48 Antworten Neueste Antwort am 23.10.2017 00:42 von spanky RSS

    Servus, Sky, mach's gut

    uschade

      Liebe Mitkunden, liebe Mods...und alle anderen, die sich hier im Forum beteiligen,

       

      es ist so weit. Sky hat es nun endlich geschafft.

       

      Ich hab Pay-TV seit seiner Entstehung...Premiere, Arena-Sat, Sky.......egal unter welchem Namen die BuLi gelaufen ist, ich war in der Regel live am TV dabei. Aber jetzt hat es Sky geschafft mich erfolgreich aus seinem Kundenstamm zu entfernen....Bravo Sky, tolle Leistung.

       

      Wenn ich mir dieses Forum so durchsehe, dann sehe ich sehr, sehr viele Beiträge, in welchen diese miese Werbeabzocke angeprangert wird. Und genau das ist Sky geworden...eine werbeverseuchte Plattorm. Es gibt kaum mehr Unterschied zu den öffentlichen Sendern. Selbst diese Unart, Serien durch Werbung zu unterbrechen, wurde von Sky (zumindest in Teilen) schon übernommen. Dazu kommen ständige Werbeeinblendungen während der Liveübertragung der BuLi, gepaart mit völlig deplazierten "Programmhinweisen" des Kommentators im 10 Minuten Takt (also Werbung in eigener Sache) und als Sahnehäubchen Lothar Matthäus als Minieinblendung mit irgendeinem inhaltslosem Kommentar....bravo, Sky, tolles Konzept, so vergrault man sich Kunden.

       

      Ich hoffe, dass es doch irgendwann mal eine Leitung bei Sky geben wird, die Pay-TV auch zu dem macht, was es sein soll:

      Fernsehen der Extraklasse, finanziert aus den Beiträgen seiner Kunden und frei von jeglicher Werbung.

       

      Nur mal so...für solches Fernsehen würe ich sogar mehr als den derzeitigen Beitrag bezahlen...das wäre es mir durchaus wert. Aber 69 € UND dazu noch mit Werbung zugemüllt werden...nope, das ist zu viel, zumal es ja nicht bei dem Betrag bleibt, sondern Sky sich ausdrücklich Preiserhöhungen vorbehält....und noch mehr Werbung.

       

      Aber das ist jetzt dann Vergangenheit...in 14 Tagen ist Schluss...aus, Ende.

       

      In diesem Sinne

      Uwe

        • Re: Servus, Sky, mach's gut
          stephan1

          Hier im Norden sagt man  TSCHÜß

          • Re: Servus, Sky, mach's gut
            John M

            Alles gute

            • Re: Servus, Sky, mach's gut
              uschade

              Es wäre schön, wenn ihr die Diskussion nicht kapern würdet...und an die Mods:

              Wenn möglich solche Sachen bitte aus dieser Diskussion entfernen....

              • Re: Servus, Sky, mach's gut

                uschade schrieb:

                 

                Liebe Mitkunden, liebe Mods...und alle anderen, die sich hier im Forum beteiligen,

                 

                es ist so weit. Sky hat es nun endlich geschafft.

                 

                Ich hab Pay-TV seit seiner Entstehung...Premiere, Arena-Sat, Sky.......egal unter welchem Namen die BuLi gelaufen ist, ich war in der Regel live am TV dabei. Aber jetzt hat es Sky geschafft mich erfolgreich aus seinem Kundenstamm zu entfernen....Bravo Sky, tolle Leistung.

                 

                Wenn ich mir dieses Forum so durchsehe, dann sehe ich sehr, sehr viele Beiträge, in welchen diese miese Werbeabzocke angeprangert wird. Und genau das ist Sky geworden...eine werbeverseuchte Plattorm. Es gibt kaum mehr Unterschied zu den öffentlichen Sendern. Selbst diese Unart, Serien durch Werbung zu unterbrechen, wurde von Sky (zumindest in Teilen) schon übernommen. Dazu kommen ständige Werbeeinblendungen während der Liveübertragung der BuLi, gepaart mit völlig deplazierten "Programmhinweisen" des Kommentators im 10 Minuten Takt (also Werbung in eigener Sache) und als Sahnehäubchen Lothar Matthäus als Minieinblendung mit irgendeinem inhaltslosem Kommentar....bravo, Sky, tolles Konzept, so vergrault man sich Kunden.

