Antworten

Tonschwankungen Sky Cinema

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
Antworten
stevie007
Synchronsprecher
Posts: 855
Post 181 von 224
1.723 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

@kleines23  Du brauchst mir das nicht erklären, danke! Ich habe ja geschrieben, dass "manche" deshalb kündigen, wieviele es nur behaupten und doch nicht tun, spielt dabei keine Rolle. Fakt ist, dass "manche" wegen der Tonqualität und anderen, vermeidbaren Gründen, kündigen. 

uwe96
Kamera
Posts: 2,536
Post 182 von 224
1.709 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema


@Sly0582  schrieb:

Man kündigt aufgrund des Tons seinen sky Vertrag?


Auf Grund des Tones (nur Stereo) habe ich z.B. sofort mein Paramount+ Probe Abo gekündigt.

Zu einem Film gehört nunmal Gutes BIld UND guter Ton.

rfproject
Tiertrainer
Posts: 32
Post 183 von 224
1.594 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

Also ich habe scheinbar das Problem gefunden. Läuft der Fiöm in Originalton, sind die Schwankungen nicht. Geht man zurück auf Deutsch, ist die Kacke wieder da

XaverVan
Special Effects
Posts: 8
Post 184 von 224
1.567 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

Richtig, das wurde auch schon in diesem Beitrag kommuniziert. Interessiert Sky aber auch nicht...

BrainR
Tiertrainer
Posts: 13
Post 185 von 224
1.539 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

Genau so ist es. Aber Sky kann das nicht feststellen. 

Stanley1979
Tiertrainer
Posts: 10
Post 186 von 224
1.460 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

So Freunde,

ich habe mich genug geärgert und bin raus. Gekündigt und Wow Tv  über die Magenta One mit dazu gebucht. Läuft und die Sender werden sogar über die EPG angezeigt.. 

 

 

Richtige Antwort
georgk
Moderator
Posts: 2,030
Post 187 von 224
2.407 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

Hallo Zusammen,

inzwischen konnten wir (endlich) die Tonprobleme nachvollziehen. Die Kollegen haben es auch schon beheben können. Hört mal rein und gebt gerne Feedback.

Bitte entschuldigt die langen Unannehmlichkeiten.

Viele Grüße

Georg

Anteck87
Special Effects
Posts: 9
Post 188 von 224
1.311 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

Darf man fragen woran es gelegen hat? 

georgk
Moderator
Posts: 2,030
Post 189 von 224
1.283 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

@Anteck87Die Frage stelle ich mir auch immer: https://www.youtube.com/watch?v=eHKZlXlqcS4

 

Die Ursache für die Tonschwankungen lag an der Konfiguration in unserem Sender Playout und konnte jetzt nach zeitaufwendiger Analyse endlich korrigiert werden.

 

Viele Grüße

Georg

jack661
Maskenbildner
Posts: 291
Post 190 von 224
1.217 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

Hallelujah!!!!!

Stanley1979
Tiertrainer
Posts: 10
Post 191 von 224
1.242 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

Scheinbar haben sie nur auf meine Kündigung gewartet. Gerne dürfte ihr euch Entgeltlich bei mir bedanken 😂😂😂.

 

Wahrscheinlich ist die  Reinigungskraft ausversehen an das Playout Knöpfchen gekommen.

 

Aber freut mich dat et endlich wieder lööööf.

marka_
Kostümbildner
Posts: 195
Post 192 von 224
1.198 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

@georgk  Ich teste gerade "Batman Begins", hier hört sich alles super an 👍👍👍 Danke dass ihr das Problem gesucht und gefunden habt.

sonic28
Regie
Posts: 7,861
Post 193 von 224
1.150 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema


@georgk  schrieb:

inzwischen konnten wir (endlich) die Tonprobleme nachvollziehen. Die Kollegen haben es auch schon beheben können. Hört mal rein und gebt gerne Feedback.


Nett und schön, dass ihr das Problem mittlerweile gefunden und behoben habt. Was ich trotzdem interessant finde, dass unter anderem im Beitrag

 

folgendes von der Sky Moderatorin @Sanny_G geschrieben wurde:


die Kollegen haben es nun über einen gewissen Zeitraum und mehrfach getestet. Es können keine Störungen festgestellt werden.

