Antworten

Sky Q App Freischaltung ohne Multscreen

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
maagfly
Tiertrainer
Posts: 19
Post 1 von 16
1.502 Ansichten

Sky Q App Freischaltung ohne Multscreen

Hallo, ich bin bzw. war langjähriger Sky Kunde aber habe jetzt zum 31.12.2023 gekündigt der Hauptgrund war der Zwang auf die Hardware und das ist einfach nicht mehr zeitgemäß. Warum ein Extra Receiver der Strom verbrauch Benutzer unfreundlich ist wenn der TV doch alles kann. Jetzt bekomme ich natürlich Rückholangebote die auch nicht wirklich schlecht sind aber ich will kein Receiver von Sky sondern wenn dann über die Sky Q App schauen.

 

Mir wurde nun mitgeteilt das da Sky Q App nur freigeschaltet wird wenn ich Multistream buche das macht 10€ mehr nur dafür das ich die App nutze. Ich brauche nur 1 Stream gleichzeitig. Andere sagen wieder Sky Q Ap wird freigeschaltet.

 

Ich würde jetzt gerne mal eine verbindliche Aussage haben nehme ich nun die Sky IP Box aktiviere sie einmal und lege sie dann in den Scharnk wird dann die Sky Q App freigeschaltet für 1 Stream gleichzeitig dann buche ich sofort.

 

Muss ich über die Hardware schauen oder 10€ für Multistream zahlen verliert ihr leider ein Kunden.

 

Kann mir das jemand verbindlich beantworten von den Mods ob die Sky Q App für 1 Stream freigesachltet wird.

 

Danke im Voraus für die Antwort

Answer

Beste Antworten
Richtige Antwort
axels
Moderator
Posts: 8,165
Post 2 von 16
1.492 Ansichten

Re: Sky Q App Freischaltung ohne Multscreen

Hallo @maagfly,

Voraussetzung für die Sky Q App ist der Multiscreen Service.

VG, Axel 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Alle Antworten
Antworten
Richtige Antwort
axels
Moderator
Posts: 8,165
Post 2 von 16
1.493 Ansichten

Re: Sky Q App Freischaltung ohne Multscreen

Hallo @maagfly,

Voraussetzung für die Sky Q App ist der Multiscreen Service.

VG, Axel 

kleines23
Regie
Posts: 5,211
Post 3 von 16
1.487 Ansichten

Betreff: Sky Q App Freischaltung ohne Multscreen

Dann warte auf ein Mod. soweit ich weiß muss egal wer die Q App nutzen will , Multiscreen zu buchen, klar brauchst Du die IPTV Box dann nicht nutzen, aber um Multiscreen wirst Du nicht rum kommen, dann ebend bei Kündigung bleiben 😉Au schon geschehen, Antwort 👍

maagfly
Tiertrainer
Posts: 19
Post 4 von 16
1.482 Ansichten

Re: Sky Q App Freischaltung ohne Multscreen

Schade aber die sehe ich jetzt als verbindlich an und muss dann leider auf Sky verzichten solange ihr auf eure zusätzliche Hardware besteht.

 

Aber eventuell geht ihr ja auch nochmal mit der Zeit.

 

Vielen Dank aber für die wirklich schnelle Antwort.

digo
Regie
Posts: 10,564
Post 5 von 16
1.477 Ansichten

Re: Sky Q App Freischaltung ohne Multscreen

@maagfly 

Du hättest SKY einfach nicht kündigen sollen.

Mit dem alten Vertrag, vor Juli 2020 und dort den Service für den Q, hattest du alles was du brauchst.

Das ist Multiscreen gleichgesetzt.

Vorher informieren?

"Hallo, ich bin bzw. war langjähriger Sky Kunde aber habe jetzt zum 31.12.2023 gekündigt der Hauptgrund war der Zwang auf die Hardware und das ist einfach nicht mehr zeitgemäß. "

Sonst hast du ja als Alternative WOW für den TV. Extra dafür!

Angesehen?

 

Das ist die neue Zeit halt! Kanntest du nicht?

"Aber eventuell geht ihr ja auch nochmal mit der Zeit."

kleines23
Regie
Posts: 5,211
Post 6 von 16
1.456 Ansichten

Re: Sky Q App Freischaltung ohne Multscreen

Sky wird auch durch Deine Kündigung nicht in die Insolvenz gehen, verstehe nicht ,keiner will mehr was bezahlen, aber von nicht Zeitgemäß reden🤣

maagfly
Tiertrainer
Posts: 19
Post 7 von 16
1.455 Ansichten

Re: Sky Q App Freischaltung ohne Multscreen

@digo 

im grunde hast du ja recht aber mein Vertrag war aus alten Zeiten mit Zweitkarte und Netflix was es doch erheblich teuer gemacht hat und wie du sicherlich weist ist es nicht so einfach möglich sein Vertrag zu downgraden was ihn im Verhältnis dann noch teurer macht.

 

Ich habe es mit allen Mitteln versucht und auch die Zweitkarte mit Receiver zurück geschickt ausgebucht wurden die Geräte aber der Vertrag lief dann dennoch mit zweit Reciver und Karte weiter auch bei eine anstehenden Verlängerung lies sich nichts machen.

 

 

maagfly
Tiertrainer
Posts: 19
Post 8 von 16
1.453 Ansichten

Re: Sky Q App Freischaltung ohne Multscreen

@kleines23  doch da verstehst du was falsch ich will was bezahlen will nur nicht auf Hardware gezwungen werden. Und mit der Zeit gehen heißt für mich Streaming per App wenn ich dafür aber 10€ mehr zahlen soll stimmt was nicht. Das steht im keine Verhältnis..

axels
Moderator
Posts: 8,165
Post 9 von 16
1.449 Ansichten

Re: Sky Q App Freischaltung ohne Multscreen

@maagfly,

 

inzwischen sind es auch mehr als 10 Euro monatlich: https://www.sky.de/produkte/sky-q-mehrere-geraete-158556

VG, Axel 

digo
Regie
Posts: 10,564
Post 10 von 16
1.449 Ansichten

Re: Sky Q App Freischaltung ohne Multscreen

@maagfly 

Und WOW ist nichts für dich?

