Antworten

Keine Aufnahme mehr über neue Software von Sky Go

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 41,094
Post 1 von 17
1.352 Ansichten

Keine Aufnahme mehr über neue Software von Sky Go

Ich kann keine Aufnahme mehr machen über die Software von Sky Go wegen dem DRM-Schutz

Das hat vorher geklappt 

Kann mir helfen und sagen 

Was es wieder funktioniert 

Answer

Beste Antworten
Richtige Antwort
Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 41,094
Post 14 von 17
1.031 Ansichten

Betreff: Keine Aufnahme mehr über neue Software von Sky Go

Hallo,

bei mir treten dazu dann doch Fragen auf:

Wenn Sky Aufnahmen durch Fremdsoftware (lt. Aussagen hier) nicht zulässig sind und das gegen die Sky Richtlinien verstößt Wo stehen denn diese Richtlinien? Nach Suche auf der Sky-Website und allgemeiner Websuche habe ich keinen Hinweis dazu gefunden. Kann mir jemand dazu einen link hier reinstellen? Wenn ich es richtig sehe, ist Sky der einzige Streaming-Anbieter, der etwas dagegen hat, oder?

 

Das weitere ist, dass wir unseren Receiver mit Festplatte nutzen, um über den TV Guide Sendungen zu programmieren und aufzunehmen. Diese Sendungen aus dem Bereich AUFNAHME möchte ich weiterhin durch eine Fremdsoftware aufnehmen. Es handelt sich dabei u.a. um Sendungen/Dokumentationen der ARD, ZDF, usw., also nichts Sky-internes.

Es wird also genutzt wie früher ein Recorder mit DVD-Aufnahme an dem nichts illegales ist.

Achja, und was jede/r auf einer Festplatte in welcher Qualität behalten möchten, überlast es bitte jedem selber :-).

 

Warum also wird Sky-go pauschal mit dem DRM-Schutz belegt? Kann man nicht die Sky-Kanäle damit belegen (Sky-Cinema...), wenn Sky schon unbedingt als einziger Anbieter einen Schutz einbauen möchte?

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Alle Antworten
Antworten
Nadine
Moderator
Posts: 5,918
Post 2 von 17
1.323 Ansichten

Re: Keine Aufnahme mehr über neue Software von Sky Go

Hallo @Anonym, 

 

tritt die Störung bei jedem Inhalt auf, welchen du via Sky Go programmieren möchtest? Sind Einzel- oder Serienaufnahmen davon betroffen? Sende gerne von der Fehlermeldung auch einmal ein Foto. 

 

Viele Grüße,

Nadine 

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 41,094
Post 3 von 17
1.255 Ansichten

Re: Keine Aufnahme mehr über neue Software von Sky Go

Ich nehme über Sky Go Audias  One auf das immer geklappt

aber wegen den DRM-Schutz kann ich das nicht mehr

Screenshot (1).pngScreenshot (2).pngScreenshot (3).png

digo
Regie
Posts: 11,300
Post 4 von 17
1.237 Ansichten

Re: Keine Aufnahme mehr über neue Software von Sky Go

@Anonym 

Das ist nun korrekt!

Es soll nicht funktionieren.

 

"Ja, die Verwendung von Audials ist legal, solange der DRM-Schutz nicht umgangen wird. Das Programm darf verwendet werden, um Inhalte von legalen Quellen aufzunehmen, solange diese Aufnahmen ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt sind und nicht weitergegeben werden."

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 41,094
Post 5 von 17
1.230 Ansichten

Re: Keine Aufnahme mehr über neue Software von Sky Go

das mache ich privat

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 41,094
Post 6 von 17
1.228 Ansichten

Re: Keine Aufnahme mehr über neue Software von Sky Go

Das mache ich privat

 

digo
Regie
Posts: 11,300
Post 7 von 17
1.227 Ansichten

Re: Keine Aufnahme mehr über neue Software von Sky Go

Das hat damit nichts zu tun !

@Anonym 


@Anonym  schrieb:

das mache ich privat


SKY Aufnahmen über Fremdsoftware sind nicht zulässig.

Deshalb geschützt.

