Antworten

Vodafone auf Sky Smartcard

Antworten
meckerle
Kulissenbauer
Posts: 67
Post 21 von 38
747 Ansichten

Betreff: Vodafone auf Sky Smartcard

@peter65 Danke dir, icjh habe mir schon so etwas ähnliches gedacht. Es wundert mich nur woher Sky weiß das bei mir ab mitte des Monats Vodafone jetzt mein neuer Kabelnetzbetreiber wird, ich selbst hatte Sky deswegen nicht kontaktiert.

peter65
Regie
Posts: 4,301
Post 22 von 38
731 Ansichten

Betreff: Vodafone auf Sky Smartcard

Das weiß ich auch nicht woher Sky das weiß. Möglicherweise hat Vodafone da was erzählt. 

jojoka
Tiertrainer
Posts: 24
Post 23 von 38
504 Ansichten

Betreff: Vodafone auf Sky Smartcard

Hallo!

Mich würde jetzt interessieren, Anschluß in NRW oder anderem Bundesland.

Ich habe es im Herbst letzten Jahres versucht,

Vodafone in HD auf der V23 für die Q ging damals nicht oder sie wollten es nicht. Aber egal, ich hatte zum Glück noch meine alte UM02 und auf der haben sie mir HD mit dem CI+ Modul freigeschaltet. Hatte für mich sogar noch den positiven Nebeneffekt, dass der Grundpreis für den Kabelanschluss sogar noch günstiger wurde. Mehr Leistung, weniger Kosten.

meckerle
Kulissenbauer
Posts: 67
Post 24 von 38
496 Ansichten

Betreff: Vodafone auf Sky Smartcard

@jojoka  Die V23 war ja auch nur im Gebiet BW in Umlauf, die UM02  in Hessen/Ruhrgebiet. Ich hatte damals eine UM02, dann wurde bei uns der Kabelanbieter geändert und wir bekamen die Telekom. als KNB. Jetzt, wegen der Nebenkostenpauschale wurde der Kabelanbieter wieder in Vodafone geändert weil sich die Telekom aus dem Kabelnetz zurückgezogen hat und so bekam ich von Sky automatisch die neue Vodafone Smartcard für den Sky Q.

marka_
Maskenbildner
Posts: 295
Post 25 von 38
489 Ansichten

Betreff: Vodafone auf Sky Smartcard

@jojoka Vodafone Basic TV, Premium und Premium Plus geht auf der V23. Einfach nochmal dort anrufen.

jojoka
Tiertrainer
Posts: 24
Post 26 von 38
479 Ansichten

Betreff: Vodafone auf Sky Smartcard

@meckerle

Das ist bei mir ähnlich gelaufen. Wenn das bei

"marka" so läuft, wie sie schreibt, dann wäre nur interessant zu wissen, welchen Kartentyp sie hat.

Ich habe hier mit der Q eine Karte von Kabel BW bekommen. Das ist meines Wissens eine NDS-Karte. Auf dieser Karte hat oder wollte mir Vodafone "Basic" nicht aufschalten. Ich habe jetzt zwar "Basic" mit dem CI+Modul. Dadurch habe ich für den Kabelanschluss sogar noch 5€ gespart 

Auf meiner alten UM02-Karte läuft jetzt "Basic" im CI+Modul. Die UM02 ist definitiv eine "Nagra-Karte", eine andere Verschlüsselung. Die V23-NDS-Karte wird im CI+ Modul noch nicht einmal richtig erkannt. Das die Karte für den Q nur dort läuft, war mir klar. Ich wollte einfach nur wissen, was das Modul zu der Karte sagt.

 

Das, was die Spezialisten oben geschrieben haben, kann ich nur bestätigen. Es ist Alles sehr verwirrend, womit man manchmal konfrontiert wird, im Kabel.

 

 

 

 

meckerle
Kulissenbauer
Posts: 67
Post 27 von 38
470 Ansichten

Betreff: Vodafone auf Sky Smartcard

@jojoka  Alles richtig was du sagst, die V23 ist eine NDS Karte, die UM02 wurde mit Nagra verschlüsselt. Es war schon damals ein Theater mit den Karten, den Modulen und Freischaltungen und so wie es ich lese hat sich mit der Übernahme von Vodafone hier leider nicht viel geändert.

jojoka
Tiertrainer
Posts: 24
Post 28 von 38
468 Ansichten

Betreff: Vodafone auf Sky Smartcard

@marka_ 

Hallo!

Danke für die Info.

