Antworten

Sky + Receiver

borussiamg
Tiertrainer
Posts: 72
Post 1 von 8
338 Ansichten

Sky + Receiver

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Anliegen?

Habe noch den guten alten SKY + Receiver.  Dürfte inzwischen so ca. 6 Jahre alt sein.

Seit ca. 10 Tagen gibt er beim einschalten immer für ca 10-15 sec. einen Piepton ab. Sobald der Receiver dann hochgefahren ist hört dies auf.

Energiesparmodus habe ich auf AUS stehen. Fährt also relativ schnell hoch.

 

Habe SAT Empfang und eine exterene Festplatte.

Könnte mir eventuell jemand sagen wo das herkommen kann ?

 

Danke

Alle Antworten
Antworten
sois
Kulissenbauer
Posts: 76
Post 2 von 8
331 Ansichten

Betreff: Sky + Receiver

Den Piepton habe ich seit ein paar Tagen auch, dann bleibt er manchmal beim Begrüßungsbildschirm hängen. Nach dem Ausschalten und nochmaligem Einschalten startet er dann ohne Probleme. 

Sanny_G
Moderator
Posts: 4,957
Post 3 von 8
306 Ansichten

Re: Betreff: Sky + Receiver

Hallo @borussiamg und @sois

 

das ist sehr eigenartig und mir so bisher gar nicht bekannt. 

 

Besteht das Problem auch:

 

1. wenn ihr die Festplatte nicht mit angeschlossen habt?

2. wenn ihr den Sky+ Receiver - zum Test-  an einen anderen TV anschließt?

 

LG, Sanny

sois
Kulissenbauer
Posts: 76
Post 4 von 8
284 Ansichten

Betreff: Sky + Receiver

@Sanny_G 

Da der Receiver soweit ja stabil läuft, werde ich aufgrund eines Pieptons sicherlich den Receiver nicht an einem anderen Fernseher testen (dies wäre bei mir bautechnisch oder auch allgemein technisch nicht möglich) oder die Festplatte entfernen. 

Ich bin froh dass er noch gut funktioniert, nur manchmal wird on demand die Meldung ,,Ihre Internetverbindung ist derzeit zu langsam" (diese Meldung ist seit Jahren bekannt, passiert ist seitens sky nichts) angezeigt. 

Ich möchte es solange wie möglich hinauszögern, eine Q Receiver verwenden zu müssen. 

Sanny_G
Moderator
Posts: 4,957
Post 5 von 8
280 Ansichten

Re: Betreff: Sky + Receiver

@sois: Sorry, aber wie soll eine mögliche Fehlerquelle gefunden werden, wenn man als Abonnent nicht bereit ist Tipps auszuführen?

 

Wegen der Streamingqualität bzw. -abbrüche: Das Problem haben nicht alle Abonnenten. Hier gibt es also ebenfalls diverse Fehlerquellen (Verkabelung, Router 4 Räume weiter, etc.), die man prüfen sollte. Hier sollte man auch immer mal testen, ob dies sowohl per LAN, WLAN oder der Verbindung per einem Hotspot passiert. Aber hier geht es ja nun nicht darüber. Vermischungen von Problemen ziehen einen Beitrag zu einem bestimmten Anliegen/Fehler nur unnötig in die Länge und alles wird unübersichtlich.

 

Des Weiteren ist es ja leider so, dass dieses Gerät - ich drücke es mal einfach aus und wie bereits geschrieben- mittlerweile alt ist und hier keine größeren Updates mehr gefahren werden.

sois
Kulissenbauer
Posts: 76
Post 6 von 8
251 Ansichten

Betreff: Sky + Receiver

@Sanny_G 

Sorry, aber diesen Ton kannst du dir bitte schenken.

Ich habe geschrieben, aus welchen Gründen ich deine ,,Tipps" nicht durchführen werde und habe dich auch nicht persönlich aufgrund dieser ,,Kleinigkeit" um Hilfe gebeten. Desweiteren ist sky seit jeher eine Firma mit technischen Innovationen, die als toll und super verkauft werden, wenn andere Unternehmen schon viel weiter in der Entwicklung sind. 

Das der Sky+ Receiver alt ist, weiß ich selber, ich bin schon bei Sky/Premiere, als es noch den Analog Receiver, die d-box etc. gab.

Und bitte, der Sky Q Receiver ist natürlich das Nonplusultra unter den Receivern, man sehe sich alleine diese Community an, wieviele Abonnenten mit diesem Hightech Gerät Probleme haben.  Bei sky gibt es für eine App Aufschaltung eine Pressemitteilung, Amazon macht es einfach, ohne darüber ein Wort zu verlieren. 

Ich könnte noch mehr schreiben, aber das reicht vorerst. 

puhbert
Castingleiter
Posts: 2,017
Post 7 von 8
227 Ansichten

Betreff: Sky + Receiver

@sois die Meldung ,,Ihre Internetverbindung ist derzeit zu langsam" (diese Meldung ist seit Jahren bekannt, passiert ist seitens sky nichts) angezeigt.

 

Da muss ich dir widersprechen.! 

Ich habe seit Jahren   2 +Receiver, ohne diese von dir genannten Probleme, in Betrieb.

 

Ich finde die +Receiver gegenüber den Q Receiver sogar bei der WLAN Verbindung im Vorteil.

Man kann jeden x beliebigen WiFi Router einsetzen.

Es wird dir wenig weiterhelfen, den +in einen Q zu tauschen, wenn du eventuell ein WLAN Problem hast!

Ich finde schon, dass man gewisse Prozedere über sich ergehen lassen muss um Fehlerquellen auszuschließen. 

peter65
Castingleiter
Posts: 2,226
Post 8 von 8
209 Ansichten

Betreff: Sky + Receiver


@sois  schrieb:

Das der Sky+ Receiver alt ist, weiß ich selber, ich bin schon bei Sky/Premiere, als es noch den Analog Receiver, die d-box etc. gab.


Ups, verstehe ich da was falsch? Die D-Box war bzw. ist ein digitaler Receiver.

Analog da war die G1, wo man noch den "Schlüssel" vorne reinstecken mußte.

 

@Sanny_G meldet sich stellvertretend für Sky, mit der Bitte da dieses oder jenes mal zu testen, was ich durchaus verstehen kann wenn das beschriebene Problem unbekannt ist. Ich kann auch @Sanny_G verstehen da er durchaus rührig reagiert wenns um technische Probleme geht, wenn ein User dann schreibt ne mach ich nicht, er dann etwas sauer reagiert. Weil ohne User/Kunden Hilfe wird sich das Problem wohl nicht lösen lassen.

 

Interessant könnte die Einstellung im Energie-Modus sein, auch ob der Sky+ jenen Piep-Ton von sich gibt wenn der ohne das der TV eingeschaltet ist angeschaltet wird. Oder der Sky+ aus dem Energie-Sparmodus geweckt wird.

Antworten