                 

                Ich hoffe, dass es doch irgendwann mal eine Leitung bei Sky geben wird, die Pay-TV auch zu dem macht, was es sein soll:

                Fernsehen der Extraklasse, finanziert aus den Beiträgen seiner Kunden und frei von jeglicher Werbung.

                 

                Nur mal so...für solches Fernsehen würe ich sogar mehr als den derzeitigen Beitrag bezahlen...das wäre es mir durchaus wert. Aber 69 € UND dazu noch mit Werbung zugemüllt werden...nope, das ist zu viel, zumal es ja nicht bei dem Betrag bleibt, sondern Sky sich ausdrücklich Preiserhöhungen vorbehält....und noch mehr Werbung.

                 

                Aber das ist jetzt dann Vergangenheit...in 14 Tagen ist Schluss...aus, Ende.

                 

                In diesem Sinne

                Uwe

                Ich kann deinen Unmut verstehen. Ich hätte schon längst Schluß gemacht, ich bin aber nicht der einzige Entscheider. Hier mal meine Kritik an Sky:

                 

                -Ständige Abschaltung von Drittsendern, Ersatz ist nicht in Sicht

                -Immer mehr Werbung

                -Filmprogramm wird immer schlechter

                -Es gibt immer noch SD-Sender und keine neuen HD-Sender

                 

                 

                Wenn Sky so weitermacht, wird man bald nicht mehr steigende Abonenntenzahlen vermelden können, sondern immer mehr sinkende. Zumal es ja für Sport, Film und Serien günstigere Alternativen gibt. Ich sage nur Netflix, Amazon und DAZN und bald wohl auch ein Disney Streamingdienst.

                  • Re: Servus, Sky, mach's gut
                    uschade

                    Danke bigthing, du bringst es ziemlich gut auf den Punkt.

                    • Re: Servus, Sky, mach's gut
                      jimgordon

                      Du nutzt doch gar keine Streaming-Dienste. gegen die hast Du doch was, kann man in zahllosen Threads  hier lesen

                        • Re: Servus, Sky, mach's gut
                          uschade

                          jimgordon...das sind genau die Beiträge, die ich meine. Ob bigthing Streaming-Dienste nutz oder nicht...völlig egal. Thema ist, wie Sky seinen Service gestaltet...das ist unterirdisch. Thema ist, wie zufrieden sind Kunden mit dem Angebot von Sky...das ist ähnlich unterirdisch, zumindest liest man das immer wieder hier im Forum. Thema ist, wann wird von den Verantwortlichen bei Sky der Wunsch nach weniger oder besser noch völlig fehlender Werbung aufgenommen und umgesetzt....

                          DAS sind die Themen...nicht welcher Schauspieler in welchem Film wie Tschüß gesagt hat, oder ob hier jemand Streaming-Dienste nutzt oder nicht.

                          Und wenn jemand zu den von mir vorgegebenen Themen keine Antwort weis...dann soll er einfach die Finger still halten und gut ist.

                            • Re: Servus, Sky, mach's gut
                              jimgordon

                              Du hast den Sinn eines Forums nicht so verstanden. Ein forum ist keine Showbühne für die exklusive Meinung eines Threaderstellers. Ein Forum ist eine Plattform in/auf der die Mitglieder ihre Meinung sagen. Und es ist relevant, ob jemand bestimmte Sachen nutzt oder nicht, wenn diese Dinge ein Teil seiner Argumentation sind.

                              Es sagt ja auch kein Vegetarier, dass Fleisch gesund ist und isst es selbst nicht

                                • Re: Servus, Sky, mach's gut

                                  jimgordon schrieb:

                                   

                                  Du hast den Sinn eines Forums nicht so verstanden. Ein forum ist keine Showbühne für die exklusive Meinung eines Threaderstellers. Ein Forum ist eine Plattform in/auf der die Mitglieder ihre Meinung sagen. Und es ist relevant, ob jemand bestimmte Sachen nutzt oder nicht, wenn diese Dinge ein Teil seiner Argumentation sind.

