Antworten

Schadensersatz statt Leistung

rebebedessem
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 1 von 5
522 Ansichten

Schadensersatz statt Leistung

Geschichte in Kurzform 

habe ein Abo bei sly gehabt mit Paketen die ich eigentlich nicht haben wollte die mich dann 60€ monatlich gekostet haben 

aber darum gehts nicht 

Rechnungen nicht bezahlt und deswegen die Kündigung bekommen 

nach mehreren Telefonaten dann receiver zurückgeschickt und den betrag der nicht bezahlten Rechnungen gezahlt 

mit dem Schadensersatz konnte ich dann angeblich einen neuen Vertrag machen damit dieser Weg fällt 

mich extra nochmal versichert dass der Betrag und der Receiver auch da angekommen sind 

jedesmal neu erklärt worum es geht und alle sagten ja das ist vom Tisch 

habe jetzt seit ein paar Tagen Sky und bekommen heute ne Email vom Inkasso wo nicht nur der Schadensersatz statt Leistung sondern auch für Geräte aufgelistet ist 

Alle Antworten
Antworten
axels
Moderator
Posts: 4,224
Post 2 von 5
478 Ansichten

Schadensersatz statt Leistung

Hallo @rebebedessem,

schreibe mir per privater Nachricht deine Kundennummer. Zum Datenabgleich benötige ich auch dein Geburtsdatum und die bei uns hinterlegte Bank. Falls keine angegeben ist, dann die aktuelle Anschrift. Bei Kreditkarte die letzten 4 Ziffern.

So geht es: Klicke auf Mein Profil und dann auf "Nachricht".

Viele Grüße,
Axel
rebebedessem
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 3 von 5
415 Ansichten

Betreff: Schadensersatz statt Leistung

Es wird immer nur gesagt dass es veranlasst wird aber bis jetzt sehe ich leider keine Änderung 

und das Inkasso Unternehmen liegt mir in den Rücken 

Daniel15
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 4 von 5
323 Ansichten

Betreff: Schadensersatz statt Leistung

Hallo, vielleicht kann mir ein Moderator auch helfen.

Hintergrund, auf Grund Krankheit könnte ich mich nicht um Angelegenheiten der Abbuchung kümmern. Der Vertrag wurde von sky gekündigt und Schadensersatz in Rechnung gestellt.

Telefonisch hat man mir gesagt ich solle ein neues Abonnement machen und dann mich telefonisch noch einmal melden, dann würde das mit dem Schadensersatz verrechnet bzw auf Kulanz getilgt.

Also neues Abonnement gemacht und angerufen, da wurde mir gesagt das es so nicht möglich ist.

Ja was soll ich denn jetzt machen, komme mir gerade ein wenig verschauckelt vor.

Danke wenn sich ein mod darum kümmern würde.

LG Daniel

daniela
Moderator
Posts: 1,709
Post 5 von 5
291 Ansichten

Betreff: Schadensersatz statt Leistung

Hallo @Daniel15,

ich hoffe, es geht dir wieder gut.

Wenn ein Abonnement aufgrund von Mahnung beendet wird, berechnen wir neben den offenen Gebühren (Programmgebühren, Aktivierungsgebühr, Mahngebühren etc.) auch Schadenersatz statt Leistung. Sofern ein neuer Vertrag nach Ausgleich der offenen Summe abgeschlossen wird, erstellen wir eine Ausgleichsgutschrift für diesen besagten Posten. Lasse mir für eine Prüfung bitte die Kundennummern, dein Geburtsdatum und den Namen der hinterlegten Bank per Privatnachricht zukommen. Gehe dazu auf mein Profil und wähle "Nachricht" aus.

VG, Daniela
Antworten