10 Antworten Neueste Antwort am 14.05.2017 19:38 von jonnycash RSS

    Wenn BuLi Übertragungen zum Witz werden

    bahnhof45

      Sehr geehrte Damen und Herren,

       

       

      ich hätte da ein neues Vertragsmodell für Sie! Wie wäre es mit einem Vertrag in denen man sich Ihre klar parteiischen Kommentatoren nicht anhören muss, ein Vertrag bei dem man nur den Stadionton hört?

      Was die letzten Spieltage zuhören war, das macht freundlich gesagt Kopfschmerzen. Rechnet man das auf die komplette Saison der 1. & 2. Liga hoch kommt man auf ein Verhältnis von 50:50 zwischen parteiisch und wirklich neutral.

       

       

      Ist das der neue Anspruch von Sky? Oder hat man schon aufgegeben da man eh nicht mehr eklusiv berichten wird?!?

       

       

      Es ist einfach nur noch schlimm geworden, Einzelübertragungen die 10 Minuten später anfangen, solange Werbung bis sogar schon die ersten Spielsekunden gelaufen sind, von den regelmässigen Problemen bei Sky Go fang ich lieber erstmal gar nicht an....

       

       

      Aber Hauptsache bei jeder Möglichkeit die Preise erhöhen, mit der Begründung wir wollen die Qaulität halt.... *hust* " Die Chefs wollen mehr Geld" wäre die ehrliche Begründung.

       

       

      Zusammenfassung der 1&2 Liga und der Leistung von Sky in Schulnoten 3-

       

       

      Vorsorglich weise ich sie darauf hin das bei Einführung des entsprechenden Vertragsmodell der Urheber ich bin!

        • Re: Wenn BuLi Übertragungen zum Witz werden
          biji

          Hallo bahnhof45,

          das Vertragsmodell gibt es schon. Du hast die Möglichkeit bei den Einzelspielen zwischen Kommentar und Stadionton auszuwählen.

          Ich gebe dir übrigens Recht, die Sympathien der Kommentatoren nehmen manchmal einen zu hohen Stellenwert ein. Woher diese Sympathien nun kommen sei erstmal dahin gestellt. Aber die Bundesliga ist nunmal eine fußballkulturfressende Gelddruckmaschine. Da bekommt derjenige den Erfolg und die Sympathie mit dem dicksten Geldbeutel. Wenn du darauf keinen Wert legst, gibt es da ja noch genügend andere Ligen in Deutschland in denen nicht alles so vorhersehbar ist wie in der BuLi und die TV-Übertragungen manchmal auch recht unprofessionell wirken.

           

          Schönen Sonntag noch...

           

          Biji...

            • Re: Wenn BuLi Übertragungen zum Witz werden
              bahnhof45

              Da hast du mich etwas falsch verstanden! Ich hätte gern ein Modell was die Kommentatoren komplett ausschließt und damit auch meine Kosten senkt! Kann ja nicht sein das man jedes zweite Spiel inzwischen auf Stadionton schalten muss oder den Ton am TV aus macht, weil das Gesabbel der Herren als neutraler Zuschauer nicht aus zuhalten ist.

                • Re: Wenn BuLi Übertragungen zum Witz werden
                  burkhard

                  Immer mal wieder dieses Gesabbel. Dann schalte den Ton weg und gut ist.

                  Kommentatoren sind nun mal keine Maschinen.

                    • Re: Wenn BuLi Übertragungen zum Witz werden
                      bahnhof45

                      Das ist ja klar, trotzdem wer nicht objektiv berichten kann, sollte das so sagen und einem anderem Spiel zugeteilt werden! Es hat leider Überhand genommen das ist ja das schlimme dran! Wenn du gerne für dauerhaft schlechte Leistungen zahlst dann ist es ja deine Einstellung aber da muss man akzeptieren das es Leute gibt die bei den Preisen zu Recht Kritik üben!

                        • Re: Wenn BuLi Übertragungen zum Witz werden
                          burkhard

                          Du wirst bei diesem Thema niemals alle zufrieden stellen können, da es sich immer um ein subjektives eigenes Empfinden handelt.

                          • Re: Wenn BuLi Übertragungen zum Witz werden
                            herbi100

                            Das bewerten des Kommentators ist ja auch nicht objektiv,

                            sondern Deine subjektive Meinung.

                            Anderen gefällt es vielleicht genau so.

                              • Re: Wenn BuLi Übertragungen zum Witz werden
                                bahnhof45

                                Ja ist richtig, deshalb ja das neue Angebot

                                Aber wenn ein Kommentator bei jeder Aktion von Mannschaft A hartes Spiel sagt und bei jeder zweiten Aktion Gelb fordert, bei Mannschaft B aber selbst bei einem Einsteigen von hinten nicht mal ansatzweise sagt " Ok man könnte über Gelb nachdenken".

                                Dann muss Sky diese Kritik wahrnehmen, verstehen und umsetzen!

                                 

                                 

                                Klar @herbi100 und @burkhard wenn man 100 Leute fragt, ob es sie stört, hört man 50 mal ja und 50 mal nein, nur für Sky wird auf absehbare Zeit jeder Kunde wichtig und da sollte man Kritik annehmen und umsetzten oder Verträge anpassen!

                                 

                                 

                                Aber wenn ich jetzt nach 13 Jahren Sky (bzw. Premiere) sage es hat überhand genommen, denke ich das ich mir schon ein gewisses Urteil über die Qualität erlauben kann, zumal es ja erst die letzten zwei Jahre diese Entwicklung gab...

                      • Re: Wenn BuLi Übertragungen zum Witz werden
                        jonnycash

                        Das Randgruppenkonzept wird sich mangels Nachfrage nicht durchsetzen.