2 Antworten Neueste Antwort am 11.09.2017 22:32 von Benjamin M. RSS

    Falsche Vertragsdaten in Kundencenter / Widerruf nicht bestätigt

    andreask1511

      Hallo zusammen,

       

      folgender Sachverhalt: mein bisheriger Vertrag bei sky (bin mittlerweile seit mehr als 7 Jahren Kunde) läuft zum 30.09.2017 aus. Ich habe daraufhin am 28.08.2017 telefonisch ein Rückholangebot erhalten, das ich angenommen habe. Dabei u. a. Vertragsinhalt: eine Vertragsdauer von 23 Monaten. Am 29.08.2017, also einen Tag später, habe ich es mir anders überlegt und einen Widerruf des Vertrags schriftlich bei sky eingereicht. Versandnachweis liegt vor. Am 31.08.2017 wurde mir auf telefonische Nachfrage bestätigt, dass der Widerruf eingegangen sei, ebenfalls am 31.08.2017 habe ich ein telefonisches Rückholangebot erhalten. Am 02.09.2017 (Absendedatum: 30.08.2017) bekam ich außerdem ein schriftliches Rückholangebot.

       

      Kurzum: deutet alles darauf hin, dass der Widerruf erfolgreich war und ich von sky kontaktiert werde, da nun wieder der alte, gekündigte Vertrag greift, der zum 30.09.2017 ausläuft. Aber: wieso wird mir auch nach nun fast 2 Wochen dieser Widerruf nicht bestätigt? Und vor allem: warum stehen im sky Kundencenter Vertragsdaten, die gleich zweifach falsch stehen?

       

      Dort steht, dass am 29.08.2017 ein Vertrag abgeschlossen sei - okay, ein Tag später als es offiziell sei und ignorierend, dass an eben jenem Tag der Widerruf rein kam. Für den Vertrag erhielt ich nie irgendeine schriftliche Bestätigung. Der Vertrag läuft außerdem bis 01.09.2018, also 12 Monate, obwohl - siehe oben - beim mittlerweile widerrufenen Vertrag 23 Monate vereinbart wurden.

       

      Was ist denn jetzt der Bearbeitungsstand beim Widerruf und wieso werden die nachweislich falschen Vertragsdaten im Kundencenter auch nach 2 Wochen nicht angepasst.

       

      Viele Grüße,

       

      Andreas K.