                                  Es sagt ja auch kein Vegetarier, dass Fleisch gesund ist und isst es selbst nicht

                                  Ich glaube du hast was missverstanden, ich habe lediglich die Amazon Channels kritisiert, wo die wenigsten Channel linear sind. Natürlich nutze ich auch Streamingdienste.  Natürlich weiß das Uchade, aber du und andere haben zum Thema ihre Meinung nicht gesagt, sondern es waren wieder andere Themen wichtiger, die nix mit dem Threadthema zu tun haben.

                                • Re: Servus, Sky, mach's gut
                                  jimgordon

                                  und ach ja, wenn man also hier einen Beitrag schreibt, der nicht nur ein lustiges Video zeigt oder ähnliches, dann ist man also offensichtlich falsch. wenn man also an der Diskussion teilnimmt, so wie du es willst. Aber klar, wer nicht deiner Meinung ist, der soll Leine ziehen.

                                    • Re: Servus, Sky, mach's gut
                                      uschade

                                      jimgordon...wenn du eine Meinung zu den Themen in dem von mir erstellten Thread hast, dann lese ich diese gerne und tausche mich mit dir gerne aus.

                                      Allerdings hast du eine Meinung zu etwas völlig anderem geäußert...nicht zu den Themen, die ich vorgegeben hab.

                                      Auch wenn deine Antwort den verangegangenen Beitrag tangiert hat...ist er von meinen Themen allerdings so weit weg, dass er als deplaziert und somit "threadfremd" anzusehen ist...das hat mit einer freien Meinungsäußerung nichts zu tun.

                                      Das ist in etwa so, als wenn jemand nach der Uhrzeit fragt und er als Antwort bekommt, es ist 15:45 Uhr auf meiner Rolex...und darauf einer antwortet, dass er Rolex nicht mag. Das berührt auch den Beitrag des Vorgängers, hat mit der Eingangsthematik allerdings NULL zu tun.

                                       

                                      Also...bitte. Sieh dir den Beitrag von Jenslange79 an...der hat was mit der Thematik zu tun....

                                    • Re: Servus, Sky, mach's gut
                                      herbi100

                                      Wenn einem Sky in der jetzigen Form nicht passt,

                                      dann schreibt man doch nicht hier von Larmoyanz durchzogene Beiträge.

                                       

                                      Sondern kündigt einfach.

                                       

                                      Diese Kunden, die immer schreiben, das sie doch bereit wären viel, viel Geld zu bezahlen,

                                      wenn es zB. keine Werbung mehr gebe,

                                      sind doch meist die ersten, die wieder verlängern, sobald es billig genug ist.

                                       

                                      Will einer wirklich weg von Sky, schreibt er doch hier keinen Abschiedsbrief, wie eine verstoßene Liebe.

                                      Sondern kündigt einfach völlig emotionslos.

                                       

                                      Aber evtl. sehe nur ich das so

                                        • Re: Servus, Sky, mach's gut
                                          uschade

                                          Ich hab nicht geschrieben, dass ich unbedingt von Sky weg will...Pay-TV ist eine super Sache..wenn sich der Anbieter auch nur aus Beiträgen finanziert und ich eben nicht alle Nase lang mit Werbung zugemüllt werde...und schon garnicht während einese Spiels...auch nicht als "Randwerbung" und auch nicht als "Kommentar in eigener Sache"...ich bezahle dafür...für Fußball, für Filme und für Serien, nicht dafür, dass mir Sky jede Stunde sagt, was wieder tolles auf dem Sender XY laufen wird.

                                           

                                          Und ja...ich werde zu Sky zurückkehern...wenn die Werbung aufhört. Und bis das der Fall ist, nutze ich andere Dienste.

                                          Mein Kommentar hier soll für Sky ein Signal sein...Kunden wollen keine Werbung...

                                            • Re: Servus, Sky, mach's gut
                                              herbi100
                                              Und ja...ich werde zu Sky zurückkehern...wenn die Werbung aufhört.

                                              Das kann unter Umständen länger dauern.

                                              Mein Kommentar hier soll für Sky ein Signal sein...Kunden wollen keine Werbung...

                                              Ein Signal???

                                              Wenn sich evtl. ein bis 2 Millionen Kunden so verhalten, wäre das ein Signal,

                                              so ist es eher das anzünden eines Streichholz im Atlantik

                                               

                                              Hier gibt es einige Threads zu dem Thema, schlafen meist schnell ein,

                                              Wichtig sind dem Kunden Threads über Einsparung der Aktivierungsgebühr

                                              und wie man an den Bestpreis kommt.

