Antworten

Inkasso trotz rücksendung der Geräte

tombi2312
Geräuschemacher
Posts: 4
Post 1 von 14
1.729 Ansichten

Inkasso trotz rücksendung der Geräte

Hallo zusammen, ich habe heute eine E-Mail von Infoscore erhalten.

Ich habe aber alles am 11.01.2019 zurück geschickt und laut sendungsvervolgung ist es am 14.01.2019 auch angekommen.

Sendungsbeleg habe ich natürlich noch.Wie würdet ihr in diesem Fall vorgehen?

Sehr geehrter,Herr .....

da Sie sich in Zahlungsverzug befinden, hat Ihre Gläubigerin uns mit dem Einzug ihrer überfälligen Forderung beauftragt.
Die zur Zahlung offenstehende Gesamtforderung beträgt

218,41 EUR
(Stand: 25.02.2019).

Alle Antworten
Antworten
Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 32,842
Post 2 von 14
1.373 Ansichten

Re: Inkasso trotz rücksendung der Geräte

Warte auf einen moderator oder schreiob denen das du alles zurückgesschiuckt hast und fübe ddie Quittung bei

herbst
Regie
Posts: 21,272
Post 3 von 14
1.373 Ansichten

Re: Inkasso trotz rücksendung der Geräte

Wie hat es denn hier geklappt?

Leihgeräte Bezahlen trotz rücksendung???

tombi2312
Geräuschemacher
Posts: 4
Post 4 von 14
1.373 Ansichten

Re: Inkasso trotz rücksendung der Geräte

da ging es nicht über inkasso

snacke77
Kulissenbauer
Posts: 54
Post 5 von 14
1.373 Ansichten

Re: Inkasso trotz rücksendung der Geräte

Natürlich nur eine Kopie des Sendungsbeleg zum Inkasso hinschicken.

Orginal behalten

onzlaught
Regie
Posts: 8,424
Post 6 von 14
1.373 Ansichten

Re: Inkasso trotz rücksendung der Geräte

ICH würde

Der Forderung mit dem Einsendebeleg im Anhang ggü. Infoscore & Sky widersprechen

Mein Girokonto im Auge behalten, alles zurückbuchen falls in der Sache jemand zugreift.

Hier im Forum meinen Fall vortragen, hoffen das ein Mod sich das anschaut,

meine Argumentation teilt und mir in einer PN dies bestätigt, was ich umgehend per Screenshot sichern würde.

tombi2312
Geräuschemacher
Posts: 4
Post 7 von 14
1.373 Ansichten

Re: Inkasso trotz rücksendung der Geräte

shaut sich as auch mal bitte ein md hier an,danke

tom75
Drehbuchautor
Posts: 1,692
Post 8 von 14
1.373 Ansichten

Re: Inkasso trotz rücksendung der Geräte

Ja, irgendwann bestimmt .... das kann aber dauern

tom75
Drehbuchautor
Posts: 1,692
Post 9 von 14
1.373 Ansichten

Re: Inkasso trotz rücksendung der Geräte

Manche haben auch wirklich ein Pech .....

gammoncrack
Maskenbildner
Posts: 326
Post 10 von 14
1.373 Ansichten

Re: Inkasso trotz rücksendung der Geräte

Ich frage mich, wie Sky das ganze händelt.

Ich habe meine gesamten Untensilien am 14.1. zurückgeschickt, am 8.2. die Mitteilung erhalten, dass der Receiver nicht angekommen sei und ich nun einen Leihvertrag über 4,99 Euro habe.

Wie kann das sein, dass bei Dir direkt Infoscore tätig geworden ist?

Haben die einen Würfel mit Einsen und Zweien? Und wenn den die 1 gewürfelt wird, kommt ein Leihvertrag zustande und bei 2 geht die Forderung an Infoscore über?

tom75
Drehbuchautor
Posts: 1,692
Post 11 von 14
1.373 Ansichten

Re: Inkasso trotz rücksendung der Geräte

Infoscore kommt in der Regel erst dann ins Spiel, wenn man schon eine ganze Zeit lang "vergessen" hat die Hardware zurückzusenden ....

tombi2312
Geräuschemacher
Posts: 4
Post 12 von 14
1.373 Ansichten

Re: Inkasso trotz rücksendung der Geräte

das frage ich mich auch wie das geht bei denen.

wie gesagt am 11.01 geschickt und am 14.01. angekommen der reciever laut sendungsverfolgung.

hab den beleg zum glück noch und hab denen schon eine mail geschickt mit kopie des beleges .

herbst
Regie
Posts: 21,272
Post 13 von 14
1.373 Ansichten

Re: Inkasso trotz rücksendung der Geräte

gammoncrack schrieb:

Ich frage mich, wie Sky das ganze händelt.

Wie kann das sein, dass bei Dir direkt Infoscore tätig geworden ist?

Haben die einen Würfel mit Einsen und Zweien? Und wenn den die 1 gewürfelt wird, kommt ein Leihvertrag zustande und bei 2 geht die Forderung an Infoscore über?

Es gibt verschiedene Mahnstufen, die erste ist eine "Erinnerung". Wenn man seine Emailadresse nicht im Abo aktuell hält, oder die Emails nicht prüft, verpasst man die zwei Emailsmahnungen und die dritte per Post kündigt dann das Inkasso an und diese Frist ist dann so kurz, dass es kaum zu schaffen ist.

Das Inkasso ist NIE direkt tätig, erst nach drei Monaten.

So ein Leihvertrag scheint wirklich "ausgewürfelt" zu sein, jeder bekommt ihn nicht. Und wenn man immer alles bezahlt, ob berechtigt oder unberechtigt, kommt das Inkasso nie.

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 32,842
Post 14 von 14
1.373 Ansichten

Re: Inkasso trotz rücksendung der Geräte

Hallo tombi2312​,

um Dein Anliegen recherchieren zu können, sende mir bitte Deine Kundennummer in einer Direktnachricht.

Wie das geht, siehst Du hier: Anleitung für private Nachrichten/Direktnachrichten in unserer Sky Community

Außerdem hätte ich gern von Dir die Sendungsverfolgungsnummer.

Viele Grüße
Ralph

Antworten