5 Antworten Neueste Antwort am 31.05.2018 09:11 von opa38 RSS

    Sender fehlen

    robusachsen

      Das neue Update auf SKY-Q kam über Nacht bei mir problemlos an. Allerdings fehlen jetzt ca. 60 Radiosender und auch mehrere TV-Sender (z.B. ARD-Alpha u.a.). Kann auf dem SKY-Receiver eine manuelle Suche mit Angabe der Frequenz, Modulation und Symbolrate durchgeführt werden? Ich finde diese Funktion nicht. Eine kompletter Sendersuchlauf bringt keine Abhilfe.

        • Re: Sender fehlen
          fooly68

          manuelle sendersuche ist offiziell nicht mehr möglich

          die radiosender sind mit bei den fernsehsendern eingeordnet

            • Re: Sender fehlen
              robusachsen

              Danke für die Antwort! Ich konkretisiere mal: Von 73 Radiosendern sind genau 10 da. Die anderen werden nicht gefunden. Die Frequenz 114MHz mit Symbolrate 6900 und QAM 256 wird nicht gefunden (also ARD-Alpha, SR-Fernsehen; die Frequenz 682MHz mit Symbolrate 6900 und QAM 64 (hier der Orts-TV EFF3/Erzgebirgsfernsehen) geht auch nicht. Offensichtlich hat der neue SKY-Receiver mit den selten belegten Randfrequenzen Probleme. Bis März 2018 ging das alles noch - nur dann erfolgte der Tausch auf das neue Modell mit der Festplatte. Bleibt also nur die Hoffnung, dass ein Softwareupdate Abhilfe schafft bzw. jemand eine "verborgene Funktion" im Sendersuchlauf findet ...

            • Re: Sender fehlen
              robusachsen

              Ich habe heute noch einmal den Sendersuchlauf gestartet. Leider hat sich zum oben beschriebenen Problem nichts geändert. Gefunden wurden 334 TV und 10 Radiosender (Option gleiche Karte anderer Anbieter gewählt, da PYUR in der Auswahlliste Kabel nicht vorkommt). Viele Sender liegen auch über den Programmplatz 1000 und können deshalb nicht in die Favoritenliste übernommen werden (man muss also derzeit nacheinander 4 Tasten drücken, um den Programmplatz zu erreichen). Ein Softwareupdate sollte doch in so einem Fall machbar sein - oder?

                • Re: Sender fehlen
                  opa38

                  Kabelkunden würden schon immer stiefmütterlich behandelt. Da macht Sky keine Ausnahme. Das war schon zu Premiere oder Teleclub Zeiten so.

                  Da hilft wohl nur auf ein Update warten...