Antworten

Zu hoher Betrag abgebucht

Special Effects
Posts: 7
Post 1 von 11
757 Ansichten

Zu hoher Betrag abgebucht

Hallo,

bei mir wurde ein viel zu hoher Betrag (3x so hoch) abgebucht. An der Hotline gab es nur Versprechungen die sich in Luft aufgelöst haben oder ich wurde sehr unfreundlich abgefertigt. Das finde ich echt eine Frechheit. Was kann man da machen???

VG

Alle Antworten
Antworten
Regie
Posts: 7,396
Post 2 von 11
368 Ansichten

Re: Zu hoher Betrag abgebucht

aktuelle Vertragsbestätigung raussuchen und nach

Mindestvertragslaufzeiten und wegfallenden Rabatten schauen.

Das ist es meistens.

Buchungsfehler seitens Sky gibt es auch sind aber seltener.

Aktivierungsgebühren bei Vertragsverlängerung & einmalige Servicepauschalen

führne auch regelmässig zu Gesprächsbedarf.

Special Effects
Posts: 7
Post 3 von 11
368 Ansichten

Re: Zu hoher Betrag abgebucht

Auf der Rechnung stehen alle Gutschriften drauf allerdings ohne - Zeichen davor wie sonst immer. Telefonieren bringt scheinbar auch nicht viel weil man immer nur vertröstet wird und der Mitarbeiter immer Ausreden sucht. Vor allem ist das nicht das erste mal das mir das bei Sky passiert ist.

Regie
Posts: 7,396
Post 4 von 11
368 Ansichten

Re: Zu hoher Betrag abgebucht

Der Weg der Gefahrensuch wäre eine Rücklastschrift und

händisches Überweisen des korrekten Vertrages.

Da sollte man sich seiner Sache aber schon sicher sein

und ich würde es nur tun wenn der fehlende Betrag weh tut bzw. zinstechnisch erwähnenswert ist.

Ein Moderator wird Klarheit schaffen können.

Kamera
Posts: 2,721
Post 5 von 11
368 Ansichten

Re: Zu hoher Betrag abgebucht

....kommt leider vor

Mir wurden im August auch “aus der Luft“ mal 26,56€ zu viel abgebucht. Der Betrag entbehrt jeder Logik (Rabatte o.ä.).

Nach mehreren Anrufen (5) mit der Hotline, wurde mir jetzt der Betrag für September wieder gutgeschrieben!

In jedem Fall würde ich

1. eine Kontrolle der Rechnung vornehmen

2. Wenn falsch, dann schriftlich (E-Mail) Einspruch einlegen gegen die Rechnungslegung und die falsche Abbuchung.

Du hast dann ggf. 2 Möglichkeiten:

1. Das Geld von der Bank zurückbuchen lassen und richtigen Betrag überweisen (Risiko Mahngebühr!)

2. Gutschrift für September verlangen.

Special Effects
Posts: 7
Post 6 von 11
368 Ansichten

Re: Zu hoher Betrag abgebucht

Bei mir waren es gleich 80€ zu viel und ich hab dummerweise mit Paypal bezahlt da ist das wiederholen nicht so einfach. Aber sowohl E-Mail als auch Telefon brachten nichts. Man bekommt wie gesagt nur ausreden zu hören und was alles nicht geht.

Special Effects
Posts: 7
Post 7 von 11
368 Ansichten

Re: Zu hoher Betrag abgebucht

Danke Sky dass niemand Antwortet. Was muss man eigentlich noch alles unternehmen um sein Geld wiederzubekommen????

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 31,656
Post 8 von 11
368 Ansichten

Re: Zu hoher Betrag abgebucht

eichsfelder schrieb:

Danke Sky dass niemand Antwortet. Was muss man eigentlich noch alles unternehmen um sein Geld wiederzubekommen????

Sich einfach mal in Geduld üben. Die Mods brauchen aktuell meist 3-4 Tage.

Regie
Posts: 7,396
Post 9 von 11
368 Ansichten

Re: Zu hoher Betrag abgebucht

Mir hat man 6 Wochen vor Weihnachten 200€ zu viel vom Konto geholt

und das obwohl ich den Fehler 2 Wochen vor der Buchung schon gemeldet habe

und der Fehler von einem Mod bestätigt war

und das SEPA Mandat ggü. Sky für diesen Zweck für ungültig erklärt habe.

Dank Rücklastschrift war das Geld aber keine 12 Stunden weg.

Special Effects
Posts: 7
Post 10 von 11
368 Ansichten

Re: Zu hoher Betrag abgebucht

Bei mir gibt es ab jetzt nur noch Überweisung von dem Betrag der im Vertrag steht und keinen Cent mehr. Mir reichts damit endgültig, weil es nicht das erste mal ist. Mit Geduld hat das auch nichts zu tun, zahl mal 2 Wochen deine Rechnung nicht was dann passiert. Aber über 2 Wochen zu unrecht eingezogenes Geld behalten das ist ok. Glaube ich nicht so ganz.

Moderator
Posts: 3,289
Post 11 von 11
368 Ansichten

Re: Zu hoher Betrag abgebucht

Hi eichsfelder,

gerne schaue ich mir Deine Abbuchung genauer an. Schicke mir dazu bitte eine private Nachricht mit folgenden Daten:

- Deiner Kundennummer
- Deinem Geburtsdatum
- dem Namen der hinterlegten Bank

So erreichst Du mich: https://community.sky.de/docs/DOC-1005

Viele Grüße,
Nadine

Antworten