Antworten

Gerücht: Eurosport verkauft TV-Rechte zur Bundesliga offenbar an DAZN

Antworten
Tontechniker
Posts: 546
Post 41 von 58
244 Ansichten

Re: Gerücht: Eurosport verkauft TV-Rechte zur Bundesliga offenbar an DAZN

Preisanpassung ist schon da

Hallo Uwe,

in den letzten drei Jahren haben wir unseren Service kontinuierlich verbessert, um dir das beste Sporterlebnis zu bieten. In dieser Zeit haben wir unser Rechteportfolio ständig erweitert und unsere Produktionsstandards sowie die Streaming-Qualität verbessert.  

PREISANPASSUNG
DAZN passt zum 1. September 2019 die monatliche Mitgliedschaft auf 11,99€ an. Dein DAZN-Abonnement ist derzeit pausiert. Wenn du dein Abonnement am 1. September 2019 oder danach aktivierst, wird dir ab diesem Datum monatlich 11,99€ in Rechnung gestellt. Während deiner Pause zahlst du natürlich nichts, erst wenn du dein Abonnement wieder aktivierst.

Du kannst dein nächstes Rechnungsdatum unter Mein Konto einsehen. Alle Geschenkcodes oder Gutscheinkarten, die deinem Konto gutgeschrieben wurden, bleiben weiterhin bestehen und du erhältst für diesen Zeitraum Zugang zu DAZN.

NEU: JAHRESABONNEMENT
Ab dem 1. August 2019 bieten wir ein DAZN-Jahresabo zum Preis von 119,99€ pro Jahr (das entspricht rund 10€ pro Monat) an.

NOCH WEITERE FRAGEN?
Weitere Informationen zur Preisanpassung und zum Jahresabonnement findest du hier. Bei Fragen steht dir unser Kundenservice gerne zur Verfügung.

Beste Grüße
Dein DAZN-Team

Synchronsprecher
Posts: 961
Post 42 von 58
244 Ansichten

Re: Gerücht: Eurosport verkauft TV-Rechte zur Bundesliga offenbar an DAZN

Tontechniker
Posts: 546
Post 43 von 58
244 Ansichten

Re: Gerücht: Eurosport verkauft TV-Rechte zur Bundesliga offenbar an DAZN

Ja, ich habe die Erhöhung aber schon per Mail bekommen.

Regie
Posts: 18,846
Post 44 von 58
244 Ansichten

Re: Gerücht: Eurosport verkauft TV-Rechte zur Bundesliga offenbar an DAZN

DAZN kauft von Eurosport auch Olympia

Ebenfalls beim Streamingdienst zu sehen: die Olympischen Spiele. Da die Eurosport-Sender ins DAZN-Programm eingespeist werden, gibt es Sport pur für die Nutzer. Zum Angebot zählen nämlich auch die Tennis-Grand-Slams der Australian Open, French Open und https://www.welt.de/themen/us-open/US Open, der FIS Ski Alpine World Cup sowie die Tour de France. Künftig zeigt DAZN nunmehr über 8000 Live-Events pro Jahr. Grund genug zumindest für ein kleines Gläschen Sekt. „Es ist wichtig, so etwas zu feiern und zu genießen“, sagte Deutschlandchef Thomas de Buhr.

Fußball-Bundesliga: DAZN kauft von Eurosport TV-Rechte und Olympia - WELT

das ist ein Knaller

Kulissenbauer
Posts: 542
Post 45 von 58
244 Ansichten

Re: Gerücht: Eurosport verkauft TV-Rechte zur Bundesliga offenbar an DAZN

Es ist die logische Folgerung aufgrund des Deals

wetter 18.7.4.jpg

Regie
Posts: 18,846
Post 46 von 58
247 Ansichten

Re: Gerücht: Eurosport verkauft TV-Rechte zur Bundesliga offenbar an DAZN

https://www.horizont.net/medien/nachrichten/fussball-bundesliga-die-details-des-eurosport-deals-mit-...

Der Bundesliga-Rechtewechsel erfolgt mit Zustimmung der Deutschen Fußball Liga (DFL). Die teilt mit, dass die Berichterstattung vor Anpfiff, in der Halbzeitpause und nach Abpfiff in der redaktionellen Verantwortung von DAZN erstellt werde und ein entsprechendes Logo trage. Auch die vertriebliche Zuständigkeit gehe auf DAZN über, "was unter anderem öffentliche Vorführungen etwa in Gaststätten betrifft", heißt es in der DFL-Mitteilung.

