Antworten

Weiterhin Empfangsstörung

mikeee
Special Effects
Posts: 10
Post 1 von 11
646 Ansichten

Weiterhin Empfangsstörung

Da Moderator @georgk im entsprechenden Thread schrieb, dass der Fehler der Empfangsstörung behoben ist und man einen neuen Thread eröffnen soll, wenn der Fehler weiterhin besteht, tue ich dies hiermit. 

Ich nutze einen Sky Q Receiver mit der Software Version Q230.000.14.00L. Die Sat-Anlage wird mit Single LNB betrieben und ist frei von Schnee oder sonstigen Beeinträchtigungen und steht in Köln. 

Seit nunmehr sechs Tagen fehlen zahlreiche Sender meines Sky Angebotes. Welche genau, kann ich aufgrund der Vielzahl nicht sagen. Ein kurzer Auszug der fehlenden Sender, die ich mit Sicherheit sagen kann:

  • alle dritten Programm der öffentlich rechtlichen
  • alle Sky Sport Programme 
  • alle Sky Bundesliga Programme
  • alle deutschen Nachrichtensender (Welt, n-tv, Phoenix, etc.)
  • einige Sky Cinema Programme

Diese Sender fehlen in der Favoritenliste und in der Liste der Gesamtsender. Ich habe den Receiver mittlerweile resettet, mehrere Minuten vom Strom getrennt, fünf Nacht-Updates abgewartet und etwa 25 Sendersuchläufe (5-6 täglich über den Tag verteilt) durchgeführt. Es wurden bei einer Signalstärke 66/90 jeweils 927 Sender gefunden. Seit dem gelösten Problem von gestern sind es noch 923. Wenn alle Programme verfügbar sind, waren es immer deutlich über 1.000, weil die o.g. eben weiter fehlen. Zudem ist die Kachel des Sendersuchlaufs seit gestern nicht mehr verfügbar, sodass ich dies aus den Einstellungen heraus durchführe. 

Ich bin mittlerweile ehrlicherweise etwas ratlos, was ich noch tun soll, um das Programm, für das ich relativ viel Geld bezahle, auch empfangen kann. Immerhin fehlt mir mittlerweile fast 1/4 des Monats. 

Viele Grüße aus dem schneelosen Köln. 

Michael. 

 

Alle Antworten
Antworten
onzlaught
Regie
Posts: 10,388
Post 2 von 11
628 Ansichten

Betreff: Weiterhin Empfangsstörung


@mikeee  schrieb:

....bei einer Signalstärke 66/90 jeweils...


Das dürfte deutlich zu wenig sein und man könnte die Satanlage prüfen (lassen), oder bei Sky einen Defekttausch des Receivers anstoßen. Wenn der Tauschreceiver ähnliche Empfangsprobleme hat ist die Sache klar.

mikeee
Special Effects
Posts: 10
Post 3 von 11
619 Ansichten

Betreff: Weiterhin Empfangsstörung

Es sind aber die gleichen Werte wie vorher. Also vor der Störung waren sie teilweise schlechter, was zu Fragmentierungen führte. Deshalb waren Techniker hier. Und seit sie bei diesen Werten waren, lief es reibungslos. Bis zu der Störung in der vorigen Woche. 

onzlaught
Regie
Posts: 10,388
Post 4 von 11
607 Ansichten

Betreff: Weiterhin Empfangsstörung

Dann bleibt ja nur ein kaputter Receiver. Defekttausch ist auf diversen Wegen möglich.

mikeee
Special Effects
Posts: 10
Post 5 von 11
603 Ansichten

Betreff: Weiterhin Empfangsstörung

Da bin ich mir eben nicht ganz so sicher, denn das Problem, was ich habe, beschrieben in dem Thread zur Empfangsstörung sehr viele User. Würde ja bedeuten, durch die Empfangsstörung wären auch all deren Receiver kaputt. Kann natürlich durchaus sein, wäre aber schon ein merkwürdiger Zufall. 

kleines23
Regie
Posts: 5,419
Post 6 von 11
600 Ansichten

Betreff: Weiterhin Empfangsstörung

Da muss ich @onzlaught Recht geben, aber wenn ihr schreibt ihr hattet keine Probleme mit dem niedrigen Wert ? Ich und meine Bekannten haben alle über 70 habe selbst immer 73-74 , schon bei 71 hatte er auch nicht alle Sender gefunden, selbst auf 73 ausgerichtet und nach dem Update in der Nacht alles wieder da. Kann nicht sagen wer alles eine eigene SAT Anlage hat ,und es versuchen kann die Werte zu verbessern. Das soll keine Entschuldigung sein die es bei Sky zur Zeit gibt,habe Verständnis, hätte auch so einen Hals .Und ja die gelbe Kachel wurde gestern ja schon entfernt, weil Sky wahrscheinlich eingesehen hat das es nichts bringt, obwohl ich Donnerstag darüber alles wieder hin bekommen habe, hoffe es wird endlich gelöst😉

Stevie1
Maskenbildner
Posts: 449
Post 7 von 11
584 Ansichten

Betreff: Weiterhin Empfangsstörung

Hallo @mikeee ,

da kann ich @kleines23 und @onzlaught auch Recht geben.

