Antworten

Technisat S5 Receiver

Geräuschemacher
Posts: 3
Post 1 von 11
1.647 Ansichten

Technisat S5 Receiver

Moin, ich habe mir einen Technisat S5 Receiver zugelegt, da dieser von Sky zertifiziert ist. Nach Installation und Sendersuchlauf erhalte ich beim umschalten trotz eingelegter Sky Karte die Fehlermeldung Hinweis 108 - keine Karte eingelegt. Bei Anruf bei der Sky Hotline erhielt ich die Aussage, es geht nur mit Sky eigener Hardware und man kann die Karte nicht mehr im „fremden“ Receiver verwenden. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
Alle Antworten
Antworten
Regie
Posts: 4,749
Post 2 von 11
1.641 Ansichten

Betreff: Technisat S5 Receiver


@micmic  schrieb:
Bei Anruf bei der Sky Hotline erhielt ich die Aussage, es geht nur mit Sky eigener Hardware und man kann die Karte nicht mehr im „fremden“ Receiver verwenden.

Das ist (leider) so richtig. Es gibt für Sat-Kunden höchstens den altbewährten Sky+ Receiver (Gerät ohne UHD mit externer Festplatte) oder den deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver, der seit dem 02. Mai 2018 die SkyQ Gerätesoftware drauf hat und sich seit dem der Sky Q Receiver nennt. Wer noch einen alten Vertrag mit Sky hat, der bekam damals den altbewährten Sky+ Receiver ohne Festplatte. Und für Sky Kunden, die über Satellit in Sachen Unicable nur eine Frequenz verwenden können, hat Sky einen ganz alten HD Sat-Receiver im Angebot, der keine Festplatte hat. Dann gibt es für Kunden, die Sky über Satellit sehen, das CI+ Modul.  Ansonsten für Kabel-Kunden den Sky+ Receiver bzw. Sky Q Receiver in der Version für das Kabelnetz. Mehr Hardware gibt es von Sky selber nicht.

 

Was sagt uns das? Mit deinem Technisat S5 Receiver kommst du nicht weit. Auch wenn Sky dir das alles hätte freischalten und zuordnen können, sofern bei dem im Technisat S5 Receiver verwenden Kartenslot, die gleiche Verschlüsselung verwendet wird, die Sky selber verwendet. Sie tun es einfach nicht, weil es nicht deren eigene Hardware ist. Somit hast du schlichtweg Pech gehabt und musst dir (leider) bei Sky selber die entsprechende Hardware besorgen.

 

Hättest du einen Kabelanschluss, dann hättest du auch den Kabel-Receiver von deinem Kabelnetz verwenden können. O.K.! Das geht nicht in jedem Kabelnetz, aber bei Vodafone oder Unitymedia geht es. Und wenn du ein IPTV Kunde, z. B. von der Telekom, wärst, dann hättest du deren (Media-)Receiver verwenden können.

 

Gruß, Sonic28

Geräuschemacher
Posts: 3
Post 3 von 11
1.629 Ansichten

Betreff: Technisat S5 Receiver

Moin, danke für die schnelle Rückmeldung.

 

das wäre ja der Hammer!

 

Sky hat auf seiner eigenen Seite diesen Receiver als funktionierende Hardware gelistet.

 

ich habe noch einen alten Sky Receiver mit hdd. Nur will ich den nicht immer vom WZ in den Garten umbauen.

 

 

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 31,661
Post 4 von 11
1.619 Ansichten

Betreff: Technisat S5 Receiver

@micmic  schrieb:

Moin, danke für die schnelle Rückmeldung.

 

das wäre ja der Hammer!

 

Sky hat auf seiner eigenen Seite diesen Receiver als funktionierende Hardware gelistet.

 

ich habe noch einen alten Sky Receiver mit hdd. Nur will ich den nicht immer vom WZ in den Garten umbauen.

 

 


Schick mal einen Link wo du dies bei Sky gelesen hast das der 

Technisat Sky tauglich ist.

Regie
Posts: 4,749
Post 5 von 11
1.614 Ansichten

Betreff: Technisat S5 Receiver


@micmic  schrieb:

ich habe noch einen alten Sky Receiver mit hdd. Nur will ich den nicht immer vom WZ in den Garten umbauen.


Das man die Smartcard von Sky einfach so in einen anderen Receiver stecken kann, ist von Sky seit einigen Jahren nicht mehr gewollt. Die vorhandene Smartcard wird mit dem vorhandenen Sky eigenen Receiver oder dem Sky eigenen CI+ Modul quasi "verheiratet", d. h. die Smartcard funktioniert dann nur noch in diesem Gerät. Mehr geht nicht.

