14 Antworten Neueste Antwort am 09.03.2017 16:38 von inaktiv436 RSS

    Rücksendungen an SKY mit oder ohne Retourenschein!!

    highuli

      Immer wieder finde ich in zahlreiche Foren Frage- und Antwortspielchen zum Thema der Hamburger Adresse, welche SKY wie folgt angiebt:

       

      SKY Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG

      22033 Hamburg

       

      Diese Adresse scheint korrekt, sofern es um gebührenfreie Rücksendungen geht. Allerdings weist das Etikett, welches über http://www.sky.de/hilfecenter/fragen-antworten/ruecksendung-von-geraeten-16536 angeboten wird eine andere Adresse aus:

       

      Bildschirmfoto 2017-03-08 um 16.05.40.JPG

       

      Geht es um die/eine Rücksendung der/einer SmartCard gibt SKY folgendes an:

      „Wenn Sie zur Retoure einer einzelnen Smartcard aufgefordert wurden, senden Sie diese bitte per Brief an Sky Deutschland, 22033 Hamburg. Der Retourenschein kann in diesem Fall nicht verwendet werden.“


      Das hat wohl mehrere Ursachen, zum Einen: Die Briefsendeung soll nicht unfrei versendet werden, also auf Kosten des SKY Kunden. Der Retourenschein wird zwar an die identische postalische Adresse in Hamburg gesendet, würde aber Kosten beim Beförderer auslösen, die zunägst von SKY Deutschland zu tragen wären. Das ist NICHT gewollt.
      Zum Anderen: Wenn man dennoch einen Retourenschein zur Rücksendung der SmartCard verwenden würde, würde diese Sendung auch sicher am Bestimmungsort ankommen, aber wem würden die Kosten des Beförderers auferlegt? Der Hinweis, dass der Retourenschein nicht dem Zweck der Rücksendung einer SnartCard dient, ist beim Ausdruck/Erzeugung des Retourenscheins über SKY/FAQs… deutlich zu finden.


      Für eine Zustellung von Paketen oder Briefpost gibt SKY selbst verwirrender Weise unterschiedliche Adressen an.


      SKY DEUTSCHLAND

      22033 Hamburg

      unvollständig


      SKY DEUTSCHLAND AG

      22033 Hamburg

      vollständig


      SKY Deutschland Fernsehen GmbH

      22033 Hamburg

      unvollständig


      SKY Deutschland Fernsehen GmbH

      Am Stadtrand 52

      DE-22033 Hamburg

      falsch - Straße und PLZ korrespondieren nicht!


      SKY Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG

      22033 Hamburg

      vollständig


      Die Großkundenpostleitzahl „22033 Hamburg“ kann bei jeder Hamburger SKY-Adresse durch „Am Stadtrand 52, 22047 Hamburg“ ersetzt werden.


      Vertragspartner eines jeden SKY Kunden ist allerdings IMMER:

      SKY Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG

      Medienallee 26

      85774 Unterföhring


      so steht's im Vertrag und NUR das zählt!


      Die dort angegebenen Adressen decken sich teilweise noch nicht einmal mit den gesetzlich vorgeschriebenen Adressen.


      Alle angegebenen Adressen sollten eigentlich funktionieren, erfüllen rechtlich aber keineswegs die gleichen Anforderungen.


      Vielleicht hilft ja folgendes:

      Die Vergabe von Postleitzahhlen erfolg allein und ausschließlich durch die POST. Wir kennen alle Postleitzahlengebiete und -Stadtteile. Für Großkunden gibt es eigene Postleitzahlen die für Endverbraucher so einfach nicht zu finden oder zu ermitteln sind. Wenn man aber darauf gekommen ist, dann wird man bei der Post fündig: https://www.postdirekt.de/plzserver/

      siehe screenshots

      Bildschirmfoto 2017-03-09 um 07.51.19.png

      Bildschirmfoto 2017-03-09 um 07.52.12.png

       

      Es bleibt die offene Frage:

      SKY, warum werden keine eindeutigen Angaben zu juristisch korrekten und für Endkunden nachvollziehbaren Zustelladressen zur Verfügung gestellt?

      Ein Konzern Ihrer Größe geht entweder beabsichtigt so vor, um Nutzen daraus gewinnen oder er ist bereits zu groß und unfähig, um in den vielen zuständigen Abteilungen identisches und redigiertes Datenmaterial zu verarbeiten.

        • Re: Rücksendungen an SKY mit oder ohne Retourenschein!!
          ericole

          Moin highuli,

           

          für mich als Privatperson stellt sich gerade die Frage, ob es für mich relevant ist, die richtige Anschrift zu haben oder ob es sich hierbei um eine "Großkunden-PLZ" handelt. Hauptsache mein Paket kommt an. Rechtlich gesehen fällt mir hierbei auch kein Nachteil für Kunden ein, aber dazu bin ich einfach zu sehr Laie.

