8 Antworten Neueste Antwort am 09.06.2017 12:43 von Ehemaliges Mitglied RSS

    Tonprobleme mit Sky+ Pro Receiver

    markusschmidt

      Hallo :-)

       

      Als ich vor ein paar Wochen meinen neuen Sky UHD-Receiver bekam bemerkte ich das erste Mal, dass hin und wieder beim Umschalten auf dem Kanal kein Ton da war. Nach ein bisschen hin- und herzappen kam er dann wieder. Okay, dachte ich....das Teil steckt noch in den Kinderschuhen und wird sicher bald durch ein Update behoben...wie gesagt, dachte ich...

      Nun tritt dieses Problem immer öfter auf und fängt an mich mächtig zu nerven!!!!!!!!!!!! Auch das hin- und herschalten bis der Ton wieder da ist dauert lange.

      Des Weiteren (das kommt zum Glück nicht allzu oft vor) erkennt mein Samsung Fernsehen manchmal nicht die Quelle an dem der Receiver angeschlossen ist. Der Receiver ist zwar an (Sky-Logo leuchtet), übermittelt aber wohl kein Signal an den Fernseher. Da hilft leider nur ein Reset des Receivers.

      Und noch etwas, bevor ich nach meinen anderen Peripherie-Geräten gefragt werde und evtl. Falschanschlüssen....die Probleme bestehen seit dem Upgrade auf den Sky+ Pro Receiver. Ich habe nichts verändert, nur den neuen Receiver angeschlossen!!!!

      Ich bitte um Abhilfe, denn ich möchte gern ein voll funktionierendes Gerät, für das ich ja immerhin auch eine Leihgebühr zahlen musste.

       

      Besten Dank

       

      V G Markus

        • Re: Tonprobleme mit Sky+ Pro Receiver
          ohneworte

          Hallo,

          ich kann die Ausführung von Markusschmidt voll bestätigen. Bitte keine Fragen welcher TV, welches Hdmi-Kabel usw. angeschlossen ist

           

           

          Es ist devinitiv ein Software Fehler.

           

           

          Bitte schnellstmöglich beheben. Wir haben schließlich  eine Servicegebühr bezahlt !!!!!!!!!!!!!!!!!

           

          Gruß

          Gerald

            • Re: Tonprobleme mit Sky+ Pro Receiver
              boris2804

              auch ich habe Ton Probleme seit ich den neuen sky +pro Receiver habe.

              mehrmals und auf nahezu allen Sender habe ich mehrmals in kurzer Zeit Ton aussezter für 1-2 Sekunden.

              Fernseh ist ein Philips 42PFL76 und eine soundbar ebenfalls eine Philips fidelio xs01/12.

              den Fernsehe habe ich mit einem toslink Kabel an die fidelio verbunden.

              • Re: Tonprobleme mit Sky+ Pro Receiver

                ohneworte schrieb:

                 

                Bitte schnellstmöglich beheben. Wir haben schließlich  eine Servicegebühr bezahlt !!!!!!!!!!!!!!!!!

                Mit einer schnellstmöglichen Behebung wird Seitens Sky kaum zu rechnen sein. Da spielt auch die Servicegebühr keine Rolle.

                  • Re: Tonprobleme mit Sky+ Pro Receiver
                    herbi100

                    Wobei ja öfters festgestellt wurde, dass es nicht nur, oder gar nicht am Sky Receiver gelegen hat.

                    Sondern die TV Hersteller durch Update, Fehler beseitigt haben,

                    falscher Hdmi Eingang

                    oder

                    einfach der TV oder der Receiver falsch eingestellt ist.

                    usw.

                      • Re: Tonprobleme mit Sky+ Pro Receiver

                        Richtig Herbi,

                        oft haben Hersteller nachgeliefert damit der Sky+ Pro mit bestimmten Geräten nach Update lief.

                         

                        Seltsamerweise finden sich nicht wirklich Berichte zu z.B. neuen Technisat UHD Receivern oder Geräten anderer Hersteller in unterschiedlichen Konstellationen das dort ähnliche Probleme auftreten.

                        Aber das liegt möglicherweise auch an den Geräten der anderen Hersteller.

                         

                        Selbst mit dem Original "Humax UHD 4tune+" gibt es keine solchen Probleme. Woran das wohl liegen mag.

                          • Re: Tonprobleme mit Sky+ Pro Receiver
                            herbi100

                            Das liegt evtl daran, das diese Geräte viel teurer sind.

                             

                            Ich weis nicht, ob Sky Kunden eine Servicepauschale zwischen

                            300,- und 500,- Euro annehmen würden.

                             

                            Wo viele ja schon bei 99,- Euro schnaufen.

                              • Re: Tonprobleme mit Sky+ Pro Receiver

                                Und was bitte hat der Preis des Receivers mit technischen Spezifikationen, wie hier dem Ton, zu tun?

                                Selbst so mancher billige Baumarktreceiver macht nicht halb soviele Probleme wie die Sky Receiver. Und die können dafür teilweise auch noch HbbTV oder haben die Möglichkeit Senderlisten am PC editieren zu lassen und andere Features.

                                Wenn man deiner Argumentation des Preises folgt, dann sind die Sky Receiver technischer Schrott, weil billigst produziert.

                      • Re: Tonprobleme mit Sky+ Pro Receiver
                        diegugel

                        Hallo,

                        auch ich habe seit Beginn mit dem Sky+ Pro diese Tonprobleme. Ich führe in regelmässigen Abständen immer wieder für die Mods Sanny und Axel tests durch und teile die Details mit.

                        Momentan Tonaussetzer während der Sendungen nicht mehr so häufig, jedoch beim rumzappen auf Dolby Surround Kanälen. Bei PCM Kanälen taucht das Problem nicht auf.

                        Ich halte Euch auf dem Laufenden, wenn ich wieder Antwort von Sanny oder Axel bekomme.

                        LG,

                        DieGugel