27 Antworten Neueste Antwort am 07.02.2017 20:36 von galaxis56 RSS

    Viel Ärger mit Sky Deutschland

    tolu97x

      Hallo,

       

      ich bin seit 4. Januar 2017 nun Sky Kunde und habe folgende Pakete und Zusatzoptionen in meinem Abo enthalten:

       

      -Sky Cinema
      -Sky Entertainment
      -Sky HD Option

       

      Jetzt zu meinem Problem: angefangen hat alles mit Problemen bei der Freischaltung der Smartcard...
      Man sollte meinen, dass man bei Erhalt der Hardware und Smartcard problemlos und schnell mit TV schauen beginnen kann. In der Realität sah das aber anders aus, ich musste ganze 3 mal anrufen um meine nach und nach hinzugebuchten Pakete auf die Smartcard zu bekommen. Sprich nach Eintreffen der Hardware musste ich erstmal anrufen, da nach 2 h Wartezeit mit richtig herum eingesetzter Smartcard und eingeschaltetem Receiver keim Empfang von Pay-TV möglich war. Nach Buchung des Cinema Paketes wieder das selbe Problem und nach Buchung der HD-Option erneut. Hier sind schonmal 1,80€ Telefonkosten entstanden, da ich von meinem Mobiltelefon telefonieren musste.

      Soweit so gut.


      Nun fingen jedoch die technischen Empfangsprobleme an, hier im einzelnen:


      Sky Receiver schaltet sich ohne erkennbaren Grund aus, meistens bei zwei gleichzeitigen Aufnahmen und live Bild Betrachtung einer der beiden laufenden Aufnahmen.

      Ich bestellte mir nun einen Unitymedia Kundendienst ins Haus, der die Signalstärke des Anschlusses überprüfen sollte, da der Receiver eine SIgnalstärke von nur 12 Prozent anzeigte. Der Servicemitarbeiter meinte, dass mit dem Anschluss sowie meiner Verkabelung des Sky Receivers alles in Ordnung sei. Bei Anfrage des Sky vor Ort Services kam eine Übersicht der auf mich zu kommenden Kosten,falls der Receiver keinen EINDEUTIGEN Defekt aufweist.

      Einmal 49 Euro Pauschale und pro 10 Minuten/ 10 Euro Arbeitszeitsberechnung.

      Das allerdings wären ja, wenn er 20 Minuten da wäre plus Pauschale stolze 69€, die ich nicht so einfach berappen will. Deshalb stornierte ich den Service wieder, da der Receiver keinen für mich erkennbaren Defekt aufweist und die von mir beschriebenen Probleme immer nur sporadisch einmal die Woche auftreten.

      Ergo, falls der Sky Mitarbeiter kommt und der Receiver in der Zeit problemlos läuft, zahle ich mindestens 49 Euro plus Arbeitszeit für NIX.


      Es treten auch immer wieder Buchungsfehler in meinem Kontostand auf, sprich ein Sky Select Film der mir kostenlos zugesichert wurde, wurde mit 6 Euro berechnet und auf telefonische Nachfrage vertröstete man mich mit einem weiteren angeblich kostenlosen Select Film, die Bestätigungsmail dafür kam aber nie an, trotz 3 maliger Aufforderung am Telefon, daher werde ich die Select jetzt wohl meiden.


      Bis auf die städigen Probleme mit Sky On Demand läuft alles weitere mehr oder weniger halbwegs stabil, dennoch habe ich mein Sky ABO zum Ende des Jahres gekündigt, ich hatte vor Sky noch eine Chance zu geben, dennoch kommt es mir so vor, als wenn man mir überhaupt nicht helfen will/kann und nicht entgegen kommt.


      Frage an die Moderatoren? Kann ich meinen fehlerbehafteten Sky Receiver zurückschicken und stattdessen ein Ci+ Modul für meinen Samsung Fernseher bekommen zur Leihe?


      Da der Samsung Fernseher fehlerfrei läuft, wäre das für mich eine alternative und ich würde mir sogar überlegen meine Kündigung zurückzuziehen, aber unter derzeitigen Bedingungen bleibt das Sky Abo vorerst gekündigt.


      Freundliche Grüße









        • Re: Viel Ärger mit Sky Deutschland
          jonnycash

          tolu97x schrieb:

           

           


          Frage an die Moderatoren? Kann ich meinen fehlerbehafteten Sky Receiver zurückschicken und stattdessen ein Ci+ Modul für meinen Samsung Fernseher bekommen zur Leihe?

           

          Ja sicher. Für 99,- plus Versand.......

