Antworten

Ganz schwaches Angebot für Abo-Umstellung

hsv-chris16
Special Effects
Posts: 5
Post 1 von 23
956 Ansichten

Ganz schwaches Angebot für Abo-Umstellung

Servus

 

Ich bin seit fast 18 Jahren Premiere/Sky-Kunde. Habe damals Bundesliga und Sport abonniert und seither auch nie etwas an diesem Vertrag geändert. Diese Treue wurde in der Vergangenheit schon mit diversen Nachteilen "belohnt". HD, Entertainment oder Q-Receiver gab es für mich erst, als andere diese Dinge schon ewig hatten. Entertainment und Q z.B. vor erst drei Jahren. Ein Nachteil der mich seit Jahren begleitet ist dass ich keine Bundesliga-Videos anschauen kann wenn ich z.B. unterwegs bin und die Zusammenfassungen sehen möchte. Da heißt es dann ich bräuchte dafür das Bundesliga-Paket. Als ich mich vor langer Zeit mal mit diesem Problem beim Kundenservice gemeldet hatte bekam ich in zwei Anläufen keine Hilfe. So habe ich mich mit diesem Makel zähneknirschend arrangiert, obwohl das eigentlich schon eine schwache Leistung von sky war und ist.

 

Nun wollte ich gestern ein Film-Geschenk von SkyExtra im Store einlösen und musste feststellen dass ich mich dort nicht einloggen kann. Ein erster Kontakt mit dem Service über facebook hat meinen Verdacht bestätigt dass auch das mit meinem Uralt-Vertrag zu tun hat. Ich kann damit den Store nicht nutzen und müsse über sky.de den Service zwecks einer Umstellung auf die aktuelle Sky-Struktur fragen.

Nun sollte man meinen dass das kein großer Akt ist, ein uraltes Abo so umzustellen dass der Kunde auch alles so nutzen kann wie jeder andere Kunde auch. Aber falsch gedacht.

 

Ich zahle aktuell 32,21€ um Sport, Bundesliga und Entertainment zu sehen.

 

Nun habe ich im Chat folgendes Angebot bekommen:

 

40€ für Sport, Bundesliga und Entertainment.

 

Also bitte, wie sehr will man langjährige Kunden eigentlich verspotten? Ich bekomme als Lösungsvorschlag für ein Problem mit der Nutzung des Stores das Angebot für die gleiche Leistung wie zuvor 8€ mehr zu bezahlen?! Das ist ja absurd. Sie wollte mir dann noch erklären dass ich ja mit dem Store eine zusätzliche Leistung bekommen würde. Ja großartig, 8€ mehr im Monat zahlen um einen Shop betreten zu dürfen in dem ich weitere Inhalte gegen Bezahlung kaufen oder leihen darf.

 

Ich will der Dame mit der ich gechattet habe da keinesfalls was vorwerfen, die kann ja nichts dafür wenn Ihr von Oben kein Handlungsspielraum gegeben wird. Aber da kommt man sich als Kunde doch wirklich verarscht vor, wenn man nur ein Problem gelöst haben möchte und am Ende dafür 8€ im Monat mehr für gleiche Leistung zahlen soll.

 

Und so wie ich das sehe gibt es (außer hier?) nicht mal eine Möglichkeit sich anderweitig über diese Art, langjährige Kunden zu behandeln, zu beschweren?

 

Alle Antworten
Antworten
miika
Regie
Posts: 25,893
Post 2 von 23
947 Ansichten

Betreff: Ganz schwaches Angebot für Abo-Umstellung

@hsv-chris16  Warte am besten auf e. ModeratorIn, meldet sich hier. Da bekommst du zuverlässig Auskunft.

 

Es könnte sich mit Chance nur um eine fehlende Freischaltung handeln.

Zur Zeit gibt es zwei  Kundenverwaltungsprogramme, eins alt, eins neu. Macht es nicht einfacher.

Sanny_G
Moderator
Posts: 9,691
Post 3 von 23
938 Ansichten

Re: Ganz schwaches Angebot für Abo-Umstellung

Hallo @hsv-chris16,

 

ich bedauere, dass du Anlass zur Kritik hast. Es gibt jedoch Altverträge, worüber nicht alle Sky Services (z. B. Sky Store) genutzt werden können. In dem Fall ist eine Vertragsänderung auf die aktuelle Programm- und Preisstruktur von Nöten. Wenn du das nicht möchtest, kannst du deinen alten Vertrag weiterlauten lassen, aber leider dann nicht alles nutzen. Daran können auch wir Moderatoren nichts ändern, tut mir leid. 