Castingleiter
Posts: 2,076
Post 47 von 58
247 Ansichten

Re: Gerücht: Eurosport verkauft TV-Rechte zur Bundesliga offenbar an DAZN

Hallo an alle,

zu dem ganzen gibt es auf satellifax.de einen passenden Bericht. Ist vom Donnerstag (18. Juli 2019):

Eurosport sublizenziert Bundesliga-Übertragungsrechte an DAZN

Frankfurt am Main, 18.07.2019

Eurosport sublizenziert Bundesliga-Übertragungsrechte an DAZN

Zur neuen Bundesliga-Saison sublizenziert der aktuelle Rechtehalter Eurosport die Live-Übertragungsrechte an Bundesliga-Spielen an den Streaming-Anbieter DAZN. Im Rahmen einer marktübergreifenden Partnerschaft haben beide Sender mit Zustimmung der DFL Deutsche Fußball Liga eine Vereinbarung in Bezug auf die Bundesliga getroffen, die jeweils 45 Spiele der Saisons 2019/20 und 2020/21 umfasst. Die Kooperation bezieht sich auf Übertragungen in Deutschland und Österreich.

Somit werden die vom Rechtepaket von Eurosport umfassten Freitagabend-, Sonntagmittag- und Montagabend-Spiele der Bundesliga, der Supercup und die Relegationsspiele fortan nicht mehr im Eurosport Player zu sehen sein, sondern auf der Streaming-Plattform DAZN. Das Programm wird künftig für alle Übertragungswege von DAZN produziert, dies gilt auch für die Übertragungen im Eurosport-Angebot bei Amazon Prime. Auch auf HD+ werden die Bundesliga-Spiele, von DAZN produziert, weiter zu sehen sein. Das heißt, dass die Berichterstattung vor Anpfiff, in der Halbzeitpause und nach Abpfiff in der redaktionellen Verantwortung von DAZN erstellt wird und ein entsprechendes Logo trägt. Auch die vertriebliche Zuständigkeit geht auf DAZN über, was unter anderem öffentliche Vorführungen etwa in Gaststätten betrifft.

Eurosport hatte bei der Ausschreibung 2016 das „Rechtepaket A“ der Bundesliga für den gesamten Rechtezyklus 2017/18 bis 2020/21 erworben und bleibt Vertragspartner der DFL. Das „Rechtepaket A“ umfasst je Saison 40 Bundesligaspiele (30 Freitagabend-Spiele mit Anstoß um 20.30 Uhr, fünf Entlastungsspiele am Sonntag um 13.30 Uhr, fünf Entlastungsspiele am Montag um 20:30 Uhr), die vier Relegationsspiele zwischen Bundesliga und 2. Bundesliga sowie 2. Bundesliga und 3. Liga und den Supercup.

Eurosport und DAZN arbeiten an einem Angebot, das es den bisherigen Abonnenten des Eurosport Players möglich machen wird, auch weiterhin die Bundesliga-Inhalte sehen zu können. Zusätzlich wird Eurosport den Bundesliga-Fans ein außerordentliches Kündigungsrecht gewähren und hierzu direkt den Kontakt mit seinen Abonnenten aufnehmen.

Thu, 18. Jul 2019

Quelle: Eurosport sublizenziert Bundesliga-Übertragungsrechte an DAZN

Auch auf teltarif.de gibt es was passendes dazu. Ist vom Donnerstag (18. Juli 2019) gegen 12:51 Uhr:

Gruß, Sonic28

Regie
Posts: 18,846
Post 48 von 58
247 Ansichten

Re: Gerücht: Eurosport verkauft TV-Rechte zur Bundesliga offenbar an DAZN

Eurosport und DAZN arbeiten an einem Angebot, das es den bisherigen Abonnenten des Eurosport Players möglich machen wird, auch weiterhin die Bundesliga-Inhalte sehen zu können. Zusätzlich wird Eurosport den Bundesliga-Fans ein außerordentliches Kündigungsrecht gewähren und hierzu direkt den Kontakt mit seinen Abonnenten aufnehmen.

         gabs sowas Kundenfreundliches schon mal bei sky ?

Regie
Posts: 18,846
Post 49 von 58
249 Ansichten

Re: Gerücht: Eurosport verkauft TV-Rechte zur Bundesliga offenbar an DAZN

DAZN zeigt in der kommenden Saison unter anderem die italienische Serie A, die französische Ligue 1, die spanische Primera Division sowie zahlreiche Länderspiele. Die englische Premier League ist dagegen nicht mehr im Angebot. Dafür sicherte sich DAZN neu die TV-Rechte am FA-Cup.

https://www.tz.de/sport/fussball/bundesliga-eurosport-verkauft-tv-rechte-an-dazn-saison-2019-2020-zr...

Fußball international - auch ohne premier league.

