Antworten

Receiver nach Kündigung-Rücksendung nicht möglich

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
JopJani
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 1 von 2
90 Ansichten

Receiver nach Kündigung-Rücksendung nicht möglich

Hallo zusammen!

Ich bin neu hier im Forum und erhoffe mir Hilfe bei folgendem Problem nach Kündigung meines Abos:

Ich habe mich zwischenzeitlich von meiner Frau getrennt und ihr zunächst den Sky Receiver überlassen, wir haben diesen ja vorher auch zusammen genutzt. Nunmehr habe ich das Abo aber gekündigt und müsste den Receiver zurücksenden. Meine Frau hält mir diesen aber nun vor und gibt ihn mir nicht zurück, zwecks Rücksendung. Einen Mietvertrag möchte ich nicht abschließen, weil ich davon ja nix habe. Welche Möglichkeiten habe ich nun? Kann Sky den Receiver von meiner Frau herausverlangen oder kann der Mietvertrag auf diese übertragen werden, da sie ja auch das Gerät im Besitz hat?

Ich hoffe ein Mod von Sky kann mir hier eine Antwort geben.

Viele Grüße, JopJani

 

Answer

Beste Antworten
Richtige Antwort
login_name
Kostümbildner
Posts: 175
Post 2 von 2
76 Ansichten

Betreff: Receiver nach Kündigung-Rücksendung nicht möglich

Da der Vertrag auf dich abgeschlossen wurde wird sich sky an dich halten. Wenn du keinen Schadensersatz für den Receiver zahlen willst wirst du wohl deine Frau überreden müssen den Receiver rauzurücken. Auch die Miete auf deine Frau übertragen wird nicht gehen. Sky hält sich an den Vertragspartner.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Alle Antworten
Antworten
Richtige Antwort
login_name
Kostümbildner
Posts: 175
Post 2 von 2
77 Ansichten

Betreff: Receiver nach Kündigung-Rücksendung nicht möglich

Da der Vertrag auf dich abgeschlossen wurde wird sich sky an dich halten. Wenn du keinen Schadensersatz für den Receiver zahlen willst wirst du wohl deine Frau überreden müssen den Receiver rauzurücken. Auch die Miete auf deine Frau übertragen wird nicht gehen. Sky hält sich an den Vertragspartner.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Antworten