            • Re: Viel Ärger mit Sky Deutschland
              tolu97x

              Wie bitte? Aber ich gebe doch freiwillig Hardware zurück um andere zu bekommen und mal ehrlich, das CI+ Modul ist etwas billiger als mein Sky+ Pro Receiver...

                • Re: Viel Ärger mit Sky Deutschland
                  jonnycash

                  tolu97x schrieb:

                   

                  Wie bitte?

                   

                  Du hast gefragt, ich habe nur geantwortet was Sky sagen wird......das Thema ist so alt wie unzufriedenstellend

                    • Re: Viel Ärger mit Sky Deutschland
                      tolu97x

                      Ja, tut mir Leid, bin halt etwas genervt von Sky und sehr unzufrieden, habe das auf der Website gesehen...jedoch brauch/will ich den Receiver ja eigentlich gar nicht mehr, NUR das Modul für meinen TV. Man könnte ja meinen, dass ich für den mir erstandenen Ärger/technische Probleme eine Möglichkeit zum Ausgleich bekommen kann, damit alles wieder fehlerfrei läuft...

                       

                      Bin sehr dankbar, dass du geantwortet hast, habe halt wöchentlich TV Abbrüche und beim Start des Receivers kommt einmal die Woche ein Schwarzbild, ergo Stecker raus und rein - Problem gelöst.

                       

                      Tritt leider nur sporadisch auf

                       

                      Liebe Grüße

                • Re: Viel Ärger mit Sky Deutschland
                  herbst

                  ein Ci+ Modul für meinen Samsung Fernseher bekommen zur Leihe?

                  Ein CI-Modul bekommst du von Unitymedia, wenn du den Kabelanschluss dort abgeschlossen hast.

                  • Re: Viel Ärger mit Sky Deutschland

                    einen defekten Receiver tauscht Dir Sky kostenlos gegen das gleiche Modell aus, aber wenn Du ein anderes Gerät willst, also Modul statt Receiver oder einen Sky+ mit externer Festplatte statt dem Sky+ Pro, dann kostet das immer die entsprechende Servicepauschale und die Logistikpauschale (überteuertes Porto).

                      • Re: Viel Ärger mit Sky Deutschland
                        jonnycash

                        rudi07 schrieb:

                         

                        ......dann kostet das immer die entsprechende Servicepauschale und die Logistikpauschale (überteuertes Porto).

                        Die SP ist also in dem Fall nicht überteuert ? so, so.....

                        • Re: Viel Ärger mit Sky Deutschland
                          tolu97x

                          Wie teuer ist die Service Pauschale für den Hardwareversand des Moduls also ohne Porto... und warum kann der Kunde nicht bei Abschluss des ABOS wählen ob er nicht lieber doch nur das Modul will...so wie es Unitymedia derzeit macht...

                            • Re: Viel Ärger mit Sky Deutschland

                              Die Servicepauschale (als quasi die Kosten) bei einem Modul betragen 99€, die Logistikpauschale (also das Porto) 12,90€

                              Sky bietet das Modul nicht offensiv an, da Sky möchte, dass man die Receiver nutzt.

                              Wenn man einen neuen Vertrag abschließt kann man das Modul für "nur" 69€ + 12,90€ bekommen, muß aber erst einen Receiver buchen und dann tauschen. Klingt blöd, ist aber so

                              • Re: Viel Ärger mit Sky Deutschland
                                galaxis56

                                Hi tolu97x,

                                vergiss das CI+ Modul von Sky, das wird nicht funktionieren, wenn du das Kabelsignal von Unitymedia bekommst.Das Modul funktioniert nur mit einer Sky-Karte. Da Unity ein anderes Verschlüsselungssystem nutzt, brauchtst du auch ein Modul von Unity.

                                  • Re: Viel Ärger mit Sky Deutschland
                                    tolu97x

                                    Ja, schaue mich gerade nach passenden Modulen um...

                                     

                                    Ích habe da nochmal eine Frage...vielleicht kennst du dich damit aus.
                                    Ab dem 13ten Monat zahle ich für Sky Cinema, Sky Entertainment und die Premium HD Option angeblich 52 Euro, derzeit nur 26,50€, wird da Sky aufgrund meiner Kündigung runtergehen oder so bleiben?

                                      • Re: Viel Ärger mit Sky Deutschland
                                        sonic28

                                        Hallo tolu97x,

                                         

                                        du schreibst folgendes:

                                        Ab dem 13ten Monat zahle ich für Sky Cinema, Sky Entertainment und die Premium HD Option angeblich 52 Euro, derzeit nur 26,50€, wird da Sky aufgrund meiner Kündigung runtergehen oder so bleiben?