                                            • Re: Servus, Sky, mach's gut
                                              mthehell

                                              Ich kann das "emotionale" schon nachvollziehen - im Fall vom TE hier zumindest:

                                              Er war "langjähriger Premierekunde" und will seinen Unmut über die Entwicklung kundtun, die seiner Meinung nach am Kunden vorbei läuft und letztlich zur Konsequenz seiner Kündigung geführt hat.

                                               

                                              Ersteres sehe ich genauso - allerdings habe ich nur eine "Mindestlaufzeit" in Anspruch nehmen müssen um zu sehen, dass zuviel bei Sky nicht für meine Bedürfnisse geeignet ist. War allerdings auch erst in den letzten Jahren so auffällig, die Richtungsänderung des Angebots.

                                        • Re: Servus, Sky, mach's gut
                                          wetterfan1

                                          Aber wenn Disney einen eigenen Streamingdienst starten will wäre es ein harter Schlag für die SKY Kunden,da ja die Filmrechte und die Disney Kanäle verschwinden.

                                            • Re: Servus, Sky, mach's gut

                                              wetterfan1 schrieb:

                                               

                                              Aber wenn Disney einen eigenen Streamingdienst starten will wäre es ein harter Schlag für die SKY Kunden,da ja die Filmrechte und die Disney Kanäle verschwinden.

                                              Woher willst du wissen, das Disney seine Pay-TV-Kanäle auf Sky einstellen will? Ihren Free-TV-Kanal haben sie doch erst gestartet und er ist sehr erfolgreich, ich glaube nicht das sie den Disney Channel im Free-TV wieder einstampfen.

                                                • Re: Servus, Sky, mach's gut
                                                  wetterfan1

                                                  Naja, Disney hat den Deal mit Netflix USA gekündigt.Da sie ihr eigenen Dienst gestartet haben. Für SKY wäre das auch Schlecht weil dann wieder mehr Filme fehlen

                                                    • Re: Servus, Sky, mach's gut
                                                      sur

                                                      Die Entwicklung am Lizenz-Markt geht im Moment allgemein in Richtung unterschiedlicher Anbieter und Channels - da  sind die kolportierten Disney-Pläne nur ein kleines Puzzle-Teilchen.

                                                      "Einer für (fast) alles", wie es Premiere oder Sky früher mal war ist heute nicht mehr drin und wäre wohl auch nicht bezahlbar. 

                                                       

                                                      Es wird sich also künftig jeder seine Inhalte gezielt zusammenstellen müssen und hoffentlich den einen oder mehrere Anbieter finden, deren Pakete möglichst gut mit den eigenen Proogrammwünschen übereinstimmen.

                                                      • Re: Servus, Sky, mach's gut
                                                        mthehell

                                                        Ja, 2019 kommt Disney-VoD an den Markt. Dazu haben sie sich "BAMtech" gekauft und wie Du richtig schreibst, u.a. schon NF-Verträge abgesagt ab 2019.

                                                        Daher steckt NF ja auch lieber den Großteil seiner Ausgaben (7-8 Mrd. 2018) in Eigenproduktionen.

                                                        In Deutschland mit unter 2.000 Inhalten merkt man das vielleicht nicht so stark, aber NF USA hat knapp 6.000 Inhalte mit ziemlich großem Anteil von Disney bisher (Sind ja nicht nur Kinderfilme von Disney, s. Touchstone Pictures oder die früheren Studios wie MIRAMAX/Dimension Films und natürlich seit kurzer Zeit auch Lucasfilm Ltd., usw.).

                                                         

                                                        Ich denke schon, dass sich das auch im PayTV bemerkbar macht - zumindest in der Form, dass es eventuell so läuft wie mit Paramount oder Studio Canal Filmen: Zum Kaufen und Leihen ja, aber nicht mehr auf Abruf oder im Filmpaket...

                                                         

                                                        Von daher verstehe ich ja die "Verselbstständigung von Sky mit Eigenproduktionen" schon - aber ich zweifle sehr stark daran, dass der Markt in Deutschland ein "bezahltes FreeTV-Programm mit maximaler Werbeauslastung" akzeptiert auf Dauer.