 

@Nadine 

Der User wollte mitschneiden!

Er konnte mit dem Programm den Schutz umgehen.

Es ging halt...,

Eigentlich hätte SKY Go schon immer nicht starten dürfen.

 

Mit dem neuen Update wurde etwas neu gerichtet.

Einige zulässige Anwendungen dabei zerschossen.

SKY Go startet nicht sauber, oder nicht!

Bei mir kein Problem und nur auf einem Gerät ein Eingriff erforderlich.

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 41,094
Post 8 von 17
1.198 Ansichten

Re: Keine Aufnahme mehr über neue Software von Sky Go

Ja aber jetzt nicht meher wie kann denn schutz um gehen

digo
Regie
Posts: 11,300
Post 9 von 17
1.195 Ansichten

Re: Keine Aufnahme mehr über neue Software von Sky Go

Hast du es nicht verstanden?
Auch vorher warst du schon nicht berechtigt.

Du hast gegen die SKY Richtlinien verstoßen!

Es ging halt nur.

Nicht alles was geht ist erlaubt.


@Anonym  schrieb:

Ja aber jetzt nicht meher wie kann denn schutz um gehen


@Anonym 

Wolltest du jetzt, zur Problemklärung,  @Nadine deine Kundennummer mitteilen?

Leider erst Mittwoch möglich. Ehrlich?

 

Du hast da noch etwas auf dem Computer an dem sich SKY Go stören sollte /könnte.

Du bist ein intensiver Spieler?

Schnippelmann
Castingleiter
Posts: 1,977
Post 10 von 17
1.177 Ansichten

Betreff: Keine Aufnahme mehr über neue Software von Sky Go

Alles halb so wild! Es gibt dafür mehrere Wege, die nach Rom führen. 🤔  Mit einer erneuten lokalen Speicherung wird schließlich kein Kopierschutz umgangen! Verschiedene deutsche Anwälte sind ebenfalls dieser Auffassung, dass bei Privatgebrauch einer solchen Software keine Urheberrechtsverletzung vorliegt. Irgendwie gab es auch da mal ein Urteil...

 

** Ich hoffe, die Dauerempörten fallen nicht aus allen Wolken... Es war jetzt nur eine kleine Randbemerkung, nicht mehr und nicht weniger... 🤫

digo
Regie
Posts: 11,300
Post 11 von 17
1.165 Ansichten

Betreff: Keine Aufnahme mehr über neue Software von Sky Go


@Schnippelmann  schrieb:

Alles halb so wild! Es gibt dafür mehrere Wege, die nach Rom führen. 🤔  Mit einer erneuten lokalen Speicherung wird schließlich kein Kopierschutz umgangen! Verschiedene deutsche Anwälte sind ebenfalls dieser Auffassung, dass bei Privatgebrauch einer solchen Software keine Urheberrechtsverletzung vorliegt. Irgendwie gab es auch da mal ein Urteil...

 

** Es war jetzt nur eine kleine Randbemerkung, nicht mehr und nicht weniger... 🤫


Wieso erneute lokale Speicherung? Verstehe ich nicht.

Nur beim Abspielen von SKY GO erfolgt keine Speicherung.

Diese Sendungen sind geschützt! SKY GO ist geschützt.

Kopierschutz sollte funktionieren.

Hat er nicht!

Das ist mir aber bekannt.

Hat mal ein Bekannter getestet.... (Ich mag Tester!)

Die Qualität hat mir aber nicht gefallen. 

 

Ergänzung:

Deine Argumentation betrifft andere Anwendungsvarianten? Bereich, Sicherung von bestehenden Aufnahmen? Es hat nichts mit SKY GO zu tun. Oder?

"** Ich hoffe, die Dauerempörten fallen nicht aus allen Wolken... Es war jetzt nur eine kleine Randbemerkung, nicht mehr und nicht weniger... 🤫"

 

Auch die neue 2024 Software von Audials wurde "verbessert". 

Da hat sich jemand über Überbrückung des Kopierschutzen beschwert? 

Die Dauerempörten bestimmt...

