sie sollen die Kündigung doch einfach machen.

 

Was passiert? Ich bekomme am nächsten Tag die Bestätigung das MEIN Vertrag gekündigt wurde!!!

Ehrlich jetzt ?!?!

Ich muss gestehen, ich war da echt erstaunt. Hab dann ein wenig bockig und vermutlich nicht sehr freundlich zurück geschrieben, dass das von mir aus auch in Ordnung geht..Kinder werden sich über den Wegfall der paar Sender nicht freuen, aber finden sicher was anderes...aber mal ehrlich: Was soll das?

Ich habe keinerleid Daten von mir bekannt gegeben, ihr hattet nur meine E-Mail Adresse. Das war Basis meiner Kündigung? Was für Leute arbeiten da?

Auf mein Schreiben hab ich leider keine antwort mehr bekommen, nur noch die Bestätitung per Post mit Telefonnummer wo ich ja anrufen kann, falls ich meine Meinung änder.....aber sorry, sicher nicht 😉

Nach dem Urlaub dann noch gedacht, dass ich das nicht so einfach sitzen lassen kann. Also der Geschäftsleitung geschrieben.

Leider war das auch erfolglos. Entweder sind die E-Mail Adresse schon so schlau maskiert, dass man nicht durchkommt, oder es ist einfach ega, was man hier mit den Kunden macht....sind vermutlich eh noch genug.

Heute wollte ich es noch der Juliane Schubert schicken, ihre Unterschrift lacht ja auch so freundlich von der Kündigungsbestätigung, aber auch leider kann man die Dame nicht per E-Mail erreichen....ich nehme an die ensprechenden hohen Mitarbeiter von Sky wissen schon warum.

 

Ich finde es echt traurig, wie ihr mit euren Kunden umgeht und finde es verwunderlich, dass ihr euch das leisten könnt.

 

Ich habe meiner Mutter jetzt eine Alternative empfohlen, auch sie wird den Wegfall einiger Sender verkraften, aber so ein unfreundliches Unternehmen wollen wir nicht finanzieren.

 

Tja, pfiat euch dann nach 10 Jahren und weiter so kundenfreundlich 😉

Alle Antworten
Antworten
Dixi101
Maskenbildner
Posts: 291
Post 2 von 3
304 Ansichten

Betreff: Schikane, Unfähigkeit, oder wie sonst ist es zu erklären?

Wenn es dich beruhigt, du bist nicht der einzige Kunde der sich über Sky ärgert! 

https://de.trustpilot.com/review/www.sky.de

satansbrut
Tontechniker
Posts: 554
Post 3 von 3
252 Ansichten

Betreff: Schikane, Unfähigkeit, oder wie sonst ist es zu erklären?


@Dixi101  schrieb:

Wenn es dich beruhigt, du bist nicht der einzige Kunde der sich über Sky ärgert! 

https://de.trustpilot.com/review/www.sky.de


Ich habe was dagegen, wenn man nur Halbwahrheiten präsentiert und sich nur das negative heraussucht. Das Profil, was du verlinkt hast, wird von Sky gar nicht beansprucht. Vielleicht sollte man mal hier einen Blick darauf werfen, denn da geht es etwas realistischer zu. 

https://www.trustedshops.de/bewertung/info_X4C409A8F723FBB29A25ED95CC48A720C.html

Antworten