                                                        Wenn jeder mal gemerkt hat, dass Sky dann nur noch eine Bezahlversion von "ProRTLSatDmax mit Randsportarten + Bundesligateilen" ist... dann sinkt das Interesse trotz kleiner Preise.

                                                          • Re: Servus, Sky, mach's gut

                                                            mthehell schrieb:

                                                             

                                                            Ja, 2019 kommt Disney-VoD an den Markt. Dazu haben sie sich "BAMtech" gekauft und wie Du richtig schreibst, u.a. schon NF-Verträge abgesagt ab 2019.

                                                            Daher steckt NF ja auch lieber den Großteil seiner Ausgaben (7-8 Mrd. 2018) in Eigenproduktionen.

                                                            In Deutschland mit unter 2.000 Inhalten merkt man das vielleicht nicht so stark, aber NF USA hat knapp 6.000 Inhalte mit ziemlich großem Anteil von Disney bisher (Sind ja nicht nur Kinderfilme von Disney, s. Touchstone Pictures oder die früheren Studios wie MIRAMAX/Dimension Films und natürlich seit kurzer Zeit auch Lucasfilm Ltd., usw.).

                                                             

                                                            Ich denke schon, dass sich das auch im PayTV bemerkbar macht - zumindest in der Form, dass es eventuell so läuft wie mit Paramount oder Studio Canal Filmen: Zum Kaufen und Leihen ja, aber nicht mehr auf Abruf oder im Filmpaket...

                                                             

                                                            Von daher verstehe ich ja die "Verselbstständigung von Sky mit Eigenproduktionen" schon - aber ich zweifle sehr stark daran, dass der Markt in Deutschland ein "bezahltes FreeTV-Programm mit maximaler Werbeauslastung" akzeptiert auf Dauer.

                                                            Wenn jeder mal gemerkt hat, dass Sky dann nur noch eine Bezahlversion von "ProRTLSatDmax mit Randsportarten + Bundesligateilen" ist... dann sinkt das Interesse trotz kleiner Preise.

                                                            In den USA wird er erstmal starten, wann der Dienst dann nach Deutschland kommt, steht noch in den Sternen. Problem ist nur, das man dann auch die tollen Marvelserien von Daredevil bis The Defenders dann auch nicht mehr auf Netflix sehen kann.

                                                  • Re: Servus, Sky, mach's gut
                                                    jenslange79

                                                    absolut verständlich!
                                                    ich bin seit Teleclub dabei und wo sich das ganze hin entwickelt hat ist sehr schade.

                                                    für mich bleibt es dabei, sobald die bundesliga auch woanders zu empfangen ist, bin ich weg.

                                                    netflix und amazon prime haben genug im angebot.

                                                    • Re: Servus, Sky, mach's gut
                                                      sur

                                                      Die einzige Konstante im Leben ist, dass sich alles immer ändert

                                                       

                                                      Sich nach 20 Jahren oder mehr Fernsehen "wie damals" zu wünschen ist von vorneherein zum Scheitern verurteilt. Produkte werden weiterentwickelt oder angepasst, um am Markt konkurrenzfähig zu bleiben. Neue Features kommen hinzu, gewohnte oder gar liebgewonne Elemente fallen weg  oder werden verändert.

                                                       

                                                      Und obendrein bist auch du - hoffentlich! - nicht mehr genau derselbe wie anno dazumal. Es ändern sich Sehgewohnheiten und Ansprüche, es ändert sich die Welt rundum.

                                                       

                                                      Zum Glück werden Sky-Verträge ja nicht fürs Leben geschlossen und wenn's nicht mehr passt, lässt man es eben bleiben.

                                                        • Re: Servus, Sky, mach's gut
                                                          uschade

                                                          Dass Produkte weiterentwickelt werden, as ist mir lar. Die Frage einzig bleibt...in welche Richtung.

                                                           

                                                          Viele Dinge, die weiterentwickelt wurden benutze ich heute lieber als damals...weil sie für mich als Kunde nach meinen Bedürfnissen weiterentwickelt wurden.

