Antworten

Tonschwankungen Sky Cinema

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
Antworten
Stanley1979
Tiertrainer
Posts: 10
Post 61 von 232
2.124 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

Wie ist denn jetzt der Plan um die Tonschwankungen zu beheben. Man meint man hätte es hier mit Raketenwissenschaft zu tun.

 

Unsere Fernseher und Dolby Verstärker und Soundbars werden wohl alle defekt sein oder was??? Ich betreibe Sky über den Telekom Media Receiver.... Same ***** Here... Und NEIN es liegt nicht an der Telekom!!

 

Oder ist es einfach nur Unfähigkeit und Desinteresse der Sky Mitarbeiter?

BrainR
Tiertrainer
Posts: 13
Post 62 von 232
2.097 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

Ich bin bei Vodafone-Kabel mit einem Sky-Q Receiver. Ich habe den Receiver, den Fernseher und die Soundbar zurückgesetzt. Dolby 5.1. funktioniert WIE ES SOLL bei normalen Fernsehsender, bei Netflix, bei Amazon-prime und bei Disney+.

BEI SKY FUNKTIONIERT ES MEISTENS NICHT. DIE SPRACHE TEILWEISE LAUTER ALS DIE ACTION.

 

MEINE FRAGE AN SKY:

WIE KANN ALLES IN ORDNUNG SEIN, WENN DIE LEUTE SICH HIER BESCHWEREN.

 

marka_
Maskenbildner
Posts: 280
Post 63 von 232
2.089 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

Hier das selbe, alles nochmal zurück gesetzt, Kabel geprüft usw, Vergleich mit anderen Quellen gemacht. Es hilft nix, das Problem muss von den Sendern kommen. Über Kabel und Sat. 

marka_
Maskenbildner
Posts: 280
Post 64 von 232
2.087 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

Nachtrag:

Ich konnte die "richtige Antwort" aufheben, der Fall ist ungeklärt.

Stanley1979
Tiertrainer
Posts: 10
Post 65 von 232
2.061 Ansichten

Re: Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

Unfassbar was sich Sky hier leistet. Bei der Hotline braucht man erst garnicht anrufen. - Weniger Ahnung geht kaum...

raikr1
Tiertrainer
Posts: 16
Post 66 von 232
2.056 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

Ich finds auch unmöglich. ganz ehrlich ... die haben nichts gamacht. Es ist eindeutig eine Dynamik Kompression.

Meine Meinung nach ist das um die Datenrate zu verringern, leider auf kosten der Qualität.

Stanley1979
Tiertrainer
Posts: 10
Post 67 von 232
2.044 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

Was auch immer.... Macht es rückgängig,, sonst laufen euch noch mehr Kunden weg!!!

Anteck87
Special Effects
Posts: 9
Post 68 von 232
2.027 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

Ja das Thema wird jetzt wahrscheinlich auch immer mehr aufgesucht. Wenn das Problem auch auf mittelfristiger Sicht nicht behoben wird, werde ich Sky auch definitiv kündigen. Weil so macht Filme schauen keinen Spass!!!!

derpeter
Special Effects
Posts: 8
Post 69 von 232
1.986 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

Wenn dem wirklich so ist, dann kann man SKY aber nur noch Ahnungslosigkeit attestieren.

stevie007
Schnitt
Posts: 1,244
Post 70 von 232
1.965 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

Könnte jemand bitte 1-2 Beispiele nennen, also Film und Zeit, wann der Fehler bemerkbar ist, würde es auf meiner Surround Anlage gerne mal testen. Betrifft es on Demand abrufe, oder auch bei Sendern wie Cinema Premiere usw? Danke.

marka_
Maskenbildner
Posts: 280
Post 71 von 232
1.963 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

@stevie007  Es betrifft speziell nur die linearen Sender (Sky Sender, Warner TV Sender) zu jeder Zeit. Offenbar aber auch nur bei der synchronisierten Tonspur, Originalton scheint normal zu sein. OnDemand Inhalte sind nicht betroffen.

