Antworten

nervendes Betriebsgeräusch SkyQ Receiver

Tiertrainer
Posts: 20
Post 1 von 6
236 Ansichten

nervendes Betriebsgeräusch SkyQ Receiver

Hallo,

wir haben Ende letzten Jahres zwei neue SkyQ Receiver bekommen.
Beim Hauptgerät gibt es nichts zu beanstanden, der gibt kein Ton von sich,  jedoch beim Zweitgerät.
Dieser wurde bisher bei uns im Wintergarten betrieben, jedoch nun seit ca. 14 Tagen bei uns im Schlafzimmer da wir dort eher TV schauen wie im Wintergarten.  Er machte schon immer ein leicht surrendes Betriebsgeräusch, hat uns da nicht weiter gestört ... jedoch im Schlafzimmer ist es störend (wenn er nicht sogar im laufe der Monate lauter geworden ist).

Zufrieden gebe ich mich nicht, dass es unterschiedliche Ausführungen der SkyQ Geräte geben soll, leise oder mit surrenden Geräusch (hatte bei der Suche hier Crossreading gemacht). Denn nun wird es immer stromlos gemacht und dann natürlich ist der Startvorgang extrem lang

Mein Lüfter am Notebook ist leiser

Gibt es einen Trick oder gar eine Einstellung das es keine surrenden lüfterähnliche Geräusche von sich gibt?

Oder ist ggf. ein Moderator so nett sich dem anzunehmen

Viele Grüße
Marlene

Alle Antworten
Antworten
Moderator
Posts: 353
Post 2 von 6
80 Ansichten

Re: nervendes Betriebsgeräusch SkyQ Receiver

Hallo marlene_s,

entschuldige die Unannehmlichkeiten durch die verursachten Geräusche. Im Home-Menü unter dem Punkt "Einstellungen" - "Energiesparmenü" findest Du unterschiedliche Optionen. Mit "Eco Plus" schaltet der Receiver fünf Minuten nach dem Ausschalten in den Standby-Modus. Die Aktivitäten der Festplatte sind dabei auf ein Minimum reduziert. Hast Du dies schon mal getestet? :-)
Weiter Informationen findest Du hier: http://bit.ly/2y40Z9Y

Viele Grüße,
Katja

Tiertrainer
Posts: 20
Post 3 von 6
80 Ansichten

Re: nervendes Betriebsgeräusch SkyQ Receiver

Hallo Katja,

vielen Dank für deine Rückmeldung.

MIt dem Eco oder Eco Plus hat es leider nichts zu tun, denn selbst wenn mit dem Gerät gerade aktiv geschaut wird surrt es so vor sich hin, dann ist es jedoch durch den Ton nicht direkt hörbarb und je nach Ton + Lautstärke trotzdem wahrnehmba.

es surrt somit dauerhaft und Nachts ist es störend, dadurch wird das Gerät Stromkosten gemacht und der nächste Startvorgang ist extrem lang :/

viele Grüße

Marlene

Moderator
Posts: 1,187
Post 4 von 6
80 Ansichten

Re: nervendes Betriebsgeräusch SkyQ Receiver

Hallo Marlene,

ich möchte gerne den Austausch der Festplatte für Dich veranlassen. Schicke mir dafür bitte eine private Nachricht mit Deiner Kundennummer und Deiner Anschrift zu.

So kannst Du mich anschreiben: https://community.sky.de/docs/DOC-1005

Viele Grüße,
Benni

Tiertrainer
Posts: 20
Post 5 von 6
51 Ansichten

Re: nervendes Betriebsgeräusch SkyQ Receiver

Hallo Benjamin, 
vielen Dank für deine Rückmeldung und sorry für die späte Rückmeldung, Urlaubszeit Smiley (zwinkernd) 

Leider bekomme ich eine Meldung auf den Link wie ich eine Nachricht senden kann, ich habe keinen Zugriff.  
Ich versuche einmal über dein Profil dir eine PN mit meinen Kontoinformationen etc. zu senden. 

Viele Grüße
Marlene


Castingleiter
Posts: 2,075
Post 6 von 6
44 Ansichten

Re: nervendes Betriebsgeräusch SkyQ Receiver


@marlene_s  schrieb:

Leider bekomme ich eine Meldung auf den Link wie ich eine Nachricht senden kann, ich habe keinen Zugriff.  
Ich versuche einmal über dein Profil dir eine PN mit meinen Kontoinformationen etc. zu senden.


Geh mal auf den Beitrag von dem Sky Moderator und klicke links unter dem Avatar-Bild den Benutzernamen an. Jetzt bist du auf seinem Profil und findest rechts den Punkt Mich kontaktieren und darunter in blau den Punkt Nachricht. Klick den mal an. Jetzt kannst du dem Sky Moderator die PN (Private Nachricht) nennt, schreiben.

 

Sobald du die PN (Private Nachricht) abgesendet hast, landet diese bei dir im "Gesendete Nachrichten"-Ordner. Solange dort bei deiner versendeten Nachricht die Betreffzeile immer noch fettgedruckt ist, dann hat der Empfänger der Nachricht diese noch nicht gelesen. Ist die Betreffzeile dieser Nachricht nicht mehr fettgedruckt, dann hat der Empfänger diese Nachricht gelesen. Du kannst jederzeit deine versendete Nachricht noch einmal lesen, indem du bei der Nachricht die Betreffzeile anklickst. Dann öffnet sich die Nachricht und du kannst sie komplett lesen. Ist die Betreffzeile nicht mehr fettgedruckt, dann siehst du, wenn du sie anklickst, nicht nur, wann du die Nachricht versendet hast, sondern auch, wann der Empfänger diese gelesen hat.

 

Wenn du eine PN (Private Nachricht) erhältst, dann landet diese im "Posteingang"-Ordner. Wenn du dann die erhaltene Nachricht lesen willst, dann musst du im "Posteingang"-Ordner bei der entsprechenden Nachricht die Betreffzeile anklicken. Dann öffnet sich die Nachricht und du kannst sie komplett lesen und danach bei Bedarf darauf antworten und auch in der Antwort zitieren. Sobald du die erhaltene Nachricht im "Posteingang"-Ordner öffnest, indem du auf die Betreffzeile klickst, bekommt der Absender in seinem "Gesendete Nachrichten"-Ordner bei der abgesendeten Nachricht angezeigt, dass du diese gelesen hast, weil die Betreffzeile der Nachricht beim Absender nicht mehr fettgedruckt ist.

 

Du findest den "Posteingang"-Ordner und den "Gesendete Nachrichten"-Ordner, wenn du auf jeder Seite rechts oben auf dein Avatar-Bild klickst und dann auf den blauen Briefumschlag klickst.

 

Gruß, Sonic28

Antworten