Antworten

Umzug Kabel (Unitymedia Smartcard) > Satellit mit eigenem HD Modul

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 4
Post 1 von 3
126 Ansichten

Umzug Kabel (Unitymedia Smartcard) > Satellit mit eigenem HD Modul

Hallo Community,

ich ziehe um - von Unitymedia Kabelanschluss mit eigenem HD Modul, Smartcard von Unitymedia, auf Satellit.

Ich möchte:

- Das HD Modul weiternutzen (wenn möglich)

- Bei meinem bestehenden Vertrag bleiben (kein Sky Q)

 

Ich benötige:

- Eine neue Smartcard und Freischaltung

- Option auch vielleicht HD+ freizuschalten


Was für Optionen gibt es?

 

Danke und beste Grüße

Daniel

 

Alle Antworten
Antworten
Highlighted
Regie
Posts: 5,957
Post 2 von 3
120 Ansichten

Betreff: Umzug Kabel (Unitymedia Smartcard) > Satellit mit eigenem HD Modul

Schlechte Nachrichten:

 

Nein, für SAT bekommst du heutzutage zwangsläufig den SkyQ Receiver mit einer neuen Karte. Die Nutzung deines Moduls ist ausgeschlossen. Und Sky gibt auch in der Regel keine eigenen CI+-Module mehr raus......Du könnst evtl. Glück haben, da du noch keinen Skyreceiver besitzt.

Allerdings ist das Skymodul nur zum Gucken geeignet, HD+ und Skysender lassen sich nicht aufnehmen. (Ausser das Modul stickt in alternativen E2-Linux-Receviern.

Und auch UHD von Sky kannst du mit dem Modul nicht gucken.

Highlighted
Special Effects
Posts: 19
Post 3 von 3
94 Ansichten

Betreff: Umzug Kabel (Unitymedia Smartcard) > Satellit mit eigenem HD Modul

Hallo

 

ich habe das selbe Problem, 

 

Wir ziehen um und können dann Kabel Deutschland nicht mehr nutzen. Ich habe weder eine sky receiver noch eine von Kabel Deutschland. Ich möchte nur eine Karte und ein ci+Modul. Ich kann auch nicht verstehen was daran so schwierig sein soll. Ohne das Modul kann ich ab 1.12.2019 kein Sky mehr schauen. Was soll das immer mit diesem receiver ich will das Ding nicht weil die Kabel mist an der Wand aussehen. Ich bitte dringend um Hilfe!!!!

 

Mfg

 

Sven Pust 

Antworten