Tontechniker
Posts: 696
Post 50 von 58
249 Ansichten

Re: Gerücht: Eurosport verkauft TV-Rechte zur Bundesliga offenbar an DAZN

Das steht doch schon Alles sehr ausführlich weiter oben da muss es nicht zerkaut werden!

Regie
Posts: 18,846
Post 51 von 58
258 Ansichten

Re: Gerücht: Eurosport verkauft TV-Rechte zur Bundesliga offenbar an DAZN

wo ?

Synchronsprecher
Posts: 861
Post 52 von 58
258 Ansichten

Re: Gerücht: Eurosport verkauft TV-Rechte zur Bundesliga offenbar an DAZN

[...]

Denn die bisherigen Ergebnisse zeigen, dass unter den Sportinteressierten gerade einmal 5 Prozent angeben, sich zum Start der neuen Bundesliga-Saison ein DAZN-Abo zulegen zu wollen. Überraschenderweise ist die große Mehrheit der Meinung, dass ein Abonnement für sie nicht in Frage kommt.

[...]

Sky wird es freuen: Droht DAZN zum Bundesliga-Start ein böses Erwachen? - CHIP

Regie
Posts: 18,846
Post 53 von 58
258 Ansichten

Re: Gerücht: Eurosport verkauft TV-Rechte zur Bundesliga offenbar an DAZN

den ersten Anpfiff abwarten … abgesehen davon dürfte etliche schon ein dazn-Abo haben.

Synchronsprecher
Posts: 861
Post 54 von 58
258 Ansichten

Re: Gerücht: Eurosport verkauft TV-Rechte zur Bundesliga offenbar an DAZN

Das spiegelt auch nicht meine Meinung wieder (zu Mal "CHIP" ein Werbekunde sehr Sky affines Medium ist )

Maskenbildner
Posts: 428
Post 55 von 58
257 Ansichten

Betreff: Gerücht: Eurosport verkauft TV-Rechte zur Bundesliga offenbar an DAZN

Für Alle die bisher linear über Eurosport  2 HD Xtra die Spiele angeschaut haben.

Dies bleibt so, d. h. weiterhin kann man die Spiele im HD+ Paket über den Sender Eurosport 2 HD Xtra anschauen.

Kulissenbauer
Posts: 542
Post 56 von 58
173 Ansichten

Betreff: Gerücht: Eurosport verkauft TV-Rechte zur Bundesliga offenbar an DAZN


@toomm1  schrieb:

Für Alle die bisher linear über Eurosport  2 HD Xtra die Spiele angeschaut haben.

Dies bleibt so, d. h. weiterhin kann man die Spiele im HD+ Paket über den Sender Eurosport 2 HD Xtra anschauen.


neuer Sender, neues Logo Smiley (zwinkernd)

 

wetter 3.8.4.jpg

Special Effects
Posts: 7
Post 57 von 58
121 Ansichten

Betreff: Gerücht: Eurosport verkauft TV-Rechte zur Bundesliga offenbar an DAZN

Auf der Einblendung, fehlt nur noch, das der Ball rund ist und ins Tor gehört, das die Mannschaften aus 11 Spielern bestehen und ein Spiel 90 Minuten dauert. Dann hätte DAZN seinen Abonennten Fussball voll umfassend erklärt. Auch das DAZN die Buli überträgt bringt mich nicht dazu diesen Dienst zu abonnieren, weil mir die gesamte Oberfläche nicht gefällt, zum anderen weil DAZN verhindert hat das das Finale  der CL nicht im Free-TV gelaufen ist. Wenn die wollen das Fussball vom Massensport zur Randsportart wird, dann sollen sie so mit den Fernsehrechten weitermachen. Da ich nicht will das Fussball zumindest National nicht komplett im Pay-TV verschwindet, werde ich DAZN meiden. Das Konzept mit Fussball zum Teil im Free-TV fand ich gut, aber komplett nur im Pay-TV ist nicht nur nicht gut für den Geldbeutel des Zuschauers, sondern auch nicht gut auf lange Sicht für die Sportart.  

Kulissenbauer
Posts: 542
Post 58 von 58
108 Ansichten

Betreff: Gerücht: Eurosport verkauft TV-Rechte zur Bundesliga offenbar an DAZN

Es kann auf Jahresmitgliedschaft umgestellt werden Smiley (zwinkernd)

 

DAZN Startseite > Mein Konto > Meine Mitgliedschaft (rechts Ändern) > 

 

wetter 13.8.3.jpg

 

und zum Schluss

 

wetter 13.8.4.jpg

 

abgeschlossen Smiley (fröhlich)

 

wetter 13.8.5.jpg

 

Antworten