Aber die 66/90 Werte über Sat ist schon sehr wenig. Wir haben ne große Satschüssel und Werte über 78/90 er Werte und da läuft es einwandfrei.

Wenn bei uns Schnee in der Schüssel liegt und die Werte fallen unter 70/90 dann haben wir bei einem Suchlauf (schon gemacht) auch nicht alle Programme empfangen.

Soll jetzt ein kleiner Hinweis sein .... Vielleicht liegts auch an was anderem.

 

Beste Grüße Stefan 

mikeee
Special Effects
Posts: 10
Post 8 von 11
542 Ansichten

Betreff: Weiterhin Empfangsstörung

So, ich kann auflösen. Das Problem ist behoben. Ich habe nach nun 6 Tagen die Nerven verloren und den Receiver nicht nur neu gestartet sondern auch auf Werkseinstellungen zurückgesetzt. Damit gingen zwar alle Einstellungen und Aufnahmen verloren, ich wollte aber nichts unversucht lassen.

 

Nach Neustart dann Sendersuchlauf und immer noch 923 Sender angezeigt bekommen. Dachte schon: so ein Mist, selber Schei** wie vorher. Bin dann in die Senderliste gegangen, es fehlten weiterhin die Sender. Bin dann in die "Favoriten bearbeiten" Ansicht gegangen und habe einfach auf "Favoriten hinzufügen" geklickt und in der nächsten Ansicht waren alle fehlenden Sender wieder da. Also alle Favoriten neu hinzugefügt und sortiert und nun scheint es wieder zu laufen. Bin erstmal beruhigt, da ich echt an mir gezweifelt habe. Ich sehe mich eigentlich nicht als technisches Toastbrot aber hier war ich kurz davor aufzugeben.

login_name
Tontechniker
Posts: 537
Post 9 von 11
529 Ansichten

Betreff: Weiterhin Empfangsstörung


@mikeee  schrieb:

Es sind aber die gleichen Werte wie vorher. Also vor der Störung waren sie teilweise schlechter, was zu Fragmentierungen führte. Deshalb waren Techniker hier. Und seit sie bei diesen Werten waren, lief es reibungslos. Bis zu der Störung in der vorigen Woche. 


Was waren denn das für Techniker?

 

Mit einem Meßgerät und einem richtigen Satfinder sollte doch da mehr rauskommen.

 

Ich habe meine neue Satschüssel vor zwei Monaten selbst eingerichtet und habe Signalstärke von 75.

onzlaught
Regie
Posts: 10,388
Post 10 von 11
512 Ansichten

Betreff: Weiterhin Empfangsstörung


@login_name  schrieb:

Ich habe meine neue Satschüssel vor zwei Monaten selbst eingerichtet und habe Signalstärke von 75.


Diese % Angaben sind halt nicht genormt. Da kann jeder Hersteller lustig das definieren was er für schlau hält. Diese Angaben kann man bestenfalls als Schätzeisen dahernehmen. Man kann mit etwas Geschick so eine Satschüssel auf maximale Zahlenwerte ausrichten und selbst dann ist nicht geklärt ob das was aus der Strippe kommt aus Sicht der DIN Normen überhaupt akzeptabel ist. Auch wenn Bild und Ton auf den Geräten dann flüssig laufen nicht. Und der Q ist nunmal der erste der zickt wenn man z.B. knapp unter der Norm liegt.

login_name
Tontechniker
Posts: 537
Post 11 von 11
494 Ansichten

Betreff: Weiterhin Empfangsstörung

@onzlaught 

 

Aber ich habe auch einen Sky Q Receiver.

Da sollten doch die Sat Werte eigentlich ziemlich gleich sein.

Komischweise hatte ich seit Jahren mit dem Sky Q noch keine Probleme mit verschiedenen Sat Schüsseln.

Das da Techniker am Werk waren ist schon merkwürdig.

 

 

Antworten