                                                          Und das fehlt mir bei Sky. Hier geht es nur darum, aus dem Kunden das Maximum an Geld herauszupressen...um Aktionäre zufriedenzustellen. Der Witz ist, dass die Hintertür benutzt wird..über die Werbung. Auch wenn der Kunde hier selbst kein Geld auf den Tisch legen muss...wird er dennoch seiner kostbaren zeit beraubt und bekommt genau das serviert, was er ja eigentlich nicht haben möchte...und was ihm auch über lange zeit expliziet versprochen wurde. "Filme und Serien ohne Werbeunterbrechung"...das war über Jahre der Slogan schlechthin. Der hat mich überzeugt...nur ist davon leider nichts übrig geblieben...und das bei einem steigenden Beitrag.

                                                            • Re: Servus, Sky, mach's gut
                                                              spanky

                                                              uschade schrieb:

                                                               

                                                              Und das fehlt mir bei Sky. Hier geht es nur darum, aus dem Kunden das Maximum an Geld herauszupressen...um Aktionäre zufriedenzustellen.

                                                              Unsinn. Es geht darum, endlich Gewinn zu machen. Bei den ständigen Rabattschlachten kann keiner ersthaft von "Maximum Rauspressen" reden...

                                                            • Re: Servus, Sky, mach's gut
                                                              stephan1

                                                              sur schrieb:

                                                               

                                                              es ändert sich die Welt rundum.

                                                               

                                                               

                                                              (off topic)  Hier nicht wirklich. Mit Ach und Krach zahlen wir mit dem Euro und seit ein paar Jahren gibt es das "Seekabel" sowie einen Mega-Telekommast, aber sonst ist hier Vieles wie vor 20/ 30/ 40 Jahren

                                                            • Re: Servus, Sky, mach's gut

                                                              Ich bin auch schon seit 20 Jahren Kunde bei Sky/Premiere. Die Ärgernisse werden immer größer. Ich werde wohl das Sky-Abo deutlich reduzieren.  Ein Gesamtabo wird es für mich nicht mehr geben, vielleicht höchstens Sport und  Buli.

                                                                • Re: Servus, Sky, mach's gut
                                                                  elcommunito

                                                                  Sehe ich genauso.

                                                                  Und Sport und BuLi macht nur Sinn wenn es ein Stück günstiger ist als das Sky Supersport Ticket, wo man keine Laufzeit hat.

                                                                    • Re: Servus, Sky, mach's gut
                                                                      stephan1

                                                                      Du hast noch eine Besonderheit, die du künftig nutzen kannst: Telekom Sport mit Sky Sport Kompakt | Telekom

                                                                      • Re: Servus, Sky, mach's gut

                                                                        elcommunito schrieb:

                                                                         

                                                                        Sehe ich genauso.

                                                                        Und Sport und BuLi macht nur Sinn wenn es ein Stück günstiger ist als das Sky Supersport Ticket, wo man keine Laufzeit hat.

                                                                        Wenn der Service zuverlässig funktioniert, ist das bestimmt eine sinnvolle Ergänzung. Leider tut er das nicht immer, wenn man den vielen Beiträgen hier im Forum glauben schenken darf.

                                                                          • Re: Servus, Sky, mach's gut
                                                                            mthehell

                                                                            Ich schildere mal von meiner Erfahrung mit SkyTicket (Um nicht zu viel Platz einzunehmen hier mal 'gespoilerd':

                                                                            Ich hatte Ende September ein Gratis-Tagesticket (Pringles-Dosen) mit dem ich mich erstmalig angemeldet habe. Witzig: Obwohl ja Ticket und Abo nichts miteinander zu tun haben, war bei der Registrierung mein Datensatz schon komplett (inkl. neuer Adresse und Bankverbindung) und die Kundennummer ist dieselbe, die ich als Abonnent hatte. Soviel dazu...

                                                                             

                                                                            Da ich vorsichtshalber am Donnerstag gebucht hatte mit der Option "Übermorgen freischalten" lief die App am TV auch samstags ohne Probleme. Ich bekam auch nach der Bestellung innerhalb von wenigen Minuten die Bestätigung der Freischaltung und auch in der App war der Zeitpunkt der Freischaltung korrekt eingetragen.

                                                                            Samstags dann eingelogged, keine Abstürze, keine Fehlleitung, keine Abbrüche. Alles in Ordnung.