 

VG, Sanny

 

 

kleines23
Regie
Posts: 5,621
Post 4 von 23
917 Ansichten

Betreff: Ganz schwaches Angebot für Abo-Umstellung

@hsv-chris16Es wird für alle Altkunden teurer wenn man in die neue Preisstrucktur wechselt, bei so einem Preis auf alle Fälle. Einfach Abo behalten solange es geht, machen doch alle Kunden , ausgenommen eventuell Vollzahler in der alten Preisstrucktur.😉

miika
Regie
Posts: 25,893
Post 5 von 23
908 Ansichten

Betreff: Ganz schwaches Angebot für Abo-Umstellung

hsv-chris16
Special Effects
Posts: 5
Post 6 von 23
907 Ansichten

Re: Ganz schwaches Angebot für Abo-Umstellung

Bei jedem normalen Unternehmen welches mit Kunden arbeitet würde ich in einem solchen Falle einen Ansprechpartner genannt bekommen, an den ich mich mit dieser Beschwerde/diesem Problem wenden kann.

Bei sky ist so ein Fall dann einfach mit "kann man nix machen" (außer mir einen teureren Vertrag andrehen) erledigt?

Ich bin allmählich sprachlos. Was ist das für eine Unternehmenskultur, Kunden mit Beschwerden jegliche Möglichkeit auf Kontaktmöglichkeiten mit höheren Stellen zu verwehren? So langjährige Kunden im Regen stehen zu lassen?

Ich arbeite tagtäglich mit Kunden. Würden Ich oder auch andere in einem normalen Wettbewerb stehende Unternehmen diese so behandeln, dann hätten wir keine mehr. Aber Monopol macht´s möglich. Friss oder stirb. Traurig.

Sanny_G
Moderator
Posts: 9,691
Post 7 von 23
896 Ansichten

Re: Ganz schwaches Angebot für Abo-Umstellung

Ich kann deinen Unmut verstehen, aber muss dies so klar kommunizieren. Es gibt keine Beschwerdestelle mehr und somit auch keine Kontaktanschriften oder Ansprechpartner. Man kann Sky nur noch über die Kontaktmöglichkeiten erreichen, die über sky.de/kontakt bzw. sky.at/kontakt beschrieben sind. Des Weiteren sind die Angebotsstrukturen und die damit verbunden Angebote vorgegeben und somit auch nicht verhandelbar. Jeder Mitarbeiter hat sich an daran zu halten. 

miika
Regie
Posts: 25,893
Post 8 von 23
894 Ansichten

Betreff: Ganz schwaches Angebot für Abo-Umstellung

Du könntest dein Anliegen per Brief schreiben. Das macht mehr her als eine Mail. Die Adresse steht im Impressum und den Namen des CEO kann man herausfinden.

 

hsv-chris16
Special Effects
Posts: 5
Post 9 von 23
866 Ansichten

Betreff: Ganz schwaches Angebot für Abo-Umstellung

@miika

 

Danke dir. Angesichts der Antworten die ich nun heute über Chat und auch hier bekommen habe kann ich mir aber nur schwer vorstellen dass da ein Brief irgendwas bewirkt. Allein dass ein Unternehmen jede Beschwerdemöglichkeit im Grunde abschafft und außer einer für alles zuständigen Standard-Service-Adresse keine Kontaktmöglichkeiten anbietet lässt schon tief blicken. Kann man sich halt offenbar erlauben, wenn es keinen echten Wettbewerb gibt.

kleines23
Regie
Posts: 5,621
Post 10 von 23
859 Ansichten

Betreff: Ganz schwaches Angebot für Abo-Umstellung

@hsv-chris16Richtig erkannt,bringt gar nichts 😉

hsv-chris16
Special Effects
Posts: 5
Post 11 von 23
852 Ansichten

Betreff: Ganz schwaches Angebot für Abo-Umstellung

@kleines23 

Bleibt nur der schöne Traum von einer Welt in der die Rechte an Bundesliga und Co. an mehrere Unternehmen gehen können und sich solche Unternehmen wie sky plötzlich in einem Wettbwerb wiederfinden und um Kunden ernsthaft bemühen müssen statt einfach sagen zu können: "Du willst 2. Liga schauen aber bist nicht mit uns zufrieden? Tja, dein Pech. Schau doch woanders. Hihi."  🙄

login_name
Tontechniker
Posts: 543
Post 12 von 23
764 Ansichten

Betreff: Ganz schwaches Angebot für Abo-Umstellung

@hsv-chris16 

 

 

Ist der Sprit, Strom und Energie den oder die du verbrauchst in den letzten 18 Jahren nicht um vieles teurer geworden?

Wenn du es dir nicht leisten willst oder kannst dann lass es halt sein.

Mann oh Mann da geht mir das Messer im Sack auf .

8 Euro mehr im Monat nach 18 Jahren und das ist jetzt so schlimm?

Aber typisch deutsch.

