14 Antworten Neueste Antwort am 28.08.2018 17:51 von bridget8888 RSS

    Preiswirrwarr nach Verlängerung

    homersimpson

      Guten Morgen zusammen,

       

      ich hatte meinen Vertrag (Komplettpaket inkl. SkyGo Extra, 32,98 €/Monat) zum 31.08.2018 gekündigt. Am Samstag Vormittag wurde ich dann von Sky angerufen und mir wurde eine Angebot über 26,99 € telefonsich unterbreitet. Auch die Aktivierungsbebühr sollte entfallen. Kaum zu glauben und ich war natürlich erstmal happy, denn die bisherigen Angebote zur Vertragsverlängerung lagen deutlich höher. Meine mehrfache Nachfrage, dass die Vertragsinhalte (Komplettpaket mit SkyGo Extra) unverändert bleiben wurde deutlich bestätigt. Bei dem Angebot habe ich dann natürlich sofort um 24 Monate verlängert. Die Bestätigung kam dann am Sonntag per E-Mail, allerdings mit einem Monatsbeitrag von 29,98 €. Das hätte mich noch nicht einmal gestört und das hätte ich auch ohne Reklamation akzeptiert. Ist ja ein gutes Angebot, aber es geht ja noch weiter.

       

      Mit guter Laune habe ich dann mein Tablet eingepackt, bin zu meinen Kumpels gefahren, um gemeinsam am Nachmittag den Bundesligastart zu geniessen. Doch leider konnte ich mich bei SkyGo nicht einloggen. Den Dienst könne ich ich (noch) nicht nutzen. Natürlich lange Gesichter, kein Fußball . Als am Sonntag immer noch kein Login möglich war, habe ich die Kundenhotline angerufen, die dann zunächst einmal die PIN geändert hat. Ich solle 15 Minuten warten, dann sollte es funktionieren. Da nach 45 Minuten immer noch keine Einwahl möglich war, nochmal angerufen. Die Hotline sagte mir dann völlig überraschend, dass ich überhaupt kein SkyGo hätte! Wie bitte? Hab dann darum gebeten, dass umgehend wieder zu aktivieren. Insgesamt musste ich 4 mal anrufen. Login hat dann auch nach ein paar Minuten funtioniert. Nun soll mein Paket allerdings 35,98 €/Monat kosten. Ja, es sind nur 3 € im Monat, aber das ärgert mich trotzdem massiv. Von 26,99 € am Telefon bis 35,98 € nach Anpassung auf den Urzustand, ist dann doch ein bißchen viel. Zum gleichen Paketpreis wie zuvor hätte ich akzeptiert. Aber so nicht.

       

      Könnte sich bitte einer der Moderatoren das mal anschauen und die Verwirrung klären? Auf dei. Hotline habe ich keine Lust mehr. Wenn es nicht korrigiert wird, überlege ich von meinem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen. Vertrags- oder Kundennummer kann ich dann per PN durchgeben.

       

      Danke, Gruß

       

      Bernd

        Dieser Inhalt wurde als abgeschlossen markiert  Anzeige von 14 Antworten