stevie007
Schnitt
Posts: 1,244
Post 72 von 232
1.948 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

Ok, dann interessiert es mich nicht weiter. Schaue Filme eigentlich immer on Demand.

hurz7253
Tiertrainer
Posts: 20
Post 73 von 232
1.918 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

@stevie007 

Habe gerade Homefront auch mal über On Demand angespielt:

Dort ist er stärker dynamikkomprimiert als über Satellit. Bei der Tankstellenszene (irgendwo >20min nach Start) haben über Satellit fast die Wände gwackelt, als der Tiefbass einsetzte, über On Demand habe ich so gut wie nichts von diesem Tiefbass gehört.

Und dann noch Moonfall: völlig dünner Ton, null Bass.

 

@Sky-Support:

Ich erwarte über Satellit bzw. Streaming ja keine Blu Ray Qualität, aber der dünne Ton über On Demand geht ja mal gar nicht. Als ob die LFE-Tonspur fehlen würde. Kino-Feeling kommt dabei keines auf. Über Satellit finde ich den Ton vieler Filme ziemlich ok, den manch anderer wegen der Lautstärkeschwankungen und Dynamikkompression ganz und gar nicht.

 

berlin69er
Schnitt
Posts: 1,116
Post 74 von 232
1.889 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

War vielleicht nur Stereo, kein DD5.1?

hurz7253
Tiertrainer
Posts: 20
Post 75 von 232
1.855 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

@berlin69er: nö, ist 5.1.

Stanley1979
Tiertrainer
Posts: 10
Post 76 von 232
1.844 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

Vorbildliche Ingnoranz seitens Sky!!
Kann auch nicht begreifen das es so wenig Leuten auffällt. 

BrainR
Tiertrainer
Posts: 13
Post 77 von 232
1.834 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

Es wäre schön, wenn sich nochmal jemand von Sky über dieses Thema meldet. Vielleicht können Sie es ja nochmals überprüfen. An Hand von Homefront, ca  20min. Sollte es ja nachstellbar sein.

stevie007
Schnitt
Posts: 1,244
Post 78 von 232
1.603 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

Habe  den neuen Jurassic World Film on Demand in UHD mit Surround Anlage angeschaut. Grundsätzlich ist der Ton bei 4K Inhalten vom Q Receiver deutlich leiser, als bei Sendungen in HD, keine Ahnung warum. Ich muss also die gesamte Lautstärke am Denon AV Receiver erhöhen. Bei diesem Film ist die Sprachausgabe deutlich zu niedrig. Erst beim erhöhen des Signals für den Center Lautsprecher hat es wieder gepasst. Der restliche Ton war ok, Bässe kamen gut auf meinem Subwoofer.

XaverVan
Special Effects
Posts: 8
Post 79 von 232
1.586 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

Hallo,

habe die selben Probleme mit Sky Cinema und Dolby Digital. Das erst mal bei Morbius aufgefallen, gestern wieder extrem bei Jurassic World 3 (zwischenzeitlich auch bei anderen Filmen, aber die habe ich direkt unterbrochen). An der Hardware kann es nicht liegen. Kaum auszuhalten, teilweise sind Dialoge kaum zu verstehen, im nächsten Augenblick zu laut. Tonqualität unterirdisch. 

Hier muss die Technik unbedingt mal drüber sehen, vermutlich wird hier der Ton zu sehr komprimiert. Tonausgabe erfolgt Digital über einen Yamaha 7.1 Verstärker. Bin seit ca 10 Jahren Sky Kunde, bis vor kurzem passte immer der Ton. Da muss was umgestellt worden sein. Bitte beheben.

 

Schönen Gruß 

stevie007
Schnitt
Posts: 1,244
Post 80 von 232
1.581 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

Wird schon lange diskutiert, passiert aber nichts, wie immer!

Antworten