Antworten

Sky: Darum werden NFL und Frauenfußball-Bundesliga TV-Rechte ignoriert

sonic28
Regie
Posts: 8,480
Post 1 von 1
192 Ansichten

Sky: Darum werden NFL und Frauenfußball-Bundesliga TV-Rechte ignoriert

Hallo an alle,

 

ich hab einen interessanten Bericht auf digitalfernsehen.de gefunden. Ist vom Mittwoch (20. September 2023) gegen 10:57 Uhr:

 

In dem Bericht steht auch folgendes (ich zitiere):


Bundesliga: Sky will mehr Exklusivität für Pay-TV

Mehr Priorität fürs Bezahlfernsehen wünscht sich Classen auch in Hinblick auf den Live-Fußball der Männer. Dass aktuell neben der Samstagspartie bei Sky auch die ARD-Sportschau läuft, bemängelt der Sky-Sportchef. Er plädiert für eine Bevorzugung des Pay-TV aufgrund dessen Stellung als Großfinanzierer der DFL – und für eine Verschiebung der Sportschau in den späten Abend.

 

Dass das Live-Spiel bei Sky parallel zur Sportschau läuft, hat sich der Bezahl-Sender indes selbst ausgesucht. Schließlich hat Sky in den letzten Jahren dafür gesorgt, dass immer weniger Bundesliga-Spiele samstagnachmittags laufen und zuletzt auch den Anpfiff des Topspiels auf 18.30 Uhr gelegt. Damit suchte Sky offenbar bewusst die Konkurrenz zu der Fußball-Zusammenfassung um 18 Uhr.


Dazu gibt es bereits hier in der Sky Community einen eigenen Thread:

 

der am Mittwoch (20. September 2023) gegen 13:07 Uhr erstellt wurde.

 

Gruß, Sonic28

Antworten
Antworten