 

Bitte überprüft erneut all eure Einstellungen (beim TV, dem Q Receiver und ggf. der Anlage). Notfalls bzw. bei Bedarf setzt alles einmal überall zurück.


obwohl sich meiner Meinung nach genügend Sky Kunden hier gemeldet haben, dass es nicht an deren AV Anlage bzw. deren Soundbar liegt, sondern an Sky selber liegen muss. Ich weiß, dass ihr Sky Moderatoren / Sky Moderatorinnen das ganze nur weitergeben könnt an die Fachabteilung. Was dann daraus wird liegt dann an denen. Trotzdem sollte man sowas auch mal ernst nehmen und weiter nachverfolgen, ob es am Ende doch an Sky liegt. Sowas, was z. B. die Sky Moderatorin @Sanny_G geschrieben hat, weil die Fachabteilung das so mitgeteilt hat, kann man schnell behaupten, wenn man als Fachabteilung einfach keine Lust hat, weiter zu suchen, ob es doch an Sky liegt, weil man auf die Schnelle selber nichts gefunden hat. Nichts gegen euch Sky Moderatoren / Sky Moderatorinnen. Ihr könnt nichts dafür, wenn die Fachabteilung so reagiert. Ihr könnt nur das schreiben, was man euch sagt. Auch wenn das nicht die Antwort ist, was die Sky Kunden hier in der Sky Community hören wollen.

 

Wie man bei Sky mittlerweile in all den vergangenen Jahren festgestellt hat, ist es einfach zu behaupten, dass ein Problem, wo man weiß das z. B. die SkyQ Gerätesoftware auf dem Sky Q Receiver mit Schuld ist, nicht an Sky liegt, sondern es wird erst einmal auf die anderen geschoben. Sky selber steht dabei wohl auf dem Standpunkt: "Solange die anderen, z. B. die Sky Kunden oder der Kabelnetzbetreiber etc., das Problem, wie auch immer, selber lösen können, muss Sky selber nichts machen.". Es ist nicht die Aufgabe vom Sky Kunden sich eine zusätzliche Hardware oder einen neuen Fernseher etc. auf eigene Kosten zuzulegen oder andauernd die Sat-Anlage überprüfen zu müssen, damit der Sky Q Receiver (einigermaßen) funktioniert, wenn man weiß, dass die SkyQ Gerätesoftware mit Schuld ist. Das ganze sollte genauso einwandfrei funktionieren, wie man es von anderen Geräten (z. B. der PlayStation 4 etc.) kennt bzw. vom altbewährten Sky+ Receiver (Gerät ohne UHD mit externer Festplatte) gewohnt ist / war. Einfach anschließen und gut ist es.

 

Das sowas geht, hat man an der Gerätesoftware bemerkt, die es vor der SkyQ Gerätesoftware auf dem gleichen Gerät vom Herbst 2016 bis zum 01. Mai 2018 gab. Ich meine die vorherige Sky+ Pro Gerätesoftware. Da hat (fast) alles gepasst, worüber bei der jetzigen SkyQ Gerätesoftware gemeckert wird, weil die Sky+ Pro Gerätesoftware für das Gerät programmiert wurde und nicht, wie es bei der SkyQ Gerätesoftware passiert ist, dass man einfach nur die britische SkyQ Gerätesoftware genommen hat und auf die Geräte in Deutschland / Österreich gesetzt hat. Egal, ob das passt (oder nicht). Hauptsache sie ist drauf.

 

Auch z. B. die Bildqualität mancher Sender, die Sky unter anderem über den Satelliten ASTRA 19,2° Ost anbietet, ist nicht das, was man sich darunter vorstellt. Da ist das Bild auf einem HD Sender höchstens besseres SD, aber keinesfalls HD bzw. Full HD. Gleiches gilt auch für die sportlichen UHD Sender von Sky. Da ist das Bild auch nicht unbedingt das, was man sich normalerweise unter UHD bzw. UHD mit HLG HDR vorstellt. Sowas ist hier in der Sky Community von den Sky Kunden in diversen Threads erwähnt worden und trotzdem ist bis jetzt nichts daraus geworden. Als wenn Sky sowas nicht interessiert.

