Antworten

Sky Go und die nicht abreißende Serie an Fehlern

Sterni62
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 1 von 5
251 Ansichten

Sky Go und die nicht abreißende Serie an Fehlern

Hallo, so langsam bin ich vom Service des Unternehmen Sky genervt!!!!!!

Nach dem ich meinen PC mit dem neusten Windows 10 Update versorgt habe, läuft Sky Go nicht mehr.

Die Sky Go App habe ich bereits mehrfach deinstalliert, alle Spuren aus der Windows Regiestrie und von der Festplatte gelöscht, dann die App neu installiert, mit dem Erfolg das nichts aber auch garnichts funktioniert.

Erst erhalte ich die Fehlermeldung Update nicht möglich und das während der Installation. Nach der Installation und dem Rechner Neustart meldet die App Fehlercode 200.

Die Serviceseite von Sky sowie die Hotline helfen einem bei diesem Fehler nicht weiter, also Nachfrage dort kann man leider vergessen.

Wie und was kann und muss man veränderen damit diese echt miese App funktioniert?

Bin echt drauf und dran Sky zu kündigen, wegen der ständigen technischen Probleme.

Alle Antworten
Antworten
Juliane
Moderator
Posts: 3,646
Post 2 von 5
234 Ansichten

Re: Sky Go und die nicht abreißende Serie an Fehlern

Hey Sterni62,
 

es tut mir leid, dass dieser Fehler erscheint.
 

Besteht das Problem auch auf einem anderen Gerät?
 

Was hast du für ein Anti-Virus-Programm? Deaktiviere dieses einmal. Erscheint der Fehler danach weiterhin? Wenn ja, lass mir bitte deine Kundennummer in einer Privatnachricht zukommen.
 

So kannst du mich per privater Nachricht erreichen: https://community.sky.de/t5/notes/composepage/note-to-user-id/8730
 

VG, Jule

digo
Regie
Posts: 4,435
Post 3 von 5
223 Ansichten

Betreff: Sky Go und die nicht abreißende Serie an Fehlern

@Sterni62 

Kannst du das Gerät unter LAN betreiben? Wichtig!

Reihenfolge sonst : 

SKY Go nach Anweisung (Hilfecenter) komplett löschen. 
Alle neuen Updates für Win per Hand nachladen. Unbedingt auch die optionalen Updates!

Nehme dazu unter Google den Suchbegriff "Patchday". Beispiel:

https://www.netzwelt.de/news/163347-patchday-2022-windows-10-windows-11-update-130422.html

Du hast 21H2 ? Unbedingt bis dahin schon vorher updaten.
Dauert bestimmt..

Es können sich manchmal Updatefehler einschleichen.
Gebe uns die neue Updates bekannt. 
Dann SKY GO neu laden.

Die Kollegen aus X:

200

Diese Fehlermeldung tritt auf, wenn dein Gerät nicht ordnungsgemäß mit dem Internet verbunden ist.
Wie gehst du vor?
Bitte stelle sicher, dass deine Internetverbindung ordentlich funktioniert und starte gegebenenfalls die Sky X App und deinen Router neu.

 

Bedeutet aber nicht, dass du nicht verbunden bist! Nur es besteht ein Konflikt!

Das kann auch eine Systemsperre (Defender) oder Antivirensoftware @Juliane sein.

Ein neues Zwangsupdate von WIN hat aber hier schon geholfen.

VORHER NOCHMALS SKY GO löschen.

 

 

 

Sterni62
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 4 von 5
199 Ansichten

Betreff: Sky Go und die nicht abreißende Serie an Fehlern

@digo 

Mein Rechner ist am LAN angeschlossen und sämtliche Updates sind eingerichtet.  

Antiviren Software und Firewall habe ich abgeschaltet und diese verdammte  Sky Go APP funktioniert einfach nicht auf dem PC, auf einem weiteren PC mit gleicher Konfiguration ist es ebenfalls nicht zu starten ohne das es irgendeine Fehlermeldung gibt. Seit dem letzten Windows 10 Update funktioniert nichts mehr. Das gleiche Symptom erfolgt auch auf einem Win 11 Notebook über W-LAN und LAN an unterschiedlichen Routern.  

Über dem Sky Service kommt auch keine brauchbare Hilfe, was extrem ärgerlich ist. 

digo
Regie
Posts: 4,435
Post 5 von 5
192 Ansichten

Betreff: Sky Go und die nicht abreißende Serie an Fehlern

Ok, zwei (sogar 3, richtig?) Geräte sieht nach Geräteliste aus. 
Screenshot? Würde ich gern sehen.
Gerätelistenfehler hatte ich heute schon.

Du hast es gelikt... Schau mal auf die letzte Lösung.

Dann bin ich raus.

@Juliane @Schaust du mal bitte? Zurücksetzen? @Sterni62 ? Einverstanden?
Hast du zwei Router die nicht verbunden sind?  Oder hast du den Standort  gewechselt?

Verbunden hätte ich den nochmals neu gestartet, aber eher unwahrscheinlich.

Und vorher funktionierten alle 3 Geräte gleichzeitig, richtig?

Antworten