Antworten

Updates als Voraussetzung für funktionierendes SKY GO?

Highlighted
Filmmusik
Posts: 3,540
Post 1 von 33
4.895 Ansichten

Updates als Voraussetzung für funktionierendes SKY GO?

Es ist festzustellen, viele User haben die WIN 10 1803 Version auf dem Computer. Diese wird auch als neuestes Update angezeigt.

Allerdings kann jetzt die Version 1809 verwendet werden. Fehler sind nur noch sehr selten.

Wiederherstellungspunkt erstellen und die Sicherung wichtiger Dateien ist immer wichtig!

Hierzu sollte der Windows- Update- Assistent verwendet werden.

https://support.microsoft.com/de-de/help/3159635/windows-10-update-assistant

Auf WIN 10 herunterladen klicken. Dann ... jetzt aktualisieren.

Wenn die abgelegten Dateien nicht gelöscht werden, ist auch durch den Assistenten eine Rücksetzung möglich.

Scheitert diese Variante funktioniert es mit einer Batch- Datei (siehe Anhang, herunterladen und in . bat einfach umbenennen. Ist keine pdf!).

Habe ich aus:

https://windowsunited.de/anleitung-schwarzer-bildschirm-in-windows-10-so-loest-ihr-das-problem/

Selbst nicht getestet!

Das Update 1809 behebt viele "Knoten" im System, dauert aber teilweise sehr lange.

Wichtig ist auch das Update der Grafikkarte und auch mal die BIOS-Updates überprüfen.

Danach auch bei Problemen die Bildschirmeigenschaften testen.

Glaube bei ziggy  ziggy4711 auf

https://www.inoffsky.de/index.php

habe ich gelesen, die Bildfrequenz von 60 auf 59 hat geholfen?

Anmeldung möglichst mit dem gleichen Nickname (Zuordnung) und dann die Freischaltung abwarten. Dann sind die Bereiche einzusehen.

Die Diskussion möchte ich für Verweise nutzen.

Fragen, Ergänzungen und Problemstellungen gern....

Alle Antworten
Antworten
Regie
Posts: 19,117
Post 2 von 33
2.487 Ansichten

Re: Updates als Voraussetzung für funktionierendes SKY GO?

heisst, mt einem neuen Laptop 5i WIN 10 gibts keine Probleme ? einfach drauflosstreamen ?

Filmmusik
Posts: 3,540
Post 3 von 33
2.487 Ansichten

Re: Updates als Voraussetzung für funktionierendes SKY GO?

Welche Windowsversion ist vorhanden?

Normal keine Probleme!

Regie
Posts: 19,117
Post 4 von 33
2.487 Ansichten

Re: Updates als Voraussetzung für funktionierendes SKY GO?

Wenn ein neuer Lapi sein muss, dann wüsste ich schon gerne, ob das sicher mit WIN 10 klappt oder ob ich wie andere auch an WIN 7 festhalten muss, damit wenigstens das Bild was taugt.

Filmmusik
Posts: 3,540
Post 5 von 33
2.487 Ansichten

Re: Updates als Voraussetzung für funktionierendes SKY GO?

Ich sehe normal gar keine Probleme, in beiden Windowsversionen.

Denke Auslieferungszustand ist 1803. Dann gleich auf 1809 gehen.

Die letzten 15 Computer hatten nur zwei Abstürze, wegen Ungeduld. Ausgeschaltet aber gerettet....

Immer über den update- assistant laufen lassen, wie oben beschrieben.

Regie
Posts: 19,117
Post 6 von 33
2.487 Ansichten

Re: Updates als Voraussetzung für funktionierendes SKY GO?

du machst Statistik

Filmmusik
Posts: 3,540
Post 7 von 33
2.487 Ansichten

Re: Updates als Voraussetzung für funktionierendes SKY GO?

Mein gesamter Freundes- und Bekanntenkreis lässt mich mit dem Teamviewer auf den PC. Nachdem ich hier positive Rückmeldungen hatte wurden die Computer aktualisiert. Glaube da kommen dann noch max. fünf. Reicht auch für einen Überblick. Und es waren nicht nur neue Geräte. Es ist ja auch ganz einfach, nur zeitaufwendig. Zwischen einer und fünf Stunden....

Wer Vertrauen zu mir hat, kann ja eine Verbindung aufbauen lassen.

(Ich kopiere zum Anfang eh nur die Bankdaten.)

Live SKY GO läuft aber nicht über den Teamviewer, aber die Einzelfilme.

