12 Antworten Neueste Antwort am 10.04.2017 00:34 von veldon RSS

    Aktivierungsgebühr doch berechnet

      Ich hatte mein Sky-Vertrag zum 31.03. gekündigt.

      Am 31.03. kam dann ein Anruf mit einem Angebot.

      Es wurde gesagt, das die Aktivierungsgebühr gestrichen wird.

      Ich habe das Angebot angenommen, und um 1 Jahr verlängert.

      2 Tage später kam die Auftragsbestätigung, Allerdings mit Aktivierungsgebühr.

      Habe dann Sky gemailt, warum ich die jetzt doch bezahlen soll.

      Anders als es telefonisch gesagt wurde.

      Hab als Antwort bekommen, das eine Kündigungsrücknahme ein Bearbeitungsaufwand darstellt, und deshalb die Gebühr

      mir nicht erlassen werden kann.

       

      Ist es üblich, das am Telefon falsche Angaben diesbezüglich gemacht werden ?

       

      Wenn ja, dann kann man am Telefon ja kein Angebot mehr von Sky annehmen.

      Es war das 1.Mal, das ich telefonisch verlängert habe.

      Vorher kamen Angebote immer schriftlich.

       

      Ich finde das nicht korrekt.