 

Wenn du im Garten auch Sky sehen willst, dann bleibt dir nur die Möglichkeit den Receiver abzubauen und im Garten anzuschließen. Ansonsten gibt es den Sky Q Receiver, wo man den Sky Q Service, für bis zu 10,-- € im Monat, dazu buchen kann. Der Sky Q Service ist eine Mischung aus der ehemaligen Zweitkarte und der ehemaligen "Sky Go Extra"-Option. Damit kannst du folgendes machen:

 

  • Die "Sky Q"-App auf einem Samsung Fernseher mit Tizen Betriebssystem ab Baujahr 2015 verwenden
  • Die "Sky Q"-App auf einem Apple TV ab 4. Generation verwenden
  • Einen zweiten Sky Q Receiver verwenden
  • Eine Sky Q Mini Box verwenden
  • Außerdem kannst du auf bis zu vier Geräte, die "Sky Go"-App bzw. die "Sky Kids"-App bzw. die "Sky Q"-App gleichzeitig verwenden
  • Du kannst Inhalte von die "Sky Go"-App auf das Handy / Tablet laden, um es offline, d. h. ohne Internetverbindung, sehen zu können. dabei hast du bis zu 30 Tage Zeit den heruntergeladenen Inhalt, zu starten. Ab Start des heruntergeldadenen Inhaltes, kannst du diesen ganze 48 Stunden solange ansehen und pausieren und vor- bzw. zurückspulen, wie du willst. Die Verwendung von die "Sky Go"-App bzw. "Sky Kids"-App, d. h. das streamen von Inhalten, geht in der gesamten EU.

Gruß, Sonic28

Drehbuchautor
Posts: 1,693
Post 6 von 11
1.612 Ansichten

Betreff: Technisat S5 Receiver


@micmic  schrieb:
 trotz eingelegter Sky Karte die Fehlermeldung Hinweis 108 - keine Karte eingelegt. 

Jupp, der Technisat verwendet (für den Kartenslot) eine andere Verschlüsselung als Sky.

Daher dürfte der Technisat die Karte nicht erkennen.

 

@sonic28hats erwähnt, das Sky CI+Modul, mit diesem und einer Smartcard dazu wird der Technisat Sky tauglich.

Geräuschemacher
Posts: 3
Post 7 von 11
1.608 Ansichten

Betreff: Technisat S5 Receiver

Besten Dank für die Antworten!

 

ich werde den Receiver weiterhin umbauen....

 

allerdings finde ich es eine Frechheit von Sky div. Receiver als „von Sky unterstützt“ anzubieten bzw. auf der Support Seite zu veröffentlichen.

 

dann sollte man die „Eier“ haben und sagen, es ist nicht gewünscht! Dann weiß jedermann Bescheid.

 

nice Weekend und viele Grüße 

Regie
Posts: 4,749
Post 8 von 11
1.600 Ansichten

Betreff: Technisat S5 Receiver


@micmic  schrieb:

allerdings finde ich es eine Frechheit von Sky div. Receiver als „von Sky unterstützt“ anzubieten bzw. auf der Support Seite zu veröffentlichen.


Dann zeig uns doch mal die Seite, wo dieser Receiver als unterstützt weiterhin aufgelistet wird. Am besten den Link dahin zeigen. Entweder ist das eine Seite, die nicht direkt von Sky ist, oder Sky hat noch eine uralte, nicht mehr gültige Seite, im Internet stehen.

 

 


@micmic  schrieb:

dann sollte man die „Eier“ haben und sagen, es ist nicht gewünscht! Dann weiß jedermann Bescheid. 


Das tut Sky doch auch, denn nirgens wird mehr mit diesem Receiver geworben. Egal, wo es Werbung für Sky gibt Und auch kein Sky Promoter wird dir diesen Receiver empfehlen.

 

Gruß, Sonic28

Drehbuchautor
Posts: 1,693
Post 9 von 11
1.592 Ansichten

Betreff: Technisat S5 Receiver


@sonic28  schrieb:

Dann zeig uns doch mal die Seite, wo dieser Receiver als unterstützt weiterhin aufgelistet wird. Am besten den Link dahin zeigen. Entweder ist das eine Seite, die nicht direkt von Sky ist, oder Sky hat noch eine uralte, nicht mehr gültige Seite, im Internet stehen.


Hm, Technisat selber schreibt auf der Geräteseite, das das Gerät durch die CI+Schnittstelle HD + und Sky tauglich ist.

 

Hat Sky schon jemals mit fremden Geräte geworben?

Ich denk eher nicht.

Anderereits, mittels CI+Modul ist der ja Sky tauglich, nur dürfte das Sky auch nicht verraten, leider.

Regie
Posts: 4,749
Post 10 von 11
1.586 Ansichten

Betreff: Technisat S5 Receiver


@peter65  schrieb:

Hat Sky schon jemals mit fremden Geräte geworben?

Ich denk eher nicht.

Anderereits, mittels CI+Modul ist der ja Sky tauglich, nur dürfte das Sky auch nicht verraten, leider.


Warum sollte Sky das auch verraten. Sie wollen doch allen Kunden die ach so tolle Innovation, namens Sky Q Receiver, andrehen.

 

Gruß, Sonic28

Drehbuchautor
Posts: 1,693
Post 11 von 11
1.582 Ansichten

Betreff: Technisat S5 Receiver


@sonic28  schrieb:

Warum sollte Sky das auch verraten. 


Ganz einfach deswegen, weil auch Sky Kunden die ein CI+Modul nutzen für das TV Abo zahlen.

Ich sehe da nur im Gerät einen Unterschied.

Zumal das CI+Modul ja im Hilfecenter unter andere Geräte ja angegeben wird. 

 


@sonic28  schrieb:Sie wollen doch allen Kunden die ach so tolle Innovation, namens Sky Q Receiver, andrehen.

Das ist leider nicht nur bei Sky so. Auch andere Anbieter machen es da den Kunden schwer an das Anbieter CI+Modul ranzukommen.

Antworten