           

          Warum Briefe nicht kostenfrei sind, ist doch auch denkbar einfach. Die Kosten für die Rücksendung der Pakete übernimmt Sky, das kostet ja schon. Wenn man nun noch die Kosten für die diversen Rücksendungen von Smartcards (alleine beim Wechsel von Sat auf Kabel, andersrum oder auf IPTV, etc.) übernehmen würde - wo der Wechsel auf Kundenwunsch erfolgte - sry, aber welche Firma macht denn sowas? Warum sollte Sky sowas machen? Selbst der kostenfreie Retourenschein für Pakete ist eher selten bei anderen großen Firmen vorhanden...

           

          Und das Sky mit Paketzentren zusammenarbeitet, ist doch auch logisch. Wenn Du mal eine Sendungsverfolgung machst, dann erkennst Du sogar, dass das Paket niemals in Hamburg in Empfang genommen wurde.

            • Re: Rücksendungen an SKY mit oder ohne Retourenschein!!
              onzlaught

              Sicherer, als einen von Sky generierten Versandaufkleber einfach nur auszudrucken,

              zur Post zu bringen und den Einlieferbelg aufzubewahren, geht es doch garnicht.

               

              Der Schein wird von Sky generiert, ich kann den Eingang bei der Post belegen,

              was danach mit dem Paket geschieht ist mir völlig egal.

               

              Juristisch korrekte Lieferadressen sind eher unnötig,

              denn der offizielle Gerichtsstand der Fa. Sky ist ja im Impressum, Vertragsunterlagen und AGB angegeben.

            • Re: Rücksendungen an SKY mit oder ohne Retourenschein!!
              veldon

              Wenn man sonst keine Probleme hat, regt man sich eben über die kleinste Kleinigkeit der Welt auf. Wie onzlaught schreibt: Kleber drauf, weg damit, Beleg aufheben, sache hat sich erledigt.

              • Re: Rücksendungen an SKY mit oder ohne Retourenschein!!

                warum bietet Sky keine Kostenübernahme bei Briefen an? Weil es das bei der Post nicht gibt! Das gibt es bei Paketen mit dem "Retourenpaket". Eben jener Paketaufkleber den man selbst ausdrucken kann. Aber bei Briefen gibt es so etwas nicht, also kann es Sky nicht anbieten.

                • Re: Rücksendungen an SKY mit oder ohne Retourenschein!!

                  Und bei Briefen haben Millionen von Firmen eine andere Adresse als ihren Firmensitz. Nämlich eine Postfach-Adresse.  Und eine Großkundenpostleitzahl ist im Prinzip nichts anderes als ein Postfach für Pakete. Das bekommen Kunden, wenn sie eine hohe Zahl von Paketen täglich bekommen. Da fährt nicht der Paketzusteller mit dem VW-Transporter zum Kunden, da fährt ein 40Tonnen LKW zum zentralen Paketeingang einer Firma und da werden dann die Pakete nach Stückzahl entgegengenommen, da prüft nicht der Mitarbeiter der Firma dein Annahme jedes einzelne Paket sofort. Das funktioniert also anders, zweckmäßig

                  • Re: Rücksendungen an SKY mit oder ohne Retourenschein!!
                    highuli

                    Ich hatte es ja gleich zu Beginn geschrieben „es gibt viel sinnentleerten Kram" zu der Hamburger Adresse zu lesen.
                    Hier nun genauso! — Schade!

                     

                    Wer aber lesen kann, ist und bleibt im Vorteil.

                     

                    Im Übrigen: solange alles gut geht – wunderbar, aber was machst Du/Ihr, wenn Deine/Eure mit der Post an „SKY DEUTSCHLAND 22033 Hamburg“ zurück gesendete SmartCard NIE bei SKY ankommt?

                    …schon mal die AGB gelesen? …und auch VERSTANDEN?

                    • Re: Rücksendungen an SKY mit oder ohne Retourenschein!!
                      Didi Duster

                      Niemand kann dich "zwingen", den Sky Retourenschein zu benutzen. Falls du lieber Gebühren zahlen möchtest, so solltest du eine andere Art des Versandes wählen

                      Sogar die Mods haben anscheinend keinerlei Bedenken, wenn man die Smartcard dem Päckchen mit dem Receiver beilegt. Nur sollte die dann in einen separaten Umschlag gesteckt und nicht einfach lose beigelegt werden.

                      • Re: Rücksendungen an SKY mit oder ohne Retourenschein!!

                        Pakete an Sky gehen nun einmal lediglich an eine Frachtpostzentrum in Deutschland, welches zwischen Sky und DHL vereinbart wurde.

                        Bisher war es Feucht, seit einer ganzen Weile scheint es zumindest auch Neumark zu sein.

                        Anschließend geht der ganze Troß ins eigentlich Sky Retourenlager. Soweit man liest scheint dies ein externer Dienstleister in Tschechien zu sein.

                        Und da es offenbar keinen Retourenservice nach Tschechien gibt, ist es eben an eine Großkundenadresse in Deutschland.

                         

                        Dem Kunden kann es doch vollkommen egal sein wohin das Paket geht. Entscheidend ist der Einlieferungsbeleg von DHL. Sobald das Paket an DHL übergeben wurde, ist die Sache für den Kunden abgehakt, solange man den Einlieferungsbeleg gut aufhebt.