Ergänzung:

Betrifft ja Win 10, nur fünf haben tatsächlich ein SKY- Abo....

Regie
Posts: 19,117
Post 8 von 33
2.487 Ansichten

Re: Updates als Voraussetzung für funktionierendes SKY GO?

gewaltiges Programm mit dem, was sonst noch so anliegt

Tiertrainer
Posts: 14
Post 9 von 33
2.487 Ansichten

Re: Updates als Voraussetzung für funktionierendes SKY GO?

Hinweise für Windows 7 User:

Hallo, ich bin alter Windows 7 User und kenne mich mit diesem Betriebssystem recht gut aus. Ich betreibe mehrere Win 7 Maschinen und habe auf 2 Systemen SkyGo installiert und es funktioniert einwandfrei. Allerdings verbraucht auch die aktuelle SkyGo-Version relativ viel CPU-Leistung (50-70 %). Bitte den Taskmanager starten (Strg+Alt+entf  gleichzeitig drücken) und den Reiter Leistung klicken - oben links wird dann die CPU-Auslastung angezeigt.

Möglicherweise laufen noch andere Prozesse im Hintergrund, die CPU-Leistung wegnehmen. "Beliebte" Ressourcenfresser sind u.a. Virenscanner. Ich würde zu Testzwecken zunächst alle Programme aus dem Autostart entfernen (CCleaner.exe ist ein gutes Tool dafür) und die Registry säubern (auch mit CCleaner). Dann Dienste wie Windows-Update, Windows-Defender und Windows-Firewall beenden und deaktivieren. Dann Windows neu starten und erneut SkyGo starten.

Sollte SkyGo immer noch zicken, empfehle ich Windows von DVD neu zu installieren (aber erst nach einer kompletten Datensicherung z.B. mit Acronis). Beim Start von der Windows 7 DVD erkennt das Setup-Programm, dass bereits ein Windows installiert ist. Jetzt auf Neu-Installation gehen, die Festplatten-Partitionen löschen und neu anlegen. Alles weiter macht das Setup-Programm alleine. Am Ende erhälst Du ein blitz, blankes Windows 7. Dann SkyGoInstaller.exe von https://www.sky.de/produkte/sky-go-158150

downloaden, installieren und den Desktop auf Aero umstellen. Dann sollte SkyGo funktionieren - viel Erfolg

Filmmusik
Posts: 3,540
Post 10 von 33
2.487 Ansichten

Re: Updates als Voraussetzung für funktionierendes SKY GO?

Danke! Prima!

Regie
Posts: 19,117
Post 11 von 33
2.488 Ansichten

Re: Updates als Voraussetzung für funktionierendes SKY GO?

für kein Programm setze ich die WIN- Virenscanner außer Kraft. Schon gar nicht für einen Anbieter, der so zuverlässig ist wie sky

Filmmusik
Posts: 3,540
Post 12 von 33
2.488 Ansichten

Re: Updates als Voraussetzung für funktionierendes SKY GO?

Na ja, eigentlich kommst du mit Windowsschutz aus. Es ist ja nur für die Installation gedacht. Dann kannst du die kleinen Freunde wieder bekämpfen...

SKY GO hat alles (oder alles nicht), aber keine Vieren. Gerade die Log-In Abfrage könnte auch mit dem Scanner mal Probleme hervorrufen.

Regie
Posts: 19,117
Post 13 von 33
2.488 Ansichten

Re: Updates als Voraussetzung für funktionierendes SKY GO?

ich bin immer davon ausgegangen das die sky go App und der Ticketplayer dasselbe sind. Stimmt das überhaupt ? könnte ich die Erkenntnisse, die ihr für sky go erarbeitet habt, 1:1 auf den Ticketplayer übertragen ?

Regie
Posts: 19,667
Post 14 von 33
2.488 Ansichten

Re: Updates als Voraussetzung für funktionierendes SKY GO?

Unbenannt.JPG

Filmmusik
Posts: 3,540
Post 15 von 33
2.488 Ansichten

Re: Updates als Voraussetzung für funktionierendes SKY GO?

"sky go App und der Ticketplayer dasselbe sind"

Kann ich dir auch nicht sagen, sicherlich nicht. Der Player ist nicht gleich, daher eventuell Unterschiede.

Aber Windowsvoraussetzungen sollten immer sauber sein.

Eventuell meldet sich hier noch ein Tickethardwareprofi?