Dann kann Vodafone das jetzt. Im letzten Jahr noch nicht, aber gut zu wissen.

Ich brauche die Q eigentlich nur für die Bundesliga. 

Das CI+ Modul + "Basic" reichen mir völlig, auch weil dadurch mein Kabelanschluss 5€ günstiger geworden ist und ich keine Leihgebühr für das Modul zahlen muss.

 

Aber herzlichen Dank für die Info. 

kathi1991
Maskenbildner
Posts: 296
Post 29 von 38
459 Ansichten

Betreff: Vodafone auf Sky Smartcard

 

Hallo

Kunden bei Vodafone mit Ci+ Modul und UM02 Karten,haben von Vodafone den Humax umz-101c 

bekommen. 

In dem Humax umz-101c laufen Sky und Vodafone Pay TV mit der UM02. 

 

Im Modul läuft nur Vodafone Pay TV ,Sky nicht mehr 

Gruss 

jojoka
Tiertrainer
Posts: 24
Post 30 von 38
452 Ansichten

Betreff: Vodafone auf Sky Smartcard

@meckerle 

Die Mühlen bei VODAFONE mahlen ganz langsam. Ich war 22 Jahre für MMO/VFD2 im Mobilfunksektor tätig. Ich habe die Übernahme von ARCOR erlebt. Sie wurden gekauft, weil man deren Netzinfrastruktur für den Mobilfunk gut brauchen konnte. Erst zwei Jahre später hat man gemerkt, dass man mit Internet und später mit Kabel-TV gute Geschäfte machen kann.

 

Jetzt sind sie vielleicht mit der Strukturierung der Frequenzen durch. Ich bin mal gespannt, wann man sich auf ein einheitliches Verschlüsselungsverfahren in den Netzen festlegt, welches das sein wird und wann sie mit der Umsetzung beginnen.

Wer weiß, was dann auf uns zu kommt.

 

 

marka_
Maskenbildner
Posts: 295
Post 31 von 38
436 Ansichten

Betreff: Vodafone auf Sky Smartcard

@jojoka Läuft bei mir so beim Vodafone Vertrag:

Als Hauptgerät ist die NDS Smartcard (V23) vom SkyQ hinterlegt, als Zweitgerät mit Multiroom ist ein CI+Modul mit UM02 Karte hinterlegt (für den TV im Schlafzimmer). Ich hatte mit der Kundenhotline von Vodafone ex KabelDeutschland telefoniert, die konnten mir alles problemlos einrichten obwohl ich selbst in Hessen, also exUM Gebiet, wohne. Eventuell sind bei der exUM Hotline noch nicht alle Mitarbeiter davon in Kenntnis.

meckerle
Kulissenbauer
Posts: 67
Post 32 von 38
424 Ansichten

Betreff: Vodafone auf Sky Smartcard

@jojoka  Ich denke einmal nicht das es eine einheitliche Verschlüsselung geben wird denn schließlich werden ja auch Lizensgebühren gezahlt, glaube nicht das hier eine Monopolstellung für eine neue Verschlüsselung entstehen wird. und viel zu viel Aufwandt. Zudem wird der Anteil an Kabel TV immer geringer werden weil schon jetzt auf IPTV gesetzt wird. Und wer nicht viel aufnimmt, (noch) auf UHD verichten kann der braucht auch den Sky Q nicht.

 

@marka_  Ich hoffe die Ex Mitarbeiter von KD wissen wenigstens das sie jetzt für Vodafone arbeiten 😁

peter65
Regie
Posts: 4,301
Post 33 von 38
402 Ansichten

Betreff: Vodafone auf Sky Smartcard


@meckerle  schrieb:

Ich denke einmal nicht das es eine einheitliche Verschlüsselung geben wird denn schließlich werden ja auch Lizensgebühren gezahlt, glaube nicht das hier eine Monopolstellung für eine neue Verschlüsselung entstehen wird. und viel zu viel Aufwandt.

An der bisher genutzten Verschlüsselung für exUm und exKD wird sich wohl auch nichts ändern.

Aber, es gibt bereits Ansätze für eine einheitliche Verschlüsselung bei linearem TV.

Siehe die Giga Box 2 und jetzt neu die Giga Box TV Home. Dazu wohl ein CI+Modul ohne Smartcard.

Die Giga TV Home kann sowohl für lineares TV genutzt weden, als auch für TV über Internet.


@meckerle  schrieb:

so bekam ich von Sky automatisch die neue Vodafone Smartcard für den Sky Q.