 

Schnippelmann
Castingleiter
Posts: 1,977
Post 12 von 17
1.126 Ansichten

Betreff: Keine Aufnahme mehr über neue Software von Sky Go

... ich sehe auch keinen Sinn darin, meine Festplatten mit Filme (in niedriger Qualität) zu füllen, die jederzeit in der 4K IMAX Fassung oder 4K HDR/Dolby Vision auf Abruf verfügbar sind! 👌Und vor allem wozu?... Komaglotzen? 😁

 
digo
Regie
Posts: 11,300
Post 13 von 17
1.122 Ansichten

Betreff: Keine Aufnahme mehr über neue Software von Sky Go

Stimmt!


@Schnippelmann  schrieb:

... ich sehe auch keinen Sinn darin, meine Festplatten mit Filme (in niedriger Qualität) zu füllen, die jederzeit in der 4K IMAX Fassung oder 4K HDR/Dolby Vision auf Abruf verfügbar sind! 👌Und vor allem wozu?... Komaglotzen? 😁

 

 

Richtige Antwort
Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 41,094
Post 14 von 17
1.032 Ansichten

Betreff: Keine Aufnahme mehr über neue Software von Sky Go

Hallo,

bei mir treten dazu dann doch Fragen auf:

Wenn Sky Aufnahmen durch Fremdsoftware (lt. Aussagen hier) nicht zulässig sind und das gegen die Sky Richtlinien verstößt Wo stehen denn diese Richtlinien? Nach Suche auf der Sky-Website und allgemeiner Websuche habe ich keinen Hinweis dazu gefunden. Kann mir jemand dazu einen link hier reinstellen? Wenn ich es richtig sehe, ist Sky der einzige Streaming-Anbieter, der etwas dagegen hat, oder?

 

Das weitere ist, dass wir unseren Receiver mit Festplatte nutzen, um über den TV Guide Sendungen zu programmieren und aufzunehmen. Diese Sendungen aus dem Bereich AUFNAHME möchte ich weiterhin durch eine Fremdsoftware aufnehmen. Es handelt sich dabei u.a. um Sendungen/Dokumentationen der ARD, ZDF, usw., also nichts Sky-internes.

Es wird also genutzt wie früher ein Recorder mit DVD-Aufnahme an dem nichts illegales ist.

Achja, und was jede/r auf einer Festplatte in welcher Qualität behalten möchten, überlast es bitte jedem selber :-).

 

Warum also wird Sky-go pauschal mit dem DRM-Schutz belegt? Kann man nicht die Sky-Kanäle damit belegen (Sky-Cinema...), wenn Sky schon unbedingt als einziger Anbieter einen Schutz einbauen möchte?

 

digo
Regie
Posts: 11,300
Post 15 von 17
1.017 Ansichten

Betreff: Keine Aufnahme mehr über neue Software von Sky Go

Die privaten Sender haben einen umfangreichen Kopierschutz!

"Wenn ich es richtig sehe, ist Sky der einzige Streaming-Anbieter, der etwas dagegen hat, oder?"

Oder nein!

Da probiere dann mal weitere Sender! Anbieter

Was du im Freibereich für dich aufnimmst ist rechtlich egal.

Allerdings bringen die Mediatheken eine weit aus bessere Qualität.

 

Aufnahmen über den Q Receiver sind über die Hardware geschützt.

Du kannst diese nicht kopieren.

 

AGB

"Die Nutzung ist nur mit von Sky zugelassenen Empfangsgeräten und von Sky zugelas-
sener Software gestattet. Jegliche andere Form der Nutzung stellt einen Verstoß gegen
diese Bedingungen dar und wird als unberechtigte Nutzung, zivil- und strafrechtlich ver-
folgt. "

 

 

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 41,094
Post 16 von 17
963 Ansichten

Betreff: Keine Aufnahme mehr über neue Software von Sky Go

Wenn mit privaten Sendern/Anbietern die anderen Streaminganbieter gemeint sind, die ich auch angesprochen habe, dann wundere ich mich, dass du meinst, dass sie einen umfangreichen Kopierschutz haben. Ich verweise mal auf den screenshot von Philip45. Da kannst du einige Anbieter sehen, bei denen es problemlos funktioniert.