                                        Ich bin zwar nicht der User galaxis56, aber ich antworte dir trotzdem. Dein jetztiger Vertrag geht nur 12 Monate. Soweit ist das korrekt? Wenn du jetzt fristgerecht zum Ende der 12 Monate gekündigt hast, kann es passieren dass du zum Ende der Vertragslaufzeit, d. h. je näher du zum Kündigungstag kommst, sogenannte Rückholerangebote bekommst. Die können für dich atraktiv sein, müssen aber nicht. Wenn du eine gültige E-Mail Adresse bei Sky hinterlegt hast, dann kann es passieren, dass du das Rückholerangebot per E-Mail bekommst. Dann muss du selber tätig werden und den darin enthaltenen Link anklicken, wenn dir das Angebot gefällt und du es annehmen willst. Es kann dir aber auch passieren, dass du von einem Call Center Agenten / einer Call Center Agentin angerufen wirst, sofern du der telefonischen Kontaktaufnahme nicht widersprochen hast. Dann wird dir am Telefon ein passendes Rückholerangebot unterbreitet. Es kann auch passieren, dass du das Rückholerangebot per klassischer Briefpost bekommst und dann musst du selber tätig werden und die darin enthaltene Telefonnummer anrufen, wenn du mit dem Angebot, was dir im Brief gemacht wurde, einverstanden bist.

                                         

                                        Aber nimm nicht das erstbeste Angebot an, auch wenn es in der E-Mail oder am Telefon oder im klassischen Brief heißt, dass es nicht billiger wird und du sonst kein weiteres Angebot bekommst. Je näher du zu deinem Kündigungstag hinkommst, desto billiger kann das Folge-Abo werden. Muss nicht billiger werden, als die Angebote, die du bereits bekommen hast, kann aber billiger werden. Und solltest du bis zum letzten Tag kein Angebot unterbreitet bekommen haben, dann rate ich dir spätestens am letzten Tag selber bei Sky anzurufen und nach einem bei dir hinterlegten Rückholerangebot zu fragen.

                                         

                                        Und eines sei noch gesagt: Hier im Sky Forum wirst du von einem Sky Moderator / einer Sky Moderatorin kein Rückholerangebot unterbreitet bekommen, weil sie keine Angebote unterbreiten dürfen. Du musst schon selber anrufen, falls bis zum letzten Tag nichts gekommen ist bzw. dir bis zum letzten Tag die Angebote nicht gefallen haben.

                                         

                                        Gruß, Sonic28

                                • Re: Viel Ärger mit Sky Deutschland
                                  kauinho

                                  Hallo tolu97x,

                                   

                                  mit dieser Art der Kündenbetreuung wirst Du dich wohl noch 11 Monate rumärgern müssen.

                                  Mir hat man einen ach so tollen UHD Receiver angedreht, den ich leider aufgrund der großen Festplatte genommen habe, obwohl ich habe gar keinen UHD-TV... selber schuld.

                                  Das Ding mach vom ersten Tag an nur Ärger.

                                  Zuerst kein Sky on Demand.

                                  Dann Bildstörungen (nur im Sky Programm, die anderen Sender laufen)

                                  Jetzt hängt sich das Ding auf mit der Fehlermeldung 313...

                                  Neben den Problemen mit der Technik kommen noch falsche Rechnungen / Abbuchungen, falsche Mahnungen für Rechnungen die es nie gab und doppelte Versandpauschalen hinzu...

                                  Du kannst Dir vorstellen, wie viel Zeit und Ärger darin stecken.

                                  Auch mir wurde der vor Ort Service Angeboten, den ich natürlich abgelehnt habe, denn das "Messergebnis" der Leitung steht in meinen Augen schon fest, so dass ich auf den Kosten sitzen bleibe.

                                  Meine Bitte, mir einen ganz normalen "alten" Sky-Receiver zu schicken und das UHD-Teil zu tauschen, wird ignoriert.

                                  Schade, denn das alte Modell läuft an meiner TV-Anlage ohne Probleme...!

                                  Ich habe den Eindruck, dass diese fehlerhafte Hardware in den Markt gedrückt werden soll.

                                  Leider läuft mein Vetrag noch 22 Monate.

                                  Man kann nur hoffen, dass Sky wieder die Kunden weglaufen, denn der Service war deutlich besser als Sky / Permiere nur 2 Mio. Kunden hatte.