Richtig, auch wenn da Vodafone drauf steht, es ist eine V23, Seriennunmer fängt mit 0010... an.

jojoka
Tiertrainer
Posts: 24
Post 34 von 38
378 Ansichten

Betreff: Vodafone auf Sky Smartcard

@meckerle 

Hi!

So wie ich Vodafone kenne, würde ich nicht darauf wetten. Wenn man dort eine Entscheidung trifft, dann ziehen die das knallhart durch. Wenn die Entscheidungsträger überzeugt sind, das ist so richtig, dann geht es nur noch um das Budget. Das werden die Engländer gefragt oder es taucht plötzlich von irgendwoher auf.

 

Mit deinem Hinweis auf IPTV gebe ich dir völlig recht. Aber die Infrastruktur dafür dürfte das geringste Problem sein. Ich habe fast aller Serverstandorte von Vodafone und Arcor gesehen, meist um bestehende Standorte in Bezug auf die Klimatisierung zu optimieren.

Für die in den Standorten vorhandene Technik gibt immer an einem anderen Stanort mindestens "ein Backup"!

Bei den ehemaligen Standorten von UM, KD oder Kabel BW dürfte es nicht anders sein. 

Vodafone ist bestrebt, keine Komponenten Vielfalt in seinen Netzen zu haben, egal ob beim Mobilfunk oder der IT. Die Jungs von Arcor müssten akzeptieren, dass sie nicht mehr das einsetzen konnten, woran sie gewöhnt waren, sondern sich an die Vorgaben des Konzerns halten. Ein Standard bei Vodafone, egal wo der entwickelt wurde, ob bei VFD hier, in der Zentrale oder in einem anderen Land, wenn der in England abgesegnet wurde, dann gilt der weltweit.

Ich würde nicht darauf wetten, dass sie Alles so lassen, so wie es ist. Wenn Vodafone irgendwo Kosten einsparen kann, dann machen die das.

Egal, wieviel Aufwand es ist, entscheidend ist der Profit, der dabei später herausspringt. 

 

 

 

 

 

 

meckerle
Kulissenbauer
Posts: 67
Post 35 von 38
349 Ansichten

Betreff: Vodafone auf Sky Smartcard

@peter65 


@peter65  schrieb:

Richtig, auch wenn da Vodafone drauf steht, es ist eine V23, Seriennunmer fängt mit 0010... an.

Logisch weil Sky ja mit NDS verschlüsselt. Ich befasse mich jetzt nicht mehr so wie früher bei UM mit allem, da war ich im Thema. Heute interessieren mich keine Angebote von Vodafone, auch nicht was sie was mit welchem Zubehör anbieten .Ich habe nur Basic Kabel TV da ich aus Zeitgründen einiges an Sportübertragungen auf dem Sky Q aufnehme, sonst hätte ich nur IPTV.

peter65
Regie
Posts: 4,301
Post 36 von 38
329 Ansichten

Betreff: Vodafone auf Sky Smartcard


@meckerle  schrieb:
Logisch weil Sky ja mit NDS verschlüsselt. 

Nur was Sat angeht.

Im Vodafone Bereich wird für Sky auch die Nagra Verschlüsselung genutzt. Für die Giga Boxen. Oder auch Nagra Smartcard bei Vodafone.

Egal, für das freischalten der Vodafone Sender auf der Karte im Sky Q  ist Vodafone zuständig. Man kann drüber denken wie man möchte, aber das jene Karten die im Sky Q genutzt werden bei Vodafone von Vodafone bzw. den exKabelnetzbetreiber sind, könnte da vorteilhaft sein.

 

marka_
Maskenbildner
Posts: 295
Post 37 von 38
313 Ansichten

Betreff: Vodafone auf Sky Smartcard

Was mich interessieren würde, werden dann bei Vodafone/VF West die eigenen Sender simultan in Nagra & NDS verschlüsselt? Sonst dürfte das ja eigentlich auf der V23 nicht funktionieren.

peter65
Regie
Posts: 4,301
Post 38 von 38
308 Ansichten

Betreff: Vodafone auf Sky Smartcard


@marka_  schrieb:

Was mich interessieren würde, werden dann bei Vodafone/VF West die eigenen Sender simultan in Nagra & NDS verschlüsselt? 


Jain. Auf den Sendern ist die entsprechende Verschlüsselungs CAID aufgeschaltet. Dadurch ist eine Freischaltung  auf den entsprechenden Karten möglich. 

Antworten