 

Sorry, dass ich das jetzt so geschrieben habe, aber das musste mal wieder erwähnt werden.

 

Gruß, Sonic28

sonic28
Regie
Posts: 7,861
Post 194 von 224
1.040 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

Hallo an alle,

 

zu dem Thema von diesem Thread gibt es jetzt auf teltarif.de einen sehr interessanten Bericht. Dieser ist vom Freitag (03. Februar 2023) gegen 11:04 Uhr:

 

Gruß, Sonic28

MrB
Filmmusik
Posts: 3,348
Post 195 von 224
1.028 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

@sonic28 

😎😉👍

jack661
Maskenbildner
Posts: 291
Post 196 von 224
1.008 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

Scheint jetzt auch bei älteren Filmen linear zu passen.

Razor-20-X
Tontechniker
Posts: 597
Post 197 von 224
971 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema


@sonic28  schrieb:

zu dem Thema von diesem Thread gibt es jetzt auf teltarif.de einen sehr interessanten Bericht. Dieser ist vom Freitag (03. Februar 2023) gegen 11:04 Uhr:


Gemäß diesem Bericht verwendet der "teltarif-Leser, der Sky-Kunde ist und sich deswegen an teltarif.de gewandt hat", die gleiche Hardware wie Du [Sky Q Sat-Receiver, LG OLED77C18LA, LG DS95QR], auf dieselbe Weise angeschlossen, und schildert die Situation in der gleichen Ausführlichkeit wie Du:

 

Ein Schelm, wer mutmaßt, Du könntest dieser Leser bzw. Sky-Kunde sein. 😉 😎

Markus_79
Schnitt
Posts: 1,344
Post 198 von 224
915 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

Spätentens am Sonntag wenn Top Gun: Maverick ausgestrahlt wird, fängt doch eh wieder das große Rumgeheule an wie scheisse der Ton und das Bild ja war....

hurz7253
Tiertrainer
Posts: 13
Post 199 von 224
905 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

Die Lautstärkeschwankungen mögen nun ja beseitigt sein, aber an den Dynamikumfang von früher reicht der Ton lange nicht mehr ran. Mein Subwoofer langweilt sich, und ich mich ebenso.

sonic28
Regie
Posts: 7,861
Post 200 von 224
869 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema


@Razor-20-X  schrieb:

Gemäß diesem Bericht verwendet der "teltarif-Leser, der Sky-Kunde ist und sich deswegen an teltarif.de gewandt hat", die gleiche Hardware wie Du [Sky Q Sat-Receiver, LG OLED77C18LA, LG DS95QR], auf dieselbe Weise angeschlossen, und schildert die Situation in der gleichen Ausführlichkeit wie Du


Ob das stimmt, weiß ich nicht, aber ich vermute: Dadurch, das teltarif.de bei Sky nachgefragt hat, was da los ist, ist Sky aufgeschreckt und dachte sich sicherlich: "Misst, jetzt wird das ganze öffentlich, was wir uns nicht erlauben können.". Deswegen hat Sky dann doch noch einmal etwas ausführlicher nachgeforscht und dann doch festgestellt, dass es an Sky liegt und nicht an uns Sky Kunden. Und das ist halt innnerhalb der drei Wochen passiert, die Sky gebraucht hat, bis sie teltarif.de geantwortet haben.

 

Hätte teltarif.de davon nicht erfahren und hätte auch nicht deswegen bei Sky nachgefragt, dann glaube ich, das es das Problem bei Sky immer noch gegeben hätte. Ob das stimmt, weiß ich nicht, kann mir aber vorstellen, dass es dann so wäre.

 

 


@Razor-20-X  schrieb:
Ein Schelm, wer mutmaßt, Du könntest dieser Leser bzw. Sky-Kunde sein. 😉 😎

Vielleicht war ich das, vielleicht auch nicht. Wer weiß das schon? 😎

 

Gruß, Sonic28

Antworten