Also vereinzelt getestet habe ich es schon.

 

Über die Qualität sind wir wohl verschiedener Meinung. Mir reicht eine Bildschirmaufnahme und du möchtest vll lieber eine 4K Qualität.

 

Aufnahme über den Receiver und dann Sicherung über evtl Bildschirmaufnahme geht schon. Darum geht es mir ja (s.o.). Den Bereich AUFNAHME sollte aus meiner Sicht Sky freigeben und nicht schützen, da er als reiner Festplattenbereich zu sehen ist.

 

Mit dem AGB Absatz tue ich mich etwas schwer. Zugelassene Empfangsgeräte sind Receiver, PC, Tablet, Handy. Software ist Sky-go. Wird alles genutzt und ist legal. Ich finde nichts über eine Bildschirmaufnahme, die nicht erlaubt ist und mit der sich jemand strafbar gemacht hat oder macht.

 

Es bleibt weiterhin so, dass Sky der einzige Anbieter ist, der einen Kopierschutz pauschal einbaut (siehe Beginn dieses Post). Gleichzeitig werden jährlich um mind. 5,- € die Preise erhöht.

 

Dazu hätte ich gerne eine Meinung von Sky, ob das möglich ist. Danke.

digo
Regie
Posts: 11,300
Post 17 von 17
942 Ansichten

Betreff: Keine Aufnahme mehr über neue Software von Sky Go

Sky Go ist gar keine Software mit der Aufnahmen legal möglich sind.

(Nicht zu verwechseln mit Downloads und Übernahme vom Q.

Auch hier darfst du nicht zusätzlich abgreifen.)

Das ist nicht vorgesehen.

Deshalb ist die Software dafür gesperrt.

 

Das gesammte Programm von  @Anonym kann wesentlich die Rechte verletzen.

Ist mir auch bekannt. 

Dafür bist auch du, auch als Nutzer verantwortlich.

Nur weil es geht hast du keine Berechtigung.

 

@Nadine 

Ich glaube fast nicht, dass der Moderator die Absicht hat dir zu antworten.

 

Also du hast die AGB.

Du kopierst und greifst vom Bildschirm ab. Und das bei SKY Hard- und Software. Und bei SKY GO.

Richtig! Mich stört es nicht, bin immer für Versuche.

Also viel Spaß dabei!

Bei der Qualität kann ich dir nicht folgen. Aber jeder hat halt seinen Anspruch. OK!
Dann sollte der Moderator,  nach Einsicht deines Vertrages, es nochmals überprüfen.

 

Du beklagst dich über die gesperrte Zugangsmöglichkeit, bei SKY Technik und Software,  für Fremdsoftware,

Kopiertechnik, nur zum Verständnis.

 

@Nadine Willst du?

 

"Ich finde nichts über eine Bildschirmaufnahme"

Sag mal , du weisst aber schon was Nutzung ist?

 

 

"Es bleibt weiterhin so, dass Sky der einzige Anbieter ist, der einen Kopierschutz pauschal einbaut"

Das ist, aus meiner Sicht, Unfug! 
Die im Screenshot dargestellten Sender haben fast alle einen Kopierschutz.

Wenn du diesen, mit dem Programm, umgehst, machst du dich strafbar!

https://community.sky.de/t5/Sky-Go-App/Keine-Aufnahme-mehr-ueber-neue-Software-von-Sky-Go/m-p/793945/highlight/true#M34284

Ich selbst finde es aber interessant.

 

Habe es getestet, deshalb als Nachtrag:

Für SKY kein Problem mehr. deshalb ist es hier keine Empfehlung.

Bei den anderen Anbietern wirst du auch deine Überrraschungen erleben.

siehe Netflix als Beispiel:

"Aus den oben genannten Gründen erlaubt Netflix seinen Nutzern nicht, seine Inhalte auf dem Bildschirm aufzunehmen. Wie bereits erwähnt, ist es normalerweise nicht erlaubt, Netflix-Videos wie Filme aufzuzeichnen, da diese Praxis gegen die Datenschutzbestimmungen von Netflix verstößt."

 

 

Antworten