9 Antworten Neueste Antwort am 19.12.2017 10:33 von spanky RSS

    SKY Go "ReferenceError waSky is not defined"

    afra

      Servus Community,

       

      nach einer kurzen Vertragsunterbrechung habe ich bei gleicher Kundennummer meinen Vertrag neu abgeschlossen.

      In das Sky Kundenprortal komme ich wie bisher mit meiner bisherigen PIN. Auch Sky Go kann ich mit dieser PIN öffnen.

      Sobald ich aber einen Film starten möchte, erscheint die Meldung "ReferenceError waSky is not defined."

      Was muss ich tun, um wieder Sky Go genießen zu können?

       

      Danke für eure Hilfe.

        • Re: SKY Go "ReferenceError waSky is not defined"
          sur

          Hier geht es nicht um ein PIN-Problem, sondern um die notwendigen technischen Voraussetzungen auf deinem Gerät.

          In ähnlichen Fällen war ein AdBlocker verantwortlich, z.B. Re: Skygo Chrome RefernceError

           

          Vielleicht lässt sich ja auch bei dir das Problem so lösen. Ich drücke die Daumen

          • Re: SKY Go "ReferenceError waSky is not defined"

            Hallo afra,
            diese Fehlermeldung deutet normalerweise tatsächlich auf ein Problem mit dem Ad-Blocker hin und lässt sich durch das Deaktivieren des Ad-Blockers lösen. Da das bei dir aber leider nicht funktioniert hat, müssen wir wohl weiter nach einer Lösung suchen Hast du Sky Go schon mal in einem anderen Browser versucht? Kommt die Fehlermeldung nur in einem bestimmten Browser oder immer?
            Liebe Grüße, Theresa

            • Re: SKY Go "ReferenceError waSky is not defined"
              afra

              Danke Theresa, mit dem Microsoftbrowser klappt es nun.

              Afra

              • Re: SKY Go "ReferenceError waSky is not defined"
                woz

                Hatte das gleiche Problem mit aktuellem Firefox und Adblocker und das ist auch gut so.  Firefox hat einen eingebauten Schutz zur Aktivitätenverfolgung, der Adblocker hilft auch noch mit. Ähnlich wird es auch für andere Browser/Blocker sein, die verzweifelt versuchen, die Daten seines Anwenders schützen versuchen...

                 

                Wenn man vor dem Fenster mit der Fehlermeldung im Firefox sitzt, folgendes probieren:

                Im Adblocker "Adobe Dynamic Tag Management" freigeben, der Rest kann blockiert bleiben.

                Dann auf der Adresszeile vom Firefox auf das Schildsymbol klicken, "Schutz für Aktivitätenverfolgung" aufheben.

                 

                Bei mir hat das schon gereicht. Dennoch schlimm genug, denn wirklich nötig ist Tracken bei einem Bezahlservice würde ich meinen nicht...

                Ist nur für die Site www.skygo.sky.de erforderlich, soweit ich das eruieren konnte.

                  • Re: SKY Go "ReferenceError waSky is not defined"
                    elcommunito

                    Möglicherweise hat das mit dem Geotracking aus Lizenzgründen zu tun?

                      • Re: SKY Go "ReferenceError waSky is not defined"
                        woz

                        Wohl kaum. Was der von mir oben genannte Tracker macht, findet man im Web und führt hier zu weit zu erläutern. Bitte selbst nachlesen.

                        Ein paar Dinge sind wohl für die Bedienung nötig was meine Analyse ergab (z.B. Cookies), aber auch das könnte man anders lösen. Die kann man zumindest vor Zugriff von Fremd-URLs halbwegs schützen, das scheint zumindest sauber implementiert zu sein (hängt aber vom eigenen Setup ab).

                         

                        Geotracking machen u.a. Leute die mit Metallsuchgerät und GPS versuchen Schätze zu finden, auch nicht zu verwechseln mit Geocaching, die machen das ohne Metallsucher. Und dann gibt es noch Geotracing, das machen z.B. manche Versicherungen mit Autobesitzern oder Firmen mit ihrem Fuhrpark, in dem sie ein Kästchen ins Fahrzeug stecken...

                         

                        Ich nehme an, Sie haben Geolocation gemeint, wenn es darum geht die Position eines Teilnehmers im Netz zu ermitteln. Dafür braucht man keinen Tracker am Endgerät, das muss man über das Routing der Verbindung machen (z.B. IP location). Abgesehen davon, beim obigen Problem funktioniert der Systemtest auch mit eingeschaltetem Blocker und meldet, dass man sich im richtigen Land befindet (was ja auch zeigt, dass der Tracker dafür nicht gebraucht wird...).