0 Antworten Neueste Antwort am 25.07.2018 21:48 von effzeher RSS

    Q und die unfähigen Mitarbeiter

    effzeher

      Hallo,

       

      seit dem Update auf Q hat "meine" Receiver erhebliche Probleme, eine Internetverbindung herzustellen, bzw. zu halten.

      Die Situation:

       

      Fritzbox 7490, ca. 1 Meter neben dem Receiver. Über LAN mit Rec verbunden.

      Geschwindigkeit dauerhaft über 52 Mbit.

       

      Dann kommts.

       

      Ich schaue eine Serie, und entweder vorher oder mittendrin verliert der Rec die Internetverbindung. Also gehe ich in die Einstellungen, Netzwerk, dann Zurücksetzen und wieder neu suchen.

      Szenario A: Bisher über WLAN, dann verbinde ich neu mit LAN.

       

      Am nächsten Tag gehts wieder los.

      Bei bestehender LAN-Verkabelung...wieder keine Netzwerkverbindung mehr.

      Dann kommt Szenario B, also alles wieder von vorne, nur darf ich dann das WLAN wählen, dann geht es wieder 2 Stunden gut, am nächsten Tag wieder nicht....

       

      Tja, was hab ich probiert.

      Netzwerkkabel ausgetauscht, LAN-Slots gewechselt, Internetverbindung gecheckt und.....

       

      Taaaddddaaaaa.....

       

      SKY angerufen.

       

      Vor einigen Wochen was eine äußerst unkundige Dame dran, die mich nach dem Fehlercode fragte (HÄ? wo steht die bei Q?)

      Dann wurde aufgelegt. Von der Dame. Unfassbar.

       

      Eben dann rappele ich mich wieder auf, und rufe mal bei SKY an.

      Wieder werde ich nach 3 oder 5stelliger Fehlernummer gefragt, ob mein Internetanbieter Schuld ist, ob die Bandbreite nicht ausreicht, alles lachhaft.

      Und nachdem ich die Kompetenz des Herrn angezweifelt habe...wurde aufgelegt.

       

      He, Sky !

      Ruft NIE wieder wegen dem gekündigten Abo an, geht mir nie wieder mit Q auf die Nerven !

      Macht Mitarbeiterschulungen !

       

      Und sagt mir endlich einfach, daß der Fehler beim Receiver liegen könnte und was wir da machen können !