                                                                             

                                                                            In der Woche nach dem TagesTicket kam dann die Mail mit dem CL-Angebot "Oktober für 9,90". Das habe ich direkt am Montag angenommen (mittags) und zunächst die berühmte "wird in Kürze freigeschaltet"-Mail erhalten.

                                                                            Das hatte ja beim ersten Mal gut geklappt - jedoch wurde ich skeptisch als abends um 19 Uhr noch keine Bestätigung der Freischaltung angekommen ist (und auch in der App nichts zu sehen war von der Buchung).

                                                                             

                                                                            Da ich ja ein wenig weiß wie Sky funktioniert, habe ich geschaut welcher Mod gerade noch Dienst hat und mich per PN direkt bei Rebecca gemeldet mit der Bitte um Freischaltung, da ich das Ticket gerne schon für Sky90 am späten Montag nutzen wollte  - und nicht erst dienstags zu den Spielen.

                                                                            Das hat (wie eigentlich üblich) relativ schnell geklappt - gab da wohl ein Problemchen mit der Einbuchung wie Rebecca festgestellt hat - und ich konnte um kurz nach halb Elf dann losschauen. Dienstags wusste ich dann schon Bescheid als im Forum die "Ich habe gestern das 9,90-Ticket gebucht und noch keine Freischaltung erhalten"-Threads begannen.

                                                                             

                                                                            Noch läuft das Ticket (gekündigt natürlich) und nächste Woche gibt's auch noch DFB-Pokal, BuLi und den CL-Dienstag damit. Wie gesagt: Das hat sich vom Timing tatsächlich gelohnt, das Oktober-Ticket.

                                                                             

                                                                            Mal im Vergleich zu SkyGo, was ja zuvor auch schon auf demselben Fernseher lief (XBox360-App auf Samsung 55" UHD-TV) ist das Bild sogar etwas besser - Aber leider fallen die 25fps beim Fussball extrem auf. Jeder hohe Ball ruckelt sich durchs Stadion, genauso die scharfen Pässe in die Spitze. Das Problem hatte DAZN ja auch, die haben allerdings inzwischen fast komplett auf 50fps umgestellt.

                                                                            Auch läuft Ticket stabiler als SkyGo auf der XBox lief. Da kam es schon mal zu Rauswürfen, Neuanmeldungen u.ä. Wenn Ticket läuft, dann läuft's.

                                                                            Interessant ist, dass es auch weniger zeitverzögert läuft als SkyGo. Gute 10 Sekunden Unterschied sind es. Ich merke das, wenn ich im WZ Ticket laufen habe und SkyGo am PC oder Tablet parallel.

                                                                            Im Vergleich SkyGo vs. TV war Sky via Sat mit ca. 20-40 Sekunden schneller als der Stream.

                                                                             

                                                                            Als Fazit sage ich: Ja, wenn es Ticket 2015 schon gegeben hätte, wäre ich wahrscheinlich nie in den Genuss des Receivers gekommen. Denn das einzige was mich wirklich bei Sky interessiert ist nun mal Live-Fussball. Die Serien aus dem E-Paket habe ich natürlich auch gerne über SoD geschaut - aber erstens läuft vieles auch woanders und zweitens hätte ich immer die Möglichkeit, immer mal ein E-Ticket zu buchen um in 4 Wochen zu "bingen" was mich aktuell alles interessiert.

                                                                            Für den Preis von 9,90€ habe ich auch kein großes Problem mit der nicht wirklich optimalen Bildqualität - für 29,90 ist mir das jedoch zu schlecht - schließlich geht's um 4 Live-Spiele, die man im Normalfall sehen kann am WE und im richtigen Monat 2 CL-Spiele live.

                                                                            Aber: Die Wahrscheinlichkeit, dass ich bei einem Angebot und passender Spielanzahl wieder zuschlage ist ungleich höher als dass ich mir den Kabelreceiver ins Haus holen würde - auch nicht für umgerechnete 15,99/Monat. Da muss erstmal der SkyQ zeigen was er kann im Vergleich.

                                                                      • Re: Servus, Sky, mach's gut

                                                                        Ich habe zum 31.05.2018 gekündigt. Mal sehen wie mich Sky wieder rumkriegen will. Ich bleibe hart diesesmal. Auch wenn meine Schwester sehr meckern wird.