                                  In diesem Sinne, viel Spaß mit Deinem Abo und viel Erfolg bei der Behebung deiner Probleme.

                                    • Re: Viel Ärger mit Sky Deutschland
                                      augustin52

                                      Das waren noch Zeiten:

                                      Testsieger im CHIP-Ranking: Sky liefert beste Servicequalität

                                      https://info.sky.de/inhalt/de/medienzentrum_news_uk_141114.jsp

                                       

                                      Auszeichnung in 2014. Seither ging es mit der Servicequalität nur noch steil bergab.

                                        • Re: Viel Ärger mit Sky Deutschland
                                          tolu97x

                                          Joa, leider...früher war der Service echt besserer, aber jetzt nur noch wilder Dschungel (z.B kostenpflichtige Kundenbetreuung usw.)...

                                           

                                          Ich zitiere mal einen Abschnitt aus den Sky AGB´s:

                                           

                                          1.3 CI Plus-Modul 1.3.1 Soweit vorrätig kann der Kunde statt des unter Ziffer 1.2.4 genannten Leih-Receivers während der Dauer seines Abonnementvertrages von Sky bis zur Beendigung seines Programmabonnements ein CI Plus-Modul leihen. Die Ziffern 1.2.5 und 1.2.6 gelten entsprechend.

                                           

                                          Da sollte man sich fragen warum ich bei Frage nach einem CI+ Modul darauf verwiesen werde Unitymedia (ehemals Kabel BW) zu kontaktieren um dort ein kostenfreies Modul zu bekommen...dort meint man ich sollte 59,90 Euro dafür berappen. Das CI+ Modul von Sky sei NUR für Satelitenempfang sowie für private Kabelnetze geeignet.

                                           

                                          Dann kommt man gleich zur nächsten Frage: warum wird das in den AGB's nicht korrekt für den Kunde dargestellt.

                                            • Re: Viel Ärger mit Sky Deutschland
                                              herbi100

                                              Sky stellt ja nur die Receiver zur Verfügung und CI+,

                                              wenn Du etwas besonderes hast, musst Du Dich schon auch selbst informieren.

                                              Wie es bei buchen über die Telkom abläuft, steht ja auch nirgends

                                              und die vielen kleinen privaten Anbieter auch nicht.

                                               

                                              Das ist überhaupt kein Fall für die AGB, Ausnahmen, Sonderregelungen usw. von irgend welchen speziellen Anbietern,

                                              sondern in den AGB wir alles "allgemein gehalten,

                                              warum, weil mich nicht interessiert wie es bei der Telekomm ist, andere nicht wie es bei Unitymedia ist und Dich nicht, wie es bei meinem privaten Anbieter ist und das nur für Durcheinander sorgen würde.

                                               

                                              Wenn einer nicht für normalen Sat oder Kabel Deutschland Sky abschließt, sollte er sich genau informieren.

                                                • Re: Viel Ärger mit Sky Deutschland
                                                  tolu97x

                                                  Ich habe ja normales Kabel (Unitymedia, ehemals Kabel BW), aber jetzt werde ich wohl erstmal mit meinem Sky+ pro receiver vorlieb nehmen obwohl dort Sky On Demand nicht fehlerfrei läuft sowie einige Sender fehlerbehaftet (PixelFehler sowie Tonausfälle etc. ) ausgestrahlt werden.

                                                   

                                                  Ich bezahle halt für das Abo 26,50 Euro, zwar ist das ein preiswertes Angebot jedoch kann ich es aufgrund der vielen Fehler die durch den Sky Receiver verursacht werden nicht einwandfrei nutzen.

                                                  Ich denke auch, dass der Sky+ pro receiver generell bei vielen Kunden für Probleme sorgt, da der normale Sky Receiver ja bei vielen verlässlicher läuft.

                                                   

                                                  Bedanke mich trotzdem schonmal für die zahlreichen Antworten auf meinen Beitrag hier und bin erstaunt was Sky alles bringt um den Kunden zu verärgern...Manchmal muss ich auch einfach nur schmunzeln...Nach 11 Monaten bin ich bei einem anderen Pay Tv Anbieter...àla Unitymedia (Horizon)...Gibt ja genug alternativen.

                                                   

                                                  Werde jetzt auch an den Verbraucherschutz schreiben...Weil das ist echt nicht kundenfreundlich und sollte jeden potenziellen Neukunden abschrecken sich darauf einzulassen, kann ja sein, dass es bei anderen läuft aber bei mir und so vielen anderen nunmal leider nicht.

                                                   

                                                  Liebe Grüße