Regie
Posts: 19,117
Post 16 von 33
2.488 Ansichten

Re: Updates als Voraussetzung für funktionierendes SKY GO?

Indizienbeweis

Sherlock herbst wieder am Werk

Regie
Posts: 19,117
Post 17 von 33
2.488 Ansichten

Re: Updates als Voraussetzung für funktionierendes SKY GO?

jemand, der sich für Ticket auf dem PC interessiert - findet sich im Forum nicht, sagt die Erfahrung hab schon ein paar Anläufe gemacht..... weichen wohl alle auf tablets aus - was ja der sky- Lösungsvorschlag ist.

Tiertrainer
Posts: 14
Post 18 von 33
2.488 Ansichten

Re: Updates als Voraussetzung für funktionierendes SKY GO?

Nochmal ein paar Hinweise zu SkyGo für Windows, Virenscanner und Windowslaufzeitumgebung.

SkyGo für Windows ist keine App im heutigen Sinne, sondern nur ein ganz normales Windowsprogramm. Das ist schon daran zu erkennen, dass SkyGo auch auf Windows 7 und 8.1 läuft. Auf diesen beiden Betriebssystemen sind Apps überhaupt nicht installierbar!

Virenscanner sollen vor Virenprogrammen schützen und das tun sie auch redlich (100% gibt es nicht). Aber leider verbrauchen sie auch System-Ressourcen (CPU-Auslastung). Sie prüfen jeden Datenstrom im System auf mögliche Viren und das kostet Zeit und kann bei Installationen sogar dazu führen, dass eine Programminstallation fehl schlägt. Die DATEV (Softwarehaus deutscher Steuerberater) z.B. verbietet während der Programm-Installationen aktive Virenscanner.

Im übrigen kann man auch sehr gut ohne Virenscanner leben, wenn man ein paar Regel beachtet: Nie Anhänge unbekannter Mails öffnen. Nie Programme aus dem Internet laden, die kein Virenfrei-Zertifikat haben. Nie unbekannte Datenträger (Sticks, DVDs, etc.) einlesen. Nie auf unseriöse WEB-Sites gehen. Immer eine Hardware-Firewall eines Routers nutzen, z.B. eine FritzBox. Leider ist es heute häufig der Fall, dass Programme unbemerkt auf das Internet zugreifen um - ebenfalls unbemerkt - Daten auszutauschen. Für Windows 7 (32/64 bit) gibt es von AVM (FritzBox) ein kleines Programm FRTZ!DSL Protect mit dem man diese Datenverkehr überwachen/verbieten kann.

Die Windowslaufzeitumgebung sollte man überprüfen und optimieren, was aber Kenntnisse des Systems voraussetzt. Windows lässt leider eine Vielzahl von Prozessen und Diensten im Hintergrund mitlaufen, die die CPU belasten, die aber längst nicht alle benötigt werden. Unter Windowsdienste abschalten findet man eine Anleitung dazu.

Regie
Posts: 19,117
Post 19 von 33
2.488 Ansichten

Re: Updates als Voraussetzung für funktionierendes SKY GO?

was passiert, wenn ich alle nicht windows-Häkchen unter START lösche ?

Hab gestern mit "Experimenten" meinen Lapi zum Absturz gebracht. Stunden PC-Studien im Netz, um dann zu entdecken, dass sich der PC selber helfen kann

Filmmusik
Posts: 3,540
Post 20 von 33
2.488 Ansichten

Re: Updates als Voraussetzung für funktionierendes SKY GO?

Meist hilft hochkant und schütteln!

Bei den Eingriffen in das System sollten die Programme schon bekannt sein. Sonst sind mal ganz schnell der Sound, Drucker oder Computerverbindungen gekappt.

zitat hatech

"Die Windowslaufzeitumgebung sollte man überprüfen und optimieren, was aber Kenntnisse des Systems voraussetzt. Windows lässt leider eine Vielzahl von Prozessen und Diensten im Hintergrund mitlaufen, die die CPU belasten, die aber längst nicht alle benötigt werden. Unter Windowsdienste abschalten findet man eine Anleitung dazu."


Wichtig ist der Verbannung von jeglicher "Mitschnittprogrammen, Snippingtools" aus dem Autostartordner.

Das kennst du ja bestens.. Zuschalten ist dann von Hand möglich.

Dazu kann VPN bei Programmstart nicht verwendet werden.

Das Zuschalten funktioniert bedingt, wie ich schon mal angegeben habe.

Antworten