DAZN zB hat die Preise in noch kürzerer Zeit um ein vielfaches erhöht.

Ich hatte DAZN noch für 12,50 gebucht über sky aber die Preise die die heute verlangen das ist es mir einfach nicht wert und deshalb habe ich es letztes Jahr gekündigt.

Und ich habe kein großes Theater gemacht.

miika
Regie
Posts: 25,893
Post 13 von 23
737 Ansichten

Betreff: Ganz schwaches Angebot für Abo-Umstellung

So wünscht sich Sky seine Kundschaft 😁

login_name
Tontechniker
Posts: 543
Post 14 von 23
667 Ansichten

Betreff: Ganz schwaches Angebot für Abo-Umstellung

Na ja, aber 8 Euro nach 18 Jahren ist jetzt nun nicht wirklich viel.

 

Aber der/die Deutsche jammert im allgmeinen immer.

miika
Regie
Posts: 25,893
Post 15 von 23
650 Ansichten

Betreff: Ganz schwaches Angebot für Abo-Umstellung

Es ist ein Unterschied, ob der User die 8 EUR auf seinen alten Vertrag bezahlt oder neu abschließen soll.  Da bleibt es nach einem Jahr nicht bei 40 EUR.

Er sieht es richtig - Sky macht mit dem Store Geld. Dem User eine Freischaltung ablehnen - kurzsichtig.

 

cabanossi51
Produzent
Posts: 3,105
Post 16 von 23
649 Ansichten

Betreff: Ganz schwaches Angebot für Abo-Umstellung

Das Problem sind ja nicht nur die 8€ mehr.

Sky wünscht sich Kunden, die alles schlucken, also schafft man einfach die Möglichkeit ab, sich bei einer Stelle zu beschweren, die sich um solche Kundenbelange kümmert. Toller Service!

Zugang zum Sky Store wird alten Bestandskunden verwehrt. Wie blöd müssen die sein, wenn sie selbst den Zugang zu diesem Laden reglementieren. Kein größerer Umsatz gewollt?!

Da geht mir zwar kein Messer irgendwo am Körper auf, aber ich muss ungläubig mit dem Kopf schütteln.

kleines23
Regie
Posts: 5,621
Post 17 von 23
620 Ansichten

Betreff: Ganz schwaches Angebot für Abo-Umstellung

Das Problem ist das die Freischaltung für Sky Store in seinem Altabo nicht enthalten ist, und das hat er doch auch von @Sanny_G und auch an der Hotline so beantwortet bekommen. Und das man im alt Abo nichts , zu oder abwählen kann ohne in die   ( Neue Preisstrucktur) zu gehen ist schon seit 2020 so. Also entweder Alt Abo so weiter laufen lassen und auf Store verzichten,oder mehr zahlen . Und Richtig, es bleibt nicht bei den 40€ der Preis steigt nach dem ersten Jahr bei Neukunden,egal ob wieder für ein Jahr, oder mit Monatlichen Kündigungsrecht.😉

miika
Regie
Posts: 25,893
Post 18 von 23
607 Ansichten

Betreff: Ganz schwaches Angebot für Abo-Umstellung

Zusammengefasst:

Prinzipienreiterei oder Kulanz.

Letzteres bringt auf Länge der Zeit mehr ein.

cabanossi51
Produzent
Posts: 3,105
Post 19 von 23
594 Ansichten

Betreff: Ganz schwaches Angebot für Abo-Umstellung

@kleines23 Mir ist bewusst, daß der Zugang zum Sky Store in dem Abo nicht enthalten ist.

Die Frage für mich ist aber, warum Sky das für Altabos so restriktiv gestaltet.

Die wollen damit Alt Verträge in die neue Preisstruktur bekommen, aber schneiden sich damit auch ins eigene Fleisch, indem sie potenziellen Kunden den Zugang zum Kaufen verwehren. 

Der Store ist nun wirklich nicht so exklusiv, daß man auf Kunden verzichten kann.

Macht für mich im Endeffekt aus wirtschaftlichen Perspektiven keinen Sinn.

kleines23
Regie
Posts: 5,621
Post 20 von 23
583 Ansichten

Betreff: Ganz schwaches Angebot für Abo-Umstellung

@cabanossi51Da stimme ich Dir doch auch zu, aber es ändert sich doch nichts wenn Sky es so will. Hast eventuell Recht um Kunden in die neue Preisstrucktur zu bekommen, Sky hat sich dabei was gedacht . Mir ist nur aufgefallen das es wohl 18 Jahre OK war , weil scheinbar nie im Store was bestellt, jetzt einen Freifilm und das geht nicht, und nun ist das Geschrei groß. 😉

Antworten