Wird auch nur teurer, ja klar!

kleines23
Regie
Posts: 5,211
Post 11 von 16
1.449 Ansichten

Re: Sky Q App Freischaltung ohne Multscreen

@maagflyDie Antwort hast Du ja bekommen, keine Hardware geht nur mit dem Minderwertigem WOW. Und Zweitkarte hat schon immer extra gekostet.😉PS. Zeitgemäß ist aber auch ein Abo ohne UHD und Aufnahmefunktion nicht,darum geht es ja am Ende doch wie hier so oft um den Preis 😉 

Pfefferdrachen
Maskenbildner
Posts: 375
Post 12 von 16
1.427 Ansichten

Betreff: Sky Q App Freischaltung ohne Multscreen

Eine Gebühr für mehrere gleichzeitige Streams kann ich ja volkommen verstehen. Aber für eine Einzelperson die immer nur einen Stream nutzt und auch mal im Schlafzimmer oder so SKY schauen möchte sind 15 € einfach zu teuer und nicht mehr zeitgemäß.

maagfly
Tiertrainer
Posts: 19
Post 13 von 16
1.418 Ansichten

Betreff: Sky Q App Freischaltung ohne Multscreen

@axels  Dank dir nochmals für die Info was die Sache jetzt aber leider nicht besser macht mein Stand war noch 10€ 🥲


@digo  ja darauf wird es wohl hinauslaufen mit WOW aber da muss ich dann schnell noch ein Jahr abschließen zum alten Preis da ja ab 15 Februar es um 6€ teuerer wird das Sport Abo

 

@kleines23  also Aufnahmen können auch ohne Hardware realisiert werden siehe Magenta TV, waipu etc UHD würde auch ohne Hardware gehen. Das sehe ich nicht als Argument für eine extra Hardware. Des Weiteren sollen wir alle Strom sparen würde schon einiges bringen wenn ich nicht noch ein weiteres Gerät laufen lassen müsste.

 

maagfly
Tiertrainer
Posts: 19
Post 14 von 16
1.407 Ansichten

Betreff: Sky Q App Freischaltung ohne Multscreen

@Pfefferdrachen  Absolut auf den Punkt genau darum geht es Danke 😉

sonic28
Regie
Posts: 8,636
Post 15 von 16
1.324 Ansichten

Betreff: Sky Q App Freischaltung ohne Multscreen


@Pfefferdrachen  schrieb:

Aber für eine Einzelperson die immer nur einen Stream nutzt und auch mal im Schlafzimmer oder so SKY schauen möchte sind 15 € einfach zu teuer und nicht mehr zeitgemäß.


Es gab mal bei Sky die Zweitkarte für einen zweiten Receiver. Diese hatte ohne Fußball Bundeslige ganze 16,99 € im Monat gekostet. Mit Fußball Bundesliga ganze 24,99 € im Monat.

 

Dann gab es auch noch die IP basierte Zweitkarte, die komplett mit der Fußball Bundesliga ganze 9,99 € im Monat gekostet hatte. Dabei wurde ab und zu von Sky kontrolliert, ob der Hauptreceiver und der Receiver mit der Zweitkarte im gleichen Haushalt, d. h. im gleichen Netzwerk, sind. Stimmte alles, ist es in Ordnung und niemand meckerte. Stimmte das nicht, weil unterschiedliche IP Adressen, dann wurde von Sky nachgefragt, warum das so ist. Konnte der Sky Kunde das so erklären, dass Sky damit einverstanden war, dann war alles in Ordnung. Ansonsten wurde die IP basierte Zweitkarte von Sky auf die normale Zweitkarte umgeändert, d. h. man bezahlte dann den normalen monatlichen Preis. Gegen eine einmalige Gebühr von ca. 40.-- € konnte der Sky Kunde, bei dem die IP basierte Zweitkarte auf die normale Zweitkarte geändert wurde, diese wieder zur IP basierten Zweitkarte umstellen lassen.

 

Soviel dazu, das die 15,-- € im Monat für Multiscreen zu teuer sind. Man bedenke, dass man damit auf mehreren Geräten gleichzeitig streamen kann. Nicht nur, wie bei der damaligen Zweitkarte, nur auf einem zusätzlichen Gerät.

 

Gruß, Sonic28

Pfefferdrachen
Maskenbildner
Posts: 375
Post 16 von 16
1.313 Ansichten

Betreff: Sky Q App Freischaltung ohne Multscreen


@sonic28  schrieb:

Soviel dazu, das die 15,-- € im Monat für Multiscreen zu teuer sind. Man bedenke, dass man damit auf mehreren Geräten gleichzeitig streamen kann. Nicht nur, wie bei der damaligen Zweitkarte, nur auf einem zusätzlichen Gerät.

 

Gruß, Sonic28


Früher musste man auch für jede Dose bei Kabel-TV einzeln zahlen...

Wie geschrieben finde ich die Gebühr für Multiscreen bei gleichzeitigen Streams auf mehreren Geräten gerechtfertigt.

Aber nur für die Benutzung eines "Einzelstreams" auf einen Zweit-TV sind 15 € einfach zu teuer! Man sollte für die Anzahl der möglichen gleichzeitigen Streams zahlen, nicht aber für die Anzahl der TV-